View Single Post
  #24 (permalink)  
Old 02-12-2007, 02:17 PM
ITALIS ITALIS is offline
Junior Member
 
Join Date: Nov 2006
Posts: 18
Default
Jetzt habe ich auch die Preisgestaltung dieser "Fine Grrreek Cruise Lines" verstanden. Das muss ich hier einfach erzählen, weil es eigentlich jeder Beschreibung spottet. Ich habe es bei 3 Reisebüros in Griechenland(!) versucht: Die bieten einen günstigeren Preis als die deutschen Vertretungen der Reedereien. Bsp: AEGEAN II (Golden Star Cruises), 2 April 4-Nächte-Fahrt, billigste Innenkabine. Der Preis für Inhaber eines griechischen Passes kann man auf den Websites erfahren. Er ist erträglich. Fragt man telefonisch nach, wird man aber sofort gefragt, welcher Nationalität man ist. Gibt man Italiensisch, Spanisch oder portugiesisch an, zahlt man 100 EUR (20%)mehr. Gibt man eine andere EU-Nationalität an, kommen noch mal 100 EUR drauf. Nur die Engländer kommen gleich günstig wie die Griechen weg. Ich habe es bei drei in Griechenland ansässigen Reisebüros versucht. Immer wird einem nicht sofort der Preis genannt (wohl zuviele Fehlerquellen, bei den vielen Preistabellen!) sondern man bekommt eine E-Mail mit der nationalen Preistabelle zugeschickt. Ist doch wohl Diskriminierung nach Nationalität, mitten in der EU.
Also ich behaupte mal, dass in Deutschland jeder Ausländer zum gleichen Preis bedient wird wie ein Inländer, selbst wenn er maximal pigmentiert ist und in einem sozialen Brennpunkt in Brandenburg ins Reisebüro geht!
Unverschämt, diese Fine Grrreek Gentlemen!
Was meint Ihr dazu?

Verbindlichst,
Michael