View Single Post
  #3 (permalink)  
Old 05-14-2007, 12:15 AM
fneumeier fneumeier is offline
Senior Member
 
Join Date: Mar 2006
Location: Munich, Germany
Posts: 600
Default
Hallo Toni,

erst einmal meinen Glückwunsch!

Bei dem Medical Certificate geht es im Prinzip nur darum, dasss der Frauenarzt bestätigt, dass Deine Frau reisefähig ist. Auch Fluggesellschaften verlangen dies, da ab dem letzte Schwangerschaftsdrittel mit einer lebensfähigen Frühgeburt zu rechnen ist, die aber einer entsprechenden intensivmedizinischen Betreuung bedarf (je nach Zeitpunkt). Und darauf ist ein Schiff nicht gerade eingerichtet. Wenn es Deiner Frau gut geht und die Schwangerschaft bislang komplikationslos verlaufen ist, sollte dies aber kein allzu großes Problem sein.

Ob es dafür entsprechende Formulare in Englisch gibt, kann ich Dir leider nicht sagen. Ihr müsst ohnehin mit dem Frauenarzt sprechen und auf dessen Rat würde ich hören.

Mein FA sagte mir damals bei der letzten Untersuchung vor Weihnachten, mein Kind käme früher. Kurz vor Sylvester war ich dann nochmals in der Klinik und die meinten, wie käme er nur darauf, das könne man überhaupt nicht sagen. Na ja, den nächsten Termin nach den Weihnachtsferien beim Frauenarzt konnte ich dann absagen, weil meine Tochter 3 Wochen vor dem Termin zur Welt kam. Er lag richtig! Kind war völlig gesund, nur untergewichtig, was jetzt 7 Jahre später beim besten Willen nicht mehr erkennbar ist :-)!

Alles Gute!

Carmen
__________________
http://www.rivers-rails.com * http://www.steamboats.org * http://www.steamboats.de * http://www.schaufelraddampfer.de


SAVE THE DELTA QUEEN
This Historic Landmark needs your help!
Find out what you can do at
www.save-the-delta-queen.org