View Single Post
  #7 (permalink)  
Old 11-06-2006, 12:11 PM
joekat's Avatar
joekat joekat is offline
Member
 
Join Date: Sep 2006
Posts: 41
Default
Hallo zusammen,

auch wir bevorzugen den SuperShuttle-Service als Sammeltransfer. Hatte dieses Jahr auch nur ca. 45 min. gedauert, obwohl wir als letztes abgesetzt wurden. Mit einem anderen Transferunternehmen (AirlinkNYC) liegen wir seit letztem Jahr im Clinch, da ein Transfer samt Buchung nicht wirklich funktioniert hatten....

Hotels in Manhattan können grausam sein. Teuer sind sie dabei allesamt. Sehr empfehlen kann ich das Marriott Financial District (Preise zw. 179$=gut und 485$=indiskutabel; wir hatten im Mai einen tollen Preis für 179$). Ist sauber, guter europ. ****-Standard. Einfach mal bei TripAdvisor.com schauen und die zahlreichen Bewertungen der Hotels lesen....

Oder wie Tien vorschlägt, einfach in Brooklyn bleiben. Ist gut erreichbar und deutlich günstiger...

Hände weg von den Tourikästen wie Hotel Pennsylvania, Milford Plaza und Ramadan New Yorker. Das ist pures Roulette und kann sich als Alptraum entpuppen (große Namen, großer Empfang, dahinter zum Teil große Rattenlöcher...das trübt den ganzen Aufenthalt).

Wie auch immer: NYC rocks, vielleicht mehr denn je. Also auf keinen Fall auslassen

Grüße

JO
__________________