Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Der Rest der Kreuzfahrtwelt
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #21 (permalink)  
Old 12-25-2006, 10:48 AM
Junior Member
 
Join Date: Dec 2006
Posts: 4
Default
Hallo!

Wahnsinn, vielen Dank für eure Antworten. Meine Angst wird auch schon weniger(oder liegt es am Wein zu den Feiertagen?).
Ich würde mich sogar freuen wenn mich der Kreuzfahrtvirus erwischt, es gäbe noch so viele Länder die ich entdecken möchte.
Leider gibt es auf der Musica nicht viele 4 Bett Kabinen. Kategorie 4 schien mir zu klein, bei 5 hat man beschränkte Aussicht und da ich unbedingt eine Aussenkabine will bleibt nur noch Kat.9. Das schaukeln muss ich dann einfach in Kauf nehmen. Aber ich gehe mal davon aus das wir spiegelglatte See haben und dann wird das schaukeln schon nicht so wild sein.

Liebe Grüße
Angsthase
  #22 (permalink)  
Old 12-25-2006, 11:27 AM
bananenboot's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2006
Location: Frankfurt (Oder)-Booßen \"Kleist-Stadt\"
Posts: 412
Default


Hallo Angsthase,

ich bin mir sicher, das dich der Kreuzfahrtvirus erwischt, ging mir nicht anders, man wird süchtig!!!
__________________
Einen schönen Tag noch und Grüße aus dem schönen Oderland!

Gruß Ivo




08/2006 "Lili Marleen" Nordlandtour - Norwegensfjörde
08/2007 "MTS Coral" westliche Mittelmeer
  #23 (permalink)  
Old 12-25-2006, 12:43 PM
Diddn's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Dec 2004
Location: Cologne, Germany
Posts: 281
Default
quote:
Originally posted by shiplover2002:
gebt dem Magen immer was zu tun( altes Brötchen usw)


Hört bloß nicht auf Gerd!!!



Unabhängig davon, ob es helfen würde - ich habe bisher noch auf keinem Kreuzfahrtschiff alte Brötchen gefunden...

Gruß

Diddn
__________________




Free Cruise Tickers




  #24 (permalink)  
Old 12-26-2006, 05:30 AM
shiplover2002's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg
Posts: 2,459
Default
quote:
Hört bloß nicht auf Gerd!!!

Hallo Didn
Du hast recht, ich ersetze das Wort altes für trockenes.
Aber im Ernst, jeder Seebär wird Dir raten,Zwieback, Brot oder ähnliches zu Dir zu nehmen, wenn Du den Lachs nicht ausstehen kannst.
Viele Grüße
Gerd
__________________
www.Kreuzfahrten-Treff.de
  #25 (permalink)  
Old 12-26-2006, 05:56 AM
Junior Member
 
Join Date: Dec 2006
Posts: 1
Default
TZrockenes brot würde ich nicht empfehlen, aber der Zwieback ist gut eventuell auch einen Apfel mit wenig Säure und mageren Hartkäse. Obwohl ich das auch nur aus Erzählungen kenne. Denn trotz 16 Jahren auf Hochsee bin ich nie Seekrank gewesen.
__________________
Erich Dietmüller
  #26 (permalink)  
Old 12-26-2006, 01:46 PM
shiplover2002's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg
Posts: 2,459
Default
Hallo Erich
willkommen im Forum.
Jeder hat so ein Mittelchen parat, wenn es um Seekrankheit geht. Irgendwie wird das so hochgespielt wie das mit dem Trinkgeld. Ich finde, beides spielt bei der Seefahrt eine so untergeordnete Rolle. Viel wichtiger ist doch, das richtige Schiff zu buchen, damit die Reise ein voller Erfolg wird.
Viele Grüße
Gerd
__________________
www.Kreuzfahrten-Treff.de
  #27 (permalink)  
Old 12-26-2006, 11:48 PM
Member
 
Join Date: Jul 2006
Posts: 33
Default
danke für eure ganzen tips.
@shiplover wir wollten das hier nicht `hochspielen, nur menschen die wie ich noch nie mit einem kreuzfahrtschiff gefahren sind, haben einfach auch ihre fragen zur seekrankheit, und um solche tips zu bekommen gibt es doch auch dieses forum.
du hast recht, daß es das wichtigste ist das richtige schiff zu buchen, deshalb habe ich für die 1. ja ein möglichst großes schiff gebucht, und deshalb möchte ich ja auch vorbereitet sein, falls ich doch wider erwarten seekrank werden sollte.
hoffe du kannst das nachvollziehen.

an karo oder diejenigen die mit costa gefahren sind:

in der bordbibliothek der schiffe, gibt es dort auch deutschsprachige bücher ?

vielen dank und liebe grüße an alle irene
__________________
erstkreuzfahrer !
  #28 (permalink)  
Old 12-27-2006, 01:04 AM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: In the heart of Europe: Germany...
Posts: 2,723
Default
Servus Reni,

so hat es shiplover2002 wohl nicht gemeint...

So wie hier jeder hier sein Mittel vorstellt und vehement verteidigt und dann die Nachteile ausdiskutiert, ist es wenig hilfreich.

Medikamente (und alle anderen Tipps auch) reagieren bei jedem Mensch anders.

Während ein Medikament bei einem wahre Wunder bewirken können und er darauf schwört, kann es bei anderen zu heftigen Nebenwirkungen führen und er fühlt sich vielleicht noch schlechter als vorher. Es hängt sicherlich auch von deinem persönlichen Empfinden ab, wie du auf so etwas reagierst.

Das wichtige ist einfach folgendes:

1. Lass dich nicht davon abhalten deine Reise anzutreten.
2. Nimm sicherheitshalber ein paar Mittelchen mit und auch eine Packung Zwieback und Cracker.
3. Schließe eine Reisekrankenversicherung ab, damit du den Schiffsarzt oder einen Arzt in einem fremden Hafen aufsuchen kannst, wenn es dir hundeelend gehen sollte und nicht auf den Kosten sitzen bleibst.
4. Falls in Österreich erhältlich: eine Reiseabbruchversicherung, die dir die Heimfahrt und alles erstattet, falls es beim besten Willen nicht gehen sollte.

An dem Wetter, dem Seegang, dem angebotenen Essen und dem Fahrstil deines Kapitäns kannst du sowieso nichts machen.

Aber wenn du im Kopf weiss: ich habe selbst alles dabei, um gewappnet zu sein, und ich fange es erst an, es einzusetzen, wenn es nicht mehr anders geht, dann hast du schon dein menschenmögliches getan, um dem entgegenzuwirken, was du befürchtest.

Mehr kannst du nicht machen!!!

Wenn du jedoch mit der Ansicht auf das Schiff gehst: Mir wird gleich schlecht, wenn es los fährt... Ach sind die Wellen aber hoch... dann wäre es besser, dass du mich als Passagier eintragen lässt und zu Hause bleibst.

Da du das sicherlich nicht willst, wirst du dir deinen gesamten Mut zusammen nehmen, mit deinem Mann ganz vorne ans Bug stellen. Er wird dich von hinten so greifen, wie damals Leonardo di Caprio Kate Winslet bei TITANIC und schreist ganz laut Ich bin die Königin der Meere!. Danach sind bestimmt alle Klabautermänner der Meere, die dir einreden wollen, dass du Mittelchen brauchst verschwunden, weil sie von dir so beeindruckt sind und wissen, dass hier kein Opfer mehr für ihre Gedanken da ist.

Und wenn du wiederkommst und deinen Bericht hier einstellst, wirst du über die Fragen heute lachen...

Wetten, dass das passiert?

Gruß
HeinBloed
__________________
  #29 (permalink)  
Old 12-27-2006, 04:29 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2004
Posts: 614
Default
quote:
Originally posted by reni:
@ an karo, wann ward ihr denn ca.wieder in ibk, bei der rückreise ?

an karo oder diejenigen die mit costa gefahren sind:

in der bordbibliothek der schiffe, gibt es dort auch deutschsprachige bücher ?

vielen dank und liebe grüße an alle irene


Hallo Irene,

sorry, dasss ich dir erst jetzt antworte, aber die Feiertage ..... du weisst ja wie das so ist.

Jetzt geht es bei euch bald los mit der Concodia, bist sicher schon aufgeregt !
Wir legten im Juli mit der Concordia um ca. 9 Uhr an und waren als Urban-Reisende due Letzten, die von Bord "durften". Mittlerweile war es bereits 12.30 oder 13 Uhr. Das hatte lediglich den einzigen Vorteil, dass wir noch ein köstliches Mittagessen erhielten. Dabei war der Urban Bus bereits seit 3 Stunden im Hafen und wartete auf seine Passagiere. Die Kommunikation zwischen Busfahrer und deutschsprechender Betreuung an Bord war etwas gestört. Vielleicht lag es auch nur daran, dass es die erste Reise und das Team noch nicht gut eingespielt war.
Passagiere, die mit ihren Autos anreisten, waren unter den ersten, die von Bord gehen konnten. Anders war es auf der C. Victoria vor zwei Jahren. Obwohl wir da auch mit eigenem Auto anreisten, waren wir auch wieder mal die letzten, die von Bord durften. Hab ja nichts dagegen, wenn wir gezwungen werden, auf dem Schiff zu bleiben und die Reederei alle Kosten für die anschließende Kreuzfahrt übernimmt.

Zu deiner Frage wegen der Bordbibliothek kann ich dir keine Antwort geben. Eine kleine Auswahl deutscher Bücher sollte normalerweise schon vorhanden sein, wenn du unbedingt lesen willst, nimm dir lieber etwas für dich interessantes mit - aber ich glaube, dass du ohnehin nicht viel Zeit zum lesen haben wirst, erkunde das 290 m lange Schiff oder stehe einfach an der Reeling und schaue auf das Meer hinaus. Das ist so beeindruckend und dabei kommt auch kein Gefühl von Seekrankheit auf !

ich wünsche euch eine wunderschöne vor allem ruhige Kreuzfahrt und bitte unbedingt nach Rückkehr berichten !!!!

Liebe Grüße Karo
  #30 (permalink)  
Old 12-27-2006, 05:04 AM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2006
Location: Austria
Posts: 839
Default
Hallo Irene!

Also wir waren in den vergangenen 12 Monaten dreimal in Savona (einmal mit Urban, zweimal mit Privat-PKW).
Mit dem Urban-Bus hätten wir es theoretisch gegen 12 Uhr geschafft, die Heimreise anzutreten, hätten uns nicht 3 Passagiere gefehlt, die mit Sekt und Kanapees ihren Abschied feiern mußten. (Ausgerechnet jene, die sowieso schön während der ganzen Cruise negativ aufgefallen waren).
So "legte" der Bus erst gegen 14 Uhr in Savona "ab". Gegen 18 Uhr waren wir schon am Brenner, der Rest der Heimreise gestaltete sich wieder langsam (Abendessen in Vomp, Tankstopp in Wörgel,...), aber das braucht Dich ja nicht zu kümmern.

Mit dem Privat-PKW waren wir immer ziemlich flott unterwegs und unter den ersten, die von Bord mußten (nicht durften).

Die deutsche Bibliothek ist bei Costa meiner Meinung nach nicht mal so schlecht ausgestattet, aber Achtung, es gibt feste Zeiten, zu denen Bücher entlehnt werden dürfen. Selbstbedienung gibt es nicht.

LG

Wurxel

P.S. Daß sich Seekrankheit in erster Linie im Kopf abspielt, zeigt folgende Anekdote, erzählt von unserem Barkeeper: Gleich am ersten Tag und beim allerersten Drink an der Bar fragt ihn ein Engländer: "Excuse me, my wife ist so seasick, where can I get some pills?" Darauf er: "At the reception, but sir... we are not sailing yet"
Das Schiff lag noch immer fest an der Mole, als die Dame schon erste Anzeichen von Übelkeit verspürte...

Jaja, Einbildung ist auch eine Bildung!
 
 

Tags
auf, costa, der, die, etage, kabine, kabinen, mary, musik, n24, queen, ruhigsten, seekrank, serena, sind, welche, welches


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 11:51 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2