Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Der Rest der Kreuzfahrtwelt
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #31 (permalink)  
Old 12-27-2006, 05:23 AM
Member
 
Join Date: Jul 2006
Posts: 33
Default
danke an heinbloed und karo !!
entschuldigen brauchst du dich sicherlich nicht, verstehe das vollkommen, und freue mich wenn du überhaupt zurückschreibst !

ich habe jetzt, nachdem ich doch fast jeden tag das forum kurz besuche keine angst mehr !! ( schon doch ein riesenfortschritt, oder,... ), ich wollte eigentlich nur fragen, wie es so die erfahrenen handhaben, um bei evt. seekrankheit etwas dabeizuhaben, und welche med.....
da wir ja eigentlich mit mehr seegang und schlechterem wetter rechnen, da dies ja einfach auch die reisezeit im jänner mehr als z.b. im juli mit sich bringt.
( lieber positiv überrascht sein.. )

da meine eltern auf unsere kinder aufpassen, wollte ich nur eine ca. ankunftszeit für ibk. wissen, da ich noch keine reiseunterlagen bekommen habe, und meine eltern ( die sich extra urlaub nehmen, und doch einige kilometer weg wohnen ) wissen wollten, ob sie auch den nächsten tag nach unserer rückkehr noch urlaub brauchen. ansonsten haben wir natürlich keinen stress mit dem heimfahren.

karo, für die lange busfahrt, habt ihr getränke mitgenommen, oder sind mineral, usw. immer genug im bus zu kaufen?
(wir sind immer nur kurzstrecken mit dem bus gefahren)

wg. der bücher war nur so eine frage, da ich, wenn es die zeit erlaubt gerne lese, und ich nicht , da wir sowieso schon einiges an gepäck, winter und frühjahrssachen brauchen, auch noch bücher mitschleppen wollte.
wahrscheinlich aber werdet ihr recht haben, und ich so fasziniert und beschäftigt sein, daß ich dazu sowieso keine zeit finden werde...

aufgeregt sind wir auf jeden fall, haben auch heute unsere ausflüge übers internet gebucht , da wir doch etwas bequemer sind und im urlaub nicht immer alles selbst organisieren mögen,
und freuen uns natürlich riesig auf unsere reise !

sobald ich die reiseunterlagen habe, werde ich euch bestimmt wieder bescheid geben !
und reisebericht folgt sowieso...

karo, hast du noch ein paar wichtige und kleine insidertips für uns ?
wir haben die 1. sitzung, und haben auch einen 2er tisch angefragt, werden wir ja sehen...


also freue mich über alle post und infos liebe grüße irene
__________________
erstkreuzfahrer !
  #32 (permalink)  
Old 12-27-2006, 07:25 AM
shiplover2002's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg
Posts: 2,459
Default
quote:
und ich fange es erst an, es einzusetzen, wenn es nicht mehr anders geht

Hallo Irene
was Tien so schrieb, kann ich voll unterschreiben, nur den obigen Satz nicht. Sollte es Anzeichen von Seekrankheit geben, gleich etwas nehmen. Nicht erst warten, bis grüne Menschen rumlaufen, die hab ich erlebt, das ist kein Flachs.
Ich bevorzuge z B mittlere Schiffe, 200 m lang, 600 bis 800 Passagiere. Das Seeverhalten in dieser Kategorie ist sehr unterschiedlich, es kommt auch auf den Tiefgang an. Früher hatten die Schiffe 9 bis 12 m Tiefgang, heute nur noch 6 bis 7 m. Gewiss, man kann es nicht vergleichen, denn damals gab es keine Stabilisatoren und Computer, die diese lenkten oder die Balasttanks füllten. Auch mit dem Wetter ist es so eine Sache: man kann im Januar spiegelglatte See haben und im Juli 7 m hohe Wellen.
Ich will damit sagen, lass Dich nicht verrückt machen. Geniese jeden Augenblick der Kreuzfahrt und Du wirst sehen, es ist die schönste Reiseart überhaupt. Sollte es schaukeln, Nase in den Wind halten und was sagte Tien: Laut rufen ich bin der König der Welt.
Ich bin heute schon gespannt auf Deinen Bericht.
Viele Grüße
Gerd
__________________
www.Kreuzfahrten-Treff.de
  #33 (permalink)  
Old 12-27-2006, 12:38 PM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2004
Posts: 614
Default
Hallo Irene,

ich sehe, du bist schon sehr aufgeregt und das kann ich so gut verstehen, uns geht es seit der ersten Kreuzfahrt im Jahr 2000 immer noch gleich. Je näher der Abreisetermin rückt, desto aufgeregter werden wir, aber wie sagt man so schön: die Vorfreude ist die schönste Freude!

Was die Seekrankheit betrifft, kannst du wie Shiplover bereits gepostet hat, im Winter eine spiegelglatte See haben und im Hochsommer Gewitter mit hohen Wellen, Sturm und starkem Seegang. Lass dich nicht verrückt machen, du bist auf dem Schiff wirklich gut aufgehoben.

Was die Heimreise mit Urban betrifft, geb ich dir folgenden Tipp: Wenn euch die Wartezeit an Bord bis zur Ausschiffung zu lange dauert, seid einfach lästig und lässt den Betreuer für die deutsch sprechenden Gäste (vielleicht ist es immer noch SVEN)nachfragen, ob der Bus schon bereit steht. Wir waren trotz verspäteter Abreise (unsere beiden Fahrer gaben abwechselnd ordentlich Gas) gegen 19 Uhr in Innsbruck, der Bus fuhr bei Innsbruck-Ost aus und gleich wieder auf die Autobahn. Wir konnten bei der Tankstelle beim DEZ aussteigen. Die Ankunftszeit in Innsbruck steht aber nicht in den Reiseunterlagen, da man die Zeiten nie genau einhalten kann.

Für die Bus-Reise musst du an sich keine Getränke mitnehmen, es gab Kaffee, Mineral, Cola, Bier. Wir nahmen allerdings 4 Piccolo-Prosecci mit, um auf unseren Urlaub anzustoßen.
Auch wir haben die Ausflüge vorab über Internet gebucht und die Tickets lagen dann am ersten Abend in der Kabine.
Auch wir haben uns für die erste Sitzung um 19:15 Uhr entschieden, (die zweite ging erst um 21:45 Uhr los) und wollten einen Zweiertisch. Das Schiff war jedoch ausgebucht und so saßen wir an einem Sechsertisch (Ristorante Milano, Tisch Nr. 312) am Fenster, hatten ganz liebe Tischnachbarn und noch nettere philippinische Bedienung.
Sehr gerne hielten wir uns im Sala di Ballo Vienna auf und wenn wir mal ganz unter uns bleiben wollten, dann machten wir es uns in der Cigarrenbar Classico Dublino gemütlich.
Aber du siehst ja selbst, was dir am besten gefällt und geht einfach auf Entdeckungstour.

Liebe Grüße Karo
  #34 (permalink)  
Old 12-27-2006, 12:45 PM
Member
 
Join Date: Jul 2006
Posts: 33
Default
danke !!
karo - hab grad, nach längerer zeit wieder mal deinen super-bericht gelesen ! l.g.irene
__________________
erstkreuzfahrer !
  #35 (permalink)  
Old 12-27-2006, 12:57 PM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2004
Posts: 614
Default
Hallo Reni und Angsthase,

was Shiplover und Erich Dietmüller bereits gepostet haben, kann ich nur unterstreichen:

Zwiebach bzw. Cracker und Äpfel sollen wirklich sehr gute Hausmittel bei Seekrankheit sein. Auf unserer ersten Kreuzfahrt auf einem relativ kleinen Schiff herrschte im Monat April gerade in den ersten 3 Tagen sehr starker Seegang. Unser Kabinenboy brachte ohne Aufforderung zu unserer Überraschung einen Teller mit Cracker und Äpfel und meinte ganz liebenswert besorgt, dass wir das essen müssen, dann ginge es uns gleich besser. Und er hatte Recht ! Ansonsten gibt es nur eines: ab an die frische Luft !

Liebe Grüße Karo
  #36 (permalink)  
Old 12-27-2006, 12:59 PM
Linte's Avatar
Member
 
Join Date: Jul 2006
Location: Kärnten - Wörthersee
Posts: 64
Default
@über die Reeling fallen:
Kommt auf die Aktivität und größe der Kids an.
Meine "Teenies" waren keinesfalls in Gefahr - bis auf ....
.... bis auf eine Baseballkappe während des Anlegens in Bari - ein Windstoß und fort war sie ... die Kappe - die Tochter blieb da

@Übelkeit - auch kein Problem, aber schwere See im Sommer und im Mittelmeer gibt es wohl nicht

@dt. Literatur: wäre sicher vorhanden - aber der Geschmack? Also ich bin mit meinem Buch nicht weit gekommen - keine Zeit!

@Untergang: also bei uns gab es ein Unterhaltungsprogramm, wobei es auch um die Titanic ging (Titanic, neu erzählt) - also etwas makaber.
Bis das Volumen von so einem Schiff versenkt ist (oder sagen wir "wäre") dürfte wohl seine Zeit dauern ....

@(laute) Kabine: wenn die Kinder aus der Nachbarkabine auf den Oberbetten turnen wird es auch ungemütlich

@übrige Krankheiten - ja die gibt es .....
.... wir haben die nächsten(!) Fahrten bereits gebucht
(ehrlich gesagt wir waren beim 1.mal auch skeptisch; daher haben wir eine KF mit kurzer Anreise und zu bekannten Zielen gebucht)
__________________
Beste Grüße
Thomas
_________________________________
MSC Armonia, östl. Mittelmeer - 2006
Costa Fortuna, westl. Mittelmeer - 2007, Ostern
MSC Sinfonia, westl. Mittelmeer - 2007
Costa Serena, östl. Mittelmeer - 2008
MSC Fantasia, westl. Mittelmeer - 2008/09, Silvester
MSC Armonia, östl. Mittelmeer - 2009, Ostern
Costa Magica, norwegische Fjorde - 2010
  #37 (permalink)  
Old 12-29-2006, 12:48 PM
oppis's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jan 2005
Location: Wuppertal, Germany
Posts: 1,769
Default
Angsthase,

ich habe dir eine private message geschickt, vielleicht schaust du mal nach.

Gruß, Marita
__________________


  #38 (permalink)  
Old 01-02-2007, 03:46 AM
ferrycruiser's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Aug 2004
Location: Mainz/Rhein
Posts: 1,489
Default
Moin,

es gibt einige zuverlässige Mittel in der Apotheke - und die wirklich guten nur auf Rezept, oder im Ausland, z.B. Stugeron, oder Stugeron forte (in England erhältlich). In Deutschland gibt es das Mittel rezeptpflichtig unter der Rezeptur Cinnarizine.

Ahoi,
__________________
Marc



  #39 (permalink)  
Old 02-17-2007, 04:12 AM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2006
Posts: 164
Default
Hallo Angsthase!

Ich sage dir eins -
DU WIRST ES GENIESSEN!! Es ist einfach traumhaft! Du vergisst deine Sorgen wenn du an einem ruhigen Plätzchen an Deck stehst, du den Wind angenehm spürst, die Seeluft tief einatmest und du aufs weite Meer hinausblickst....

Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine schöne Reise!

lg
snoopy
  #40 (permalink)  
Old 02-17-2007, 06:00 PM
Trudi's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Nov 2006
Location: D-AC
Posts: 138
Default
Hallo Angsthase,

auch ich hatte Bedenken vor unserer ersten Kreuzfahrt über Silvester mit der MUSICA, weniger was die Seekrankheit betrifft, denn da war ich mir relativ sicher, aufgrund der kleineren Trips (wie auch von Tien empfohlen) welche ich
bereits prima überstanden habe. Unsere Erfahrungen mit der Musica findest du im Reisebericht von E-Man unter

http://cruise-chat.com/eve/forums/a/...491091532/p/14

Einige Kommentare von mir findest Du auch auf den Seiten 1 - 14 sowie im Rollcall von Tien. Weil ich nichts verdoppeln möchte kann ich mich dem Bericht von E-Man eigentlich nur anschließen. Auch ich werde wieder mit der MUSICA fahren und habe mich schon auf die Suche nach der nächsten Silversterkreuzfahrt gemacht und diese auch gefunden, hierzu kann ich aber erst in der kommenden Woche mehr berichten. Mich hat der Virus endgültig gepackt. Leider war ich bisher falsch informiert. Bis vor knapp 1 1/2 Jahren waren wir Raucher und man hatte uns gesagt auf dem Schiff ist Rauchverbot. Blödsinn, auf der Musica ist in allen Lounges eine Raucherecke eingerichtet. Hätte ich das früher gewußt, hätte ich wahrscheinlich schon früher eine Kreuzfahrt gebucht, mein/unser Traum war das schon Anfang der 80er Jahre. Derzeit war eine solche Reise jedoch für Otto-Normalverbraucher noch unerschwinglich.

An Bord eines Schiffes geschlafen habe ich vorher auch eher nicht, denn während meiner zwei Ostsee-Kegeltouren mit der "Peter Pan" von Travemünde nach Trelleborg war der Kabinenaufenthalt eigentlich nicht sehr lange oder mit mehr oder weniger Alkohol nicht in meiner Erinnerung geblieben. So mußte ich an Bord der MUSICA erst einmal die richtige Schlafstellung finden. Das Vibririen der Motoren (Kabine 11216 Heck) störte leicht, je nach Lage. Ich habe aber ausgezeichnet geschlafen, das Schnarchen meines Seebären neben mir hat mich mehr gestört als das Schaukeln oder Vibrieren des Schiffes - also vertraute Umgebung.

Wie E-Man schon berichtete - Fam. Krause hatte eine Kabine im Bug Deck 8, wir im Heck Deck 11, war das alles gar nicht so schlimm - auch nicht bei Windstärek 8-9. Die Gicht reichte zwar bis auf unseren Balkon, aber das war es auch. In den Gängen, auf den Teppen sollte man jedoch festen Halt suchen, denn hier schaukelt man wie "leicht bis mittelschwer betrunken". Den Wetterbericht, die Reisegeschwindigkeit etc. bekommst Du per TV ins Zimmer geliefert.

Was das Essen betrifft, so kann man immer etwas finden was den Geschmack trifft, die Auswahl ist reichhaltig. Mittags kann man im SB-Restaurant aussuchen, was man sieht und möchte. Das Hauptgericht abends könnte ein wenig appetittlicher dekoriert werden, die Fleischqualität könnte besser sein, aber im allgemeinen ist alles in Ordnung und dem Preis-/Leistungsverhältnis angemessen.

Positive und auch negative Beispiele findest Du auch im Rollcall von HeinBloed - Reisebericht mit vielen Fotos und Eindrücken von der Musica - falls Du diesen noch nicht gefunden hast unter

http://cruise-chat.com/eve/forums/a/tpc/f/7281047722/m/...241004182#8241004182

Freut Euch auf die Reise, genießt jeden Tag - es ist schon toll sein Hotel immer dabei zu haben und doch innerhalb von wenigen Tagen in mehreren Ländern zu sein ohne jedesmal den Koffer packen zu müssen... abends in das vetraute Bett zu steigen und morgens in einem anderen Land aufzuwachen.

Gruß Trudi
__________________
*** PETER PAN 1991 und 1992 ***
*** MSC MUSICA 2006/2007 *** COLOR MAGIC 2007 ***

*** MSC MUSICA Weihnachten 2007 *** MSC MUSICA Silvester 2007/2008 ***

*** MSC POESIA Weihnachten 2008 *** MSC POESIA Silvester 2008/2009 ***

 
 

Tags
auf, costa, der, die, etage, kabine, kabinen, mary, musik, n24, queen, ruhigsten, seekrank, serena, sind, welche, welches


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 04:53 AM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2