Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Der Rest der Kreuzfahrtwelt
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1 (permalink)  
Old 01-19-2009, 12:56 PM
Junior Member
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 8
Default
hallo ,
wir wollen im märz 2010 eine südamerika kreuzfahrt mit ncl machen. lohnt um diese zeit und für diese route eine balkonkabine ? wie stark ist der seegang ? wie fliegt man von berlin mit welcher gesellschaft und über welche flughäfen am besten.erst chile und dann argentinien oder umgekehrt ?

matti
  #2 (permalink)  
Old 01-19-2009, 12:56 PM
Junior Member
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 8
Default
hallo ,
wir wollen im märz 2010 eine südamerika kreuzfahrt mit ncl machen. lohnt um diese zeit und für diese route eine balkonkabine ? wie stark ist der seegang ? wie fliegt man von berlin mit welcher gesellschaft und über welche flughäfen am besten.erst chile und dann argentinien oder umgekehrt ?

matti
  #3 (permalink)  
Old 01-20-2009, 11:14 AM
Junior Member
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 21
Default
Hi matti,
wir waren im letzten Februar mit RCI in Südamerika unterwegs. Auf unserer Tour hätte sich eine Balkonkabine definitiv nicht gelohnt. Wir hatten zwei Tage dichten Nebel, einen Tag lang starken Dauerregen und ums Kap mit Starkwind zu kämpfen. Das Wetter in Südamerika ist extrem wechselhaft. Eben noch Sonne und im nächsten Augenblick schon wieder dichte Wolken und Sturm. Einzig in Rio, Montevideo und Buenos Aires waren die Temperaturen so, daß man kurze Klamotten anziehen konnte. Die restliche Zeit war zumindest nen Pulli, wenn nicht sogar ein Windbreaker angebracht. Auf dem Weg zum Kap hatten wir Skiunterwäsche an!!! OK, als hartgesottener Ami reicht auch nen T-Shirt und 3/4Jeans. Wind- und wasserdichte Treckingjacken kennen die eh nicht.
Bezüglich Seegang kann ich sagen, daß es mich am schlimmsten erwischt hat, wo noch niemand damit gerechnet hat, nämlich auf dem 1. Seetag von Rio nach Buenos Aires. Ansonsten war die Fahrt trotz miesem Wetter und hurrikanartigen Sturmböen ganz verträglich. Selbst die Fahrt ums Kap Horn war ok. Wir hatten Glück, daß die Wellen gerade von vorne kamen und das Schiff somit keine seitlichen Rollbewegungen gemacht hat. Wer zu Seekrankkeit neigt, sollte dennoch auf dieser Reise besser vorbeugen!!!
Ob es sinnvoller ist, in Chile oder Argentinien zu beginnen kann ich nicht sagen. Wichtig sind gute Liegezeiten. Und der Kapitän sorgt schon dafür, daß man auch bei Tage einige Gletscher zu Gesicht bekommt.
Wenn Ihr das Flugpaket direkt bei NCL mit bucht, werdet Ihr mit einer der großen renomierten Gesellschaften fliegen. Das kann dann für Euch bedeuten, entweder mit Lufthansa von Berlin über München oder Frankfurt weiter nach Buenos Aires. Wir hatten damals Mitreisende die über Paris mit Air France geflogen sind.
Der Flug nach/von Chile wird bei Lufthansa/Swiss immer mit Zwischenlandung in Sao Paulo durchgeführt. Wir sind damals mit Swiss von Chile bis Sao Paulo und dann weiter mit Lufthansa von Brasilien bis Frankfurt.
Theoretisch hätten wir auch bis Zürich und dann weiter nach Deutschland fliegen können. Wie gesagt, Zwischenlandung hat man eh!!!
Air France fliegt direkt zwischen Paris und Santiago.
Südamerika hat uns begeistert!!! Beeindruckende Natur und tolle Städte!!
LG, Nicole
 
 

Tags
fahrt, sdamerika, seegang, sudamerika


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 12:56 AM.

Contact Us - Cruise Reviews Home - Archive - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2