Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Der Rest der Kreuzfahrtwelt
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #11 (permalink)  
Old 04-23-2006, 06:46 AM
Senior Member
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 331
Default
Mein "Senf" dazu lautet:
Von Neapel kann man auch nach Capri übersetzen, das hat selbst unserer damals 11jährigen Tochter super gefallen.
Achtung: In Mallorca sind teilweise unverschämte Taxifahrer unterwegs, die einen tierisch abzocken wollen. Wie wäre es mit einer Mietwagenbuchung (per Internet möglich) bei einem deutschen Anbieter?
Zu Barcelona gibt es mindestens einen eigenen Thread. Zur Sinfonia generell auch!
Stadtpläne gibt es sicherheitshalber immer im Internet (einfach mal googlen).
Freut euch auf eure Tour, Granitbert
Bei konkreten Fragen zum Schiff stehe ich gerne zur Verfügung
  #12 (permalink)  
Old 04-23-2006, 09:39 AM
Junior Member
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 4
Default
Hey, also ich bin letztes Jahr genau die selbe Strecke gefahren mit der MSC und wir haben die meisten Langgänge selbst gemacht, hat auch alles super geklappt. Man sieht auch so ziemlich viel von einer Stadt und gibt nicht zu viel Geld aus, weil die Ausflüge ja ziemlich teuer sind teilweise.
Ich wünsche viel Spaß, denn das Schiff ist echt super und auch das Programm an Bord ist genial! ;-)
  #13 (permalink)  
Old 04-24-2006, 10:29 AM
Heike's Avatar
Junior Member
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 5
Default
Hallo sunnie89,
würde mich mal interessieren, welche Landgänge ihr gebucht habt und wie sie waren. Ist es richtig, daß in Palermo der Hafen nicht weit von der Altstadt entfernt ist und man problemlos alles zu Fuß machen kann (auch mit einer 10 jährigen Tochter!)?
Werden von MSC auch Shuttlebuse zur Verfügung gestellt, die die Leute in die jeweiligen Zentren bringen? Habe gehört, daß dies bei Costa der Fall ist.
Danke und Grüße
__________________
Heike
  #14 (permalink)  
Old 04-24-2006, 05:13 PM
Junior Member
 
Join Date: Apr 2006
Posts: 23
Default
Hallo Heike,
wir sind 2005 die gleiche Route mit der Fortuna gefahren,Palermo könnt ihr gut zu Fuß machen,bei Costa bekamen wir in jedem Hafen Infos zu der Stadt,auch in den Hafenterminals am Infoschalter könnt ihr teilweise kostenlose sehr gute Stadtpläne bekommen.
Den einzigen Ausflug den wir gebucht hatten war in Tunis,am schönsten fanden wirs in Palma und in Barcelona, Palermo und Marseille waren eigentlich ganz angenehm.Infos bekommst Du im Internet oder hier.
Zum Shuttlebus den gabs in Barcelona ich glaube da ging es gar nicht zu Fuß zur Stadt (Containerhafen) Preis 5 Euro für paar Minuten!In Marseille wars zu weit zum Laufen.
Wann fahrt ihr eigentlich?
Viele Grüße Klaus
  #15 (permalink)  
Old 04-25-2006, 06:52 AM
Junior Member
 
Join Date: Jan 2006
Location: Washington State
Posts: 9
Default
Hallo,

Wann fahrt Ihr denn auf dieser Route? Wir fahren im Juli (mit 7 und 8 jaehrigen Buben) genau auf der gleichen Strecke und ich habe mir von diversen Webseiten schon einiges zusammengestueckelt. Wenn Du moechtest, und Englisch lesen kannst, dann kann ich Dir es Dir gerne per Word Dokument schicken.

Ich haette noch ein paar generelle Fragen. Wie lange dauert im Durchschnitt das Ein-und Aussteigen vom Schiff? Muss man da mit mindestens jeweils einer Stunde rechnen?

Hat jemand zufaelligerweise Informationen zu guten Taxifahrern in den obengenannten Orten, die man vorher im Internet buchen kann?

Gibt es noch spezielle Tipps fuer Marseille? Wir wuerden gerne raus aus Marseille und aufs Land fahren.

Herzlichen Dank im voraus.
  #16 (permalink)  
Old 04-25-2006, 08:12 AM
Senior Member
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 331
Default
Hi,
also das Auschecken geht deutlich schneller. Wenn man auf eigene Faust losgehen will, sollte man nur frühzeitig in Erfahrung bringen, auf welchem Deck der Ausstieg erfolgt. Das Einchecken kann dann relativ langwierig sein, wenn man zeitgleich mit einigen hundert anderen Passagieren anstehen muss. Bei unserer Tour gab es dazu noch eine äußerst penible Security, die selbst kleine Taschenmesser konfiszierte, darüber dann eine Quittung ausstellte .....
Wenn dann einer der Mitreisende darüber eine Diskussion anfing .......
Aber natürlich sind alle mitgekommen. Granitbert
  #17 (permalink)  
Old 04-25-2006, 03:58 PM
Senior Member
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 117
Default
Hallo Heike und alle anderen,

sind die Route schon zweimal gefahren. Einmal zum Anschauen, das andere um zu relaxen und gezielt etwas anzuschauen.

Neapel: Gibt es im Thread ganz tolle Tipps, um mit dem privaten Zug nach Pompeij, Hercanuleum, Vesuv zu kommen. Das Schiff liegt direkt vor der Festung und somit in Sichtweite der Innenstadt. Übrigens, eine Besichtigung der Festung mit anschließendem Schlendern durch die Stadt ist gar nicht so unflott. Haben wir erst gerade gemacht, weil unser Sohn wissen wollte, wassich im Inneren der Festung verbirgt. Die dort sichtbaren Gräber und Skelette waren dann das Highlight . Geldscheine in die Hosentasche und keine Wertsachen, schon ist alles geritzt. Wir haben uns zu keiner Zeit unwohl oder unsicher gefühlt.

Palermo: Entweder am Hafen ein Taxi nehmen und einen der Ausflüge z.B. Mon Reale nachfahren oder ganz einfach durch Palermo laufen. Nachdem wir dreimal dort waren, haben wir Palermo ins Herz geschlossen und gehen dort meist ausgiebig shoppen. Tolle und relativ saubere Stadt mit sehr schönen Geschäften. Teilweise ein bißchen laut und abgasbelastet, andererseits findet man Ruhe in sehr schönen Parks. Ein ausgiebiger Rundgang lohnt sich.
Mit Kindern in dem Alter kein Problem, unsere waren beim ersten Mal kleiner.

Tunis: Sidi Boud Said und Karthago als organisierter Ausflug ganz nett und auch für ein Kind doch relativ interessant, wenn man bedenkt, dass eine römische Straße von Karthago über Libyen nach Ägypten führte.

Mallorca: Einfach alles möglich. Die Schiffe liegen so, dass man zu Fuß in die Stadt in ca. 20- 30 Minuten laufen kann. Alternativ fährt vor dem Anlegeplatz auch ein Bus ab. Organisiert ist ein Ausflug zu den Tropfsteinhöhlen interessant und auch für Kinder sehr ansehnlich. Da wir auch Mallorca sehr gut kennen, haben wir uns in dem naheliegenden Einkaufszentrum meist mit spanischen Spezialitäten eingedeckt und einfach den Blick auf Palma genossen.

Barcelona:
Entweder ihr nehmt den Shuttelbus (5,--Euro) oder am Hafengebäude den öffentlichen Bus (1,-- Euro). Zu Fuß sind die Ramblas auch in 20 Minuten zu erreichen, wenngleich der Weg über die Brücke nicht sehr angenehm zu laufen ist. Der Shuttlebus fährt bis zum Parkplatz gerade mal 3 Minuten. Ab da gibt es unzählige Möglichkeiten. Schaue mal nach Threads Barcelona. Es gibt viele Tipps dort. Um einen Überblick zu bekommen, wäre auch eine Tour mit den Sightseeing-Bussen sehr interessant. Laufen könnt ihr nur einen kleineren Teil, da die Stadt einfach flächenmäßig zu groß ist und die Sehenswürdigkeiten doch weit auseinander liegen. ( Für Kinder auf jeden Fall! )

Marseille: Unbedingt den Shuttle in Anspruch nehmen, wenn ihr in die Stadt wollt. Der Yacht-Hafen ist sehr belebt und schön anzusehen, interessant und im Detail vieles zu entdecken. Auch die Plätze und Geschäftsstrassen sind ganz nett. Schöner ist natürlich ein Ausflug ins Landesinnere. MSC bietet dort zwei bis drei verschiedene Ausflüge an. Haben dort entweder organisiert etwas mitgemacht oder sind in die Stadt gefahren.

Eine schöne Reise!!

Dietmar
  #18 (permalink)  
Old 04-25-2006, 04:12 PM
Uwe Uwe is offline
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 1,533
Default
HEIKE;
Marseille ist etwas schwierig. Das Schiff liegt weit abseits im neuen Hafen. Privater Transport in Innenstadtnähe kaum möglich. Fahrt mit dem Schiffs-Shuttle zum alten Hafen. Von dort aus könnt ihr die Stadt auf eigene Faust erkunden.
Lohnenswert.
Uwe
  #19 (permalink)  
Old 04-25-2006, 04:21 PM
Uwe Uwe is offline
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 1,533
Default
@ Heike
Click hier für Marseille:
http://www.geolinde.musin.de/europa/...marseilles.htm
Am oberen Bildrand ist de neue Hafen mit dem Cruiseterminal.Im Bildvordergrund (unten) der alte (zauberhafte) Hafen. So kannst du dir die Entfernungen besser vorstellen.
Uwe
  #20 (permalink)  
Old 04-25-2006, 04:26 PM
Uwe Uwe is offline
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 1,533
Default
... und danach lenke deinen Blick auf diese Übersicht der Sehenswürdigkeiten von Marseille:

http://www.frankreich-sued.de/marsei...sehenswert.htm

Wenn du mehr wissen willst, frag nach.

Bin überzeugt, die gefällt die eigene Erkundung genauso wie mir im letzten Herbst. Hatte meine ersten Eindrücke von der Stadt aus dem Jahr 1978 auffrischen wollen. Hat sich viel geändert im Hafenbereich. Aber Ausflüge zur Kirche mit atemberaubendem Blick auf den Hafen, die Stadt und Chateau d´If sind die Zeit wert.
Uwe
 
 

Tags
del, gesu, mittelmeer, msc, neaple, palermo, piazza, reisebericht, schiff, sinfonia


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 03:24 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2