Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

Closed Thread
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1 (permalink)  
Old 08-31-2004, 02:05 PM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2002
Location: Nordenham/Germany
Posts: 841
Default
Moin, ein Kollege hat die Berlin gestern in Begleitung eines Schleppers ostgehend im NOK gesehen. Laut Katalog sollte sie aber erst am 03. 09. in Kiel via Skagen ankommen. Weiß jemand etwas von Problemen mit dem Schiff?
__________________
Viele Grüße

Stephan
  #2 (permalink)  
Old 08-31-2004, 02:05 PM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2002
Location: Nordenham/Germany
Posts: 841
Default
Moin, ein Kollege hat die Berlin gestern in Begleitung eines Schleppers ostgehend im NOK gesehen. Laut Katalog sollte sie aber erst am 03. 09. in Kiel via Skagen ankommen. Weiß jemand etwas von Problemen mit dem Schiff?
__________________
Viele Grüße

Stephan
  #3 (permalink)  
Old 08-31-2004, 03:23 PM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2002
Location: Nordenham/Germany
Posts: 841
Default
Wie eben erfahren soll sie sich während der Reise aus noch ungeklärter Ursache Schäden an Stabis und Ruderanlage zugezogen, ihre Reise abgebrochen haben und sich auf direkten Weg nach Kiel gemacht haben. Gerüchten (!) zufolge soll sie im November in Spanien verschrottet werden
__________________
Viele Grüße

Stephan
  #4 (permalink)  
Old 09-01-2004, 02:35 AM
Patrick Wetter's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Feb 2003
Location: OSC Luxemburg
Posts: 1,292
Default
Hallo Stephan,

das mit den Schäden an den Stabis und am Ruder müsste stimmen.
Aber, daß sie in Spanien verschrottet werden soll, scheint mir doch etwas zu unrealistisch zu sein, auch wenn man heutzutage auf alles gefaßt sein muß.
Es gibt in Deutschland noch Veranstalter, die ein weiteres Schiff suchen. Aber ich denke, Deilmann wird eine Klausel einbauen, daß sie zunächst nicht mehr auf dem deutschen Markt angeboten werden darf.
Wären noch ein paar Dollar in der Portokasse, würde ich sie glatt mit der ODESSA zusammen auf Kurs schicken. Aber auch die will erst einmal fertig renoviert sein. Dann gibts da ja auch noch die MACAU SUCCESS....
Aber bleiben wir mal auf dem Teppich und warten am Besten ab !

Patrick
__________________
Best regards,
Patrick Wetter

Odessa Shipping Company

new for us on cruise-duty:
m/v YUZHNAYA PALMYRA
www.yuzhnaya-palmyra.com.ua



  #5 (permalink)  
Old 09-01-2004, 03:27 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2002
Location: Nordenham/Germany
Posts: 841
Default
Moin Patrick, habe gerade einen ANruf von der Pressestelle der Reederei erhalten. Es gibt wohl Schäden am Stb-Stabi. Ein Sicherheitsrisiko habe zu keiner Zeit bestanden. Das Schiff wird nun bei HDW repariert und man hofft, die nächste Reise am 03. Sept. wie geplant antreten zu können. Ob das klappt, werde ich wohl noch im Laufe des Tages erfahren.
Von den Verschrottungsgerüchten hörte man das erste Mal. Abgesehen davon hat da ja Deilmann nichts mehr mit zu tun, sondern der Eigner. Wie Du schon sagst, macht es auch keinen Sinn vom Alter und Zustand her, sie zu verschrotten.

Man hat den Chartervertrag übrigens gekündigt, da der Eigner nicht die von Deilmann geforderten Modernisierungsmaßnahmen durchzuführen, die verlangt wurden, um den Standard der Reederei zu halten. Über das neu einzucharternde Schiff, welches 2006 kommen soll, war nichts in Efahrung zu bringen...
__________________
Viele Grüße

Stephan
  #6 (permalink)  
Old 09-01-2004, 04:02 AM
cruiseferry.de's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jan 2004
Location: Hamburg, Germany
Posts: 117
Default
Hallo Stephan,

Wer ist denn der neue Eigner der Ms Berlin? Nach meinen Informationen gehörte das Schiff
bisher der Reederei Deilmann.

Viele Grüße, Frank Schönstedt
www.cruiseferry.de
  #7 (permalink)  
Old 09-01-2004, 04:11 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2002
Location: Nordenham/Germany
Posts: 841
Default
Moin Frank, Deilmann war nie der Eigner. Es handelt sich um eine Fondsgesellschaft. Unter welcher Federführung die steht, ist mir nicht bekannt...
__________________
Viele Grüße

Stephan
  #8 (permalink)  
Old 09-01-2004, 04:46 AM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Moin Stephan,

habe das Verschrottungs-Gerücht auch schon gehört und halte es für wenig glaubhaft - auch wenn ich Patrick natürlich zustimmen muß, daß nichts unmöglich ist. Aber dann auch noch Spanien?!?

quote:
Man hat den Chartervertrag übrigens gekündigt, da der Eigner nicht die von Deilmann geforderten Modernisierungsmaßnahmen durchzuführen, die verlangt wurden, um den Standard der Reederei zu halten.


Das hatte ich auch schon so gehört. Die "Berlin" entspricht ja momentan offenbar nicht einmal SOLAS 2005, und viel mehr als die erforderlichen Sprinkler wollte man wohl auch nicht investieren.

quote:
Über das neu einzucharternde Schiff, welches 2006 kommen soll, war nichts in Efahrung zu bringen...


Es gibt da Gerüchte, daß es sich um die "R Six" handeln könnte, die momentan nicht über 2005 hinaus verchartert ist. Schlecht zur "Deutschland" passen würde sie auch nicht.

Es scheint als habe Oceania Cruises kein Interesse mehr an diesem Schiff. Es hieß zwischenzeitlich, man könne sich vorstellen, es ebenfalls zu übernehmen, wenn das bislang fehlende Penthouse-Deck eingerichtet würde. Die Kosten dafür hatte man auf 15 Millionen US-Dollar veranschlagt. Momentan ist es um Oceania sowieso sehr ruhig geworden. Einem finnischen Bekannten hat man kürzlich mitgeteilt, Schiffsbesuche (auch für Journalisten) seien zukünftig nicht mehr möglich. Mir hat man ja trotz zahlreicher Anfragen nicht mal geantwortet.
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #9 (permalink)  
Old 09-01-2004, 04:47 AM
cruiseferry.de's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jan 2004
Location: Hamburg, Germany
Posts: 117
Default
Nach der Internetseite von Deilmann gehört die Ms Berlin der "Schiffahrtsgesellschaft MS „BERLIN“ , Kreuzfahrten mbH & Co. KG, Neustadt in Holstein". Der Sitz der Gesellschaft spricht meiner Meinung dafür, daß Deilmann dahinter steckt. Ansonsten steht in meinen "schlauen" Büchern immer, daß das Schiff direkt der Reederei gehört.
Schiffseigner der Ms Deutschland ist nach der Internetseite von Deilmann übrigens die "Schiffahrtsgesellschaft MS „Deutschland“
GmbH & Co. KG, Neustadt in Holstein".

Viele Grüße, Frank Schönstedt
www.cruiseferry.de
  #10 (permalink)  
Old 09-01-2004, 04:47 AM
Patrick Wetter's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Feb 2003
Location: OSC Luxemburg
Posts: 1,292
Default
...die da heißt Schiffahrtsgesellschaft M/S Berlin Kreuzfahrten mbH & Co mit Sitz in Neutsadt / Holstein, allerdings mit einer anderen Adresse als Deilmann. Die Reederei Deilmann war immer nur Vertragsreeder der BERLIN. Das gleiche gilt auch für die DEUTSCHLAND, deren Eigner die Schiffahrtsgesellschaft M/S Deutschland GmbH & Co ist.
Allerdings weiß ich auch nicht, wer hier die Federführung hat. Da können durchaus auch mehrere Personen das Sagen haben.

Patrick
__________________
Best regards,
Patrick Wetter

Odessa Shipping Company

new for us on cruise-duty:
m/v YUZHNAYA PALMYRA
www.yuzhnaya-palmyra.com.ua



 
Closed Thread

Tags
berlin, deilmann, kapitn, ms, odessa, reederei, verschrottet

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Berlin Carlita Europe Port Chat 0 07-23-2009 06:39 AM
Berlin JMK Europe Port Chat 2 01-24-2008 02:39 AM


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 07:50 AM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2