Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Die Deutschen Kreuzfahrtveranstalter
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

Closed Thread
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #31 (permalink)  
Old 12-12-2006, 09:22 AM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Hallo allerseits,

die Argumente dürften doch inzwischen alle bekannt sein. Einige User finden es geradezu "verwerflich", daß Herr Fervers ein neues Unternehmen gegründet hat, andere sehen die Insolvenz von Holiday Kreuzfahrten und die Neugründgung von Lord Nelson Seereisen in einem gänzlich anderen Licht.

Meiner Meinung nach sind die unterschiedlichen Standpunkte zur Genüge ausgetauscht. Ein Konsens wird eh nicht zu finden sein. Eher gerät das ganze irgendwann außer Kontrolle. Warum sollte man die immer gleichen Argumente daher immer und immer wieder "wiederkäuen"?

Wer meint, seinen Senf zur Insolvenz von Holiday Kreuzfahrten dazugeben zu wollen, der hat hier Gelegenheit dazu. Wer etwa Erfahrungen mit Lord Nelson Seereisen schildern möchte, Fragen zu diesem Anbieter hat etc., ist in diesem Thread richtig.
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #32 (permalink)  
Old 12-12-2006, 09:32 AM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: In the heart of Europe: Germany...
Posts: 2,723
Default
quote:
Leider beschleicht auch mich der ggf. unbegründete Verdacht, daß die Insolvenz von "Holiday Kreuzfahrten" und die Geburt von "Lord Nelson" à la Phoenix aus der Asche vor allen Dingen den Gläubigern und dem Sozialstaat erhebliche finanzielle Belastungen beschert haben.


Meinungsäußerung hin oder her...

entweder der Verdacht ist begründet, dann Fakten auf den Tisch...

oder wie hier so schön formuliert:

ggf. unbegründete Verdacht

Also was soll der Quatsch?

Vollkommen normal, dass Gewinne privatisiert und Verluste sozialisiert werden. Der natürliche Trieb des Menschen. Damit ich damals bei meiner alten Firma mein Insolvenzausfallgeld bekommen habe, habe ich ja auch jahrelang in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt, damit sie greift. Soweit mir bekannt ist, gab es keine ausstehenden Gehälter. Wenn euch andere Fakten auf dem Tisch vorliegen: her damit!


Herr Fervers hat es damals als Reiseveranstalter mit HOLIDAY KREUZFAHRTEN geschafft meine Leidenschaft für Kreuzfahrten zu wecken und ohne seinen Mut die HOLIDAY KREUZFAHRTEN aufzubauen und die LILI MARLEEN und MONA LISA zu chartern hätte es diese Reise nicht gegeben. Wer weiss auf welchem Schiff ich dann gelandet wäre und ob ich noch weiterhin Interesse gehabt hätte.

Mit dem gleichen Mut versucht er jetzt wieder einigen Lohn und Brot zu geben und anderen deren Träume zu erfüllen als Reisevermittler LORD NELSON SEEREISEN.

Es zwingt ja keiner bei ihm zu buchen. Das ist ja auch nicht der VEB Reisebüro der DDR, der nie in Konkurs gehen konnte, sondern ein Reisebüro, das sich dem Markt stellen muss.

Wenn ihr aufgrund von Erfahrungen bei HOLIDAY KREUZFAHRTEN kein Vertrauen mehr habt, bei ihm als Reisevermittler LORD NELSON SCHIFFSREISEN zu buchen, ist es o.k. - Das ist eure Entscheidung - aber jeden anderen immer auf die Vergangenheit eurer Negativimage aufmerksam zu machen, verwundert mich dann doch.

Also kurz gefragt:

Welches Interesse habt ihr, dass LORD NELSON SEEREISEN auf dem Markt scheitert?

Gruß
HeinBloed
__________________
  #33 (permalink)  
Old 12-12-2006, 09:53 AM
Garfield's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jan 2004
Location: Schweinfurt / Unterfranken
Posts: 902
Default
quote:
Originally posted by HeinBloed:
... Damit ich damals bei meiner alten Firma mein Insolvenzausfallgeld bekommen habe, habe ich ja auch jahrelang in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt...


Hallo Hein, nur der Genauigkeit halber: Insolvenzgeld wird nicht aus den Beitragsmitteln der Bundesagentur für Arbeit finanziert, sondern durch eine Umlage der Arbeitgeber, die die Unfallversicherung einzieht und aus der die Aufwendungen der BA erstattet werden - hat also nix mit Deinen Beitragszahlungen zu tun ...

Im übrigen muss ich Dir zustimmen - der Vorgang, dass nach einer Insolvenz mit einer Neugründung weiter gemacht wird, ist weder etwas Ungewöhnliches, noch ist es verwerflich.
Letztendlich ist es nur eine Frage des Vertrauens - nämlich, ob ich mich und mein Geld jemand anvertrauen möchte, der schon einmal gescheitert ist. Das muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Viele Grüße!
Stefan
__________________


* Splendour of the Seas (2001) * Olympia Voyager (2002) * Golden Princess (2003) * Costa Classica (2004) * Costa Fortuna (2006) * MSC Musica (2006) * Millennium (2007) * Legend of the Seas (2008) * Marco Polo (2008) * Celebriy Summit (2009) * Azamara Quest (2009) * Costa Atlantica (2010) *
scheduled for 2011: Marina
  #34 (permalink)  
Old 12-13-2006, 06:37 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2004
Location: Germany, City of Ham-Town
Posts: 164
Default
Das deutsche GmbH - und Insolvenz Gesetz hat halt Lücken und in der deutschen Kreuzfahrerszene tummeln sich halt gewiefte Leute, die die Schlupflöcher gut kennen

Keep on cruisin'
Cruisemen007
__________________
Keep on cruisin'
Cruisemen007

Free Cruise Tickers
  #35 (permalink)  
Old 12-13-2006, 09:15 AM
oppis's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jan 2005
Location: Wuppertal, Germany
Posts: 1,769
Default
Ich habe heute mit Andrej Belinski, dem Kreuzfahrtdirektor der Lili Marleen telefoniert und mit ihm über die Diskussionen im Forum gesprochen. Er und seine Leute hegen keine Ressentiments gegen Herrn Fervers, im Gegenteil, man hofft sogar auf eine neuerliche Zusammenarbeit.

Andrej sagte mir, daß er über seine eigene Agentur alle Reiseleiter vermitteln konnte, die bis Juni 2007 Verträge bei diversen Veranstaltern haben und in der Welt verstreut arbeiten. Er selber kommt gerade von einer Weltreise zurück, die er mehrere Wochen betreut hat.
Trotzdem hoffen alle, im nächsten Sommer evt. auf einem deutschen Schiff wieder zusammen arbeiten zu können.

Was die Künstler betrifft, so ist heute ein Vertrag abgeschlossen worden und die Künstler aus der Ukraine werden mit Kostümen, die momentan noch in Griechenland sind, im Rahmen der Pflanzenmesse Ende Januar 2007 in der Grugahalle auftreten. Außerdem ist geplant, einen Musicalabend mit einer Dauer von ca. 3 Stunden in einem Essener Theater Ende Januar stattfinden zu lassen. Man möchte gerne einen Abend mit einem Wiedersehen für Freunde des Lili-Marleen-Ensembles veranstalten und das zu zivilen Preisen. Angedacht sind evt. Familienpreise von rund 50 €, damit sich möglichst viele, die sich einen Musicalbesuch nicht leisten können, hier eine Mischung aus vielen populären Musicals genießen können.
Wer ernsthaft Intersse hat, kann sich gerne bei mir melden unter folgender Email-Adresse: marita_o@web.de
Ich leite die Mails dann weiter und Sie werden dann direkt von Andrejs Agentur informiert.

Gruß an alle Lili-Freunde
Marita
__________________


  #36 (permalink)  
Old 12-13-2006, 11:59 AM
Junior Member
 
Join Date: Feb 2006
Location: Westerwald
Posts: 29
Default
quote:
Originally posted by Raoul Fiebig:
Amen.


Raoul,
was soll dieses "Amen" ?

Dieses dem christlichen Glauben zuzurechnende Wort sollte in einem solchen Zusammenhang nicht missbraucht werden.

Ich bitte den Moderator diesen Beitrag entweder zu löschen oder aber den Autor zu verwarnen.
  #37 (permalink)  
Old 12-13-2006, 04:00 PM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Hallo akanadu,

aber sonst geht's noch, oder?
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #38 (permalink)  
Old 12-14-2006, 03:10 AM
Uwe Uwe is offline
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 1,533
Default
Der Begriff Amen kommt aus dem Hebräischen und bedeutet so viel wie "So sei es" oder "Dem stimme ich zu". "Amen" wird nicht nur von Christen, sondern auch von Muslimen und Juden als Zustimmung der Gemeinde zur Rede des Predigers benutzt.
"So sicher wie das Amen in der Kirche" ist heute ein beliebter, umgangssprachlicher Ausdruck. Das "Amen" am Ende der Predigt bedeutet auch "Aus, Schluß, Ende" oder - wie ein italienischer Fußballlehrer einmal formulierte:"Ich habe fertig".
<Amen = Dem stimme ich zu> wir heute in allen Lebenslagen verwendet und ist NICHT ausschließlich dem christlichen Glauben vorbehalten , wie akanadu fälschlich meint.
In diesem Sinne
Amen
Uwe
  #39 (permalink)  
Old 12-14-2006, 07:47 AM
shiplover2002's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg
Posts: 2,459
Default
quote:
Ich bitte den Moderator diesen Beitrag entweder zu löschen oder aber den Autor zu verwarnen.

Hallo Raoul
als Moderator komm ich schnell mal rüber, um Dich zu trösten.
Viele Grüße
Gerd, ich habe fertig
__________________
www.Kreuzfahrten-Treff.de
  #40 (permalink)  
Old 12-15-2006, 09:50 AM
Banned
 
Join Date: Aug 2006
Posts: 5
Default
Das nenne ich demokratisch! Raoul Fiebig würde einen guten Diktator abgeben! Im Ernst: Wer einen derartigen Beitrag zensiert, läßt mich über sein intellektuelles Leistungsvermögen nachdenken. Dann, Raoul Fiebig, weiterhin viel Spaß beim Zensieren und Verwarnen.
quote:
Originally posted by Arthur Hiller:
SPAM entfernt, User hiermit verwarnt.
 
Closed Thread

Tags
lord, nelson, reiseveranstalter, seereisen, vi, website

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Lord Sheffield Tall Ship Adventures 29dawgs Caribbean Port Chat 1 08-14-2007 02:46 PM


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 06:55 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2