Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Die Großen Drei
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #11 (permalink)  
Old 07-06-2007, 12:45 AM
Member
 
Join Date: Jun 2005
Posts: 60
Default
Hallo u355323,

wir waren letztes Jahr auf der weitgehend baugleichen Carribean Princess. Der Unterschied ist nur, das die Carribean Princess kein überdachbares Pool hat.

Uns hat die Reise sehr gut gefallen und ich würde die Qualität eindeutig oberhalb von RCCL oder NCL einordnen. Speziell die Essenqualität war klasse.

Ihr habt die Möglichkeit entweder traditionell ( in 2 Sitzungen, oder Personal Choice, das heißt zu ein er beliebigen Zeit zu Essen. Die Karte in den 3 Hauptrestaurants ist dabei identisch.

Zusätzlich gibt es noch ein 24 Std. geöffenetes Büffetrestaurant (mit toller Auswahl) und 2 Spezialitätenrestaurants ( Steakhaus und Edelitaliener ) Die Qualität war auch hier super.

Die Kinderbetreuung war top und die Einrichtung hat uns auch gut gefallen.

Ich habe einen Reisebericht erstellt. Hier kannst Du Ihn nachlesen: Carribean Princess

Fotos und Infos sende ich Dir gern per E-Mail über PM

Viele Grüße
Bernd
  #12 (permalink)  
Old 07-06-2007, 12:53 AM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: In the heart of Europe: Germany...
Posts: 2,723
Default
quote:
Originally posted by Skimble1973:
Ich spekuliere auch auf eine Princess-Kreuzfahrt.

Gibt es - ähnlich wie bei Celebrity - Tagespreise und entsprechende Webseiten, auf denen man Euro-Tagespreise finden kann?

Ich habe reduzierte Angebote auf einer amerikanischen Seite gefunden und frage mich, ob diese Angebote auch auf EURO übertragbar sind.



Hallo Skimble1973,

gestern habe ich in den USA für PRINCESS gebucht, nach dem in Deutschland die Preise fast doppelt so teuer waren.

Desweiteren bin ich gestern abend so komisch geroutet worden, dass ich auf einmal mal wieder die Preise in USD bei PRINCESS.COM sehen konnte.

Die waren noch um ca. 50% höher als mein US-Reisebüro.

Du darfst lt. US-Vorgabe nicht über das Internet buchen, aber per Telefon oder E-Mail.

Ich kenne ein Reisebüro, das sich darauf spezialisiert hat.

Mehr Informationen per PM.

Gruß
HeinBloed
__________________
  #13 (permalink)  
Old 07-06-2007, 02:08 AM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2004
Location: Germany
Posts: 986
Default
Hein
Princess ist DIE Ausnahme. Offiziell darf keine Princess cruise von einem nicht Ami in der USA gebucht werden!!! Also Achtung - die einzige Ausnahme die ich evtl. sehen kann ist wenn mann in einer Gruppe unterkommt. Das hat aber auch ein paar Fußanglen die einem bekannt sein müssen...
  #14 (permalink)  
Old 07-06-2007, 02:52 AM
Member
 
Join Date: Apr 2005
Location: Frankfurt
Posts: 71
Default
Erst mal vielen Dank für die Infos!

Die Buchungen über die USA sehe ich etwas kritisch.

In erster Linie will ich den deutschen Reisebüros treu bleiben, da mich mein Reisebüro erst aufs Kreuzfahren gebracht hat. Die Luft für Reisebüros wird sowieso immer dünner in der Geiz-ist-geil-Gesellschaft. Da ich meist auch übers Reisebüro meine Tagespreise bekomme, kann es auch von meiner Buchung profitieren, wenn die Beratung stimmt.

Ich stöbere aber auch ganz gern und mach meine eignene Pläne, ohne ständig das Reisebüro zu konsultieren. Daher suche ich gültige tagesaktuelle Princess-Preise. Bei Holland-America scheint es etwas einfacher zu funktionieren, an Preise heranzukommen - zumindest in USD.

Mich interessiert insgesamt der direkte Vergleich zwischen Princess und Celebrity bzw. HAL und Celebrity.
__________________
Eric

Britannis, Mexico, April 1993
Century, Eastern Caribbean, Mai 2001
Century, Eastern / Western Caribbean b2b, Nov 2002
Summit, Western Caribbean, Nov 2003
Radiance of the Seas, Panama Canal, April 2004
Century, Eastern / Western Caribbean b2b, Nov 2004
Zenith, Bermuda, May 2005
Constellation, Southern Caribbean b2b, Nov 2005
Freedom otS, Hamburg-Oslo, Apr 2006
Mercury, Mexican Riviera, Nov 2006
Summit, Panama Canal, Apr 2007
Constellation, Southern Caribbean, Nov 2007
Majesty otS, Bahamas, Nov 2007
Constellation, Western Caribbean, Nov 2008
  #15 (permalink)  
Old 07-06-2007, 03:47 AM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: In the heart of Europe: Germany...
Posts: 2,723
Default
quote:
Originally posted by moeve:
Hein
Princess ist DIE Ausnahme. Offiziell darf keine Princess cruise von einem nicht Ami in der USA gebucht werden!!! Also Achtung - die einzige Ausnahme die ich evtl. sehen kann ist wenn mann in einer Gruppe unterkommt. Das hat aber auch ein paar Fußanglen die einem bekannt sein müssen...


Es war eine 3-er-Telefon-Konferenz mit PRINCESS, dem US-Reisebüro und mir, um die Sache abzukürzen. Die PRINCESS-Mitarbeiterin hat die Regeln festgelegt, unter der ich buchen kann. Sie wissen, dass ich keine Alian-Residents-Number und keine US-Staatsbürgerschaft habe. Das wurde im Vorfeld geklärt. Und auch, dass die CARNIVAL-Aktien für den OBC über eine deutsche Bank laufen.

Ich sehe keinesfalls ein, warum ich mehr zahlen soll, als andere, die die vergleichbare Kat. gebucht haben, und bekomme das gleiche!

In Deutschland hätte ich zu diesem Preis noch nicht einmal eine Innenkabine bekommen. So bekomme ich eine Außenkabine und bin als COSTA-Past Passenger für ein evtl. Upgrade vorgemerkt.

Wenn es schief geht, bin ich um eine Erfahrung reicher und freue mich auf ein intensives Kennenlernen von Seattle. Soll auch schön sein.

In diesem Sinne:

Locker bleiben und selbst austesten!

Gruß
HeinBloed
__________________
  #16 (permalink)  
Old 07-06-2007, 04:11 AM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: In the heart of Europe: Germany...
Posts: 2,723
Default
Kleiner Nachtrag:

Bei dieser Reise habe ich es sogar "klassisch" machen wollen und bin in ein spezialisiertes Seereisebüro gegangen.

Dort hat man sofort bei Inter-Connect-Marketing angerufen:

100 EUR mehr, als vor drei Wochen von Inter-Connect-Marketing selbst quotiert...

Beide wissen an dieser Stelle: wir kommen wohl nicht zusammen. Man nimmt sich trotzdem die Zeit, über Kreuzfahrtpläne zu sprechen.

Wenn man mir jedoch den Spaß versucht zu nehmen:

BLACK PRINCE: "Bäh. Sie werden noch an mich denken"
QUEEN VICTORIA: "Zu britisch - das ist nichts für mich!"
VENTURA: "Musste nicht die Weltreise abgesagt werden, weil sie einen Motorschaden hat?"

An dieser Stelle sage ich mir: Das macht keinen Sinn.

Obwohl ich beispielsweise NCL, RCCL, X sehr gut selbst buchen kann: die Beratungsqualität eines sehr guten Reisebüros honoriere dadurch, dass ich Reisen, die ich auch online selbst buchen könnte, auch auf sie optioniere.

Nur habe ich einfach bei PRINCESS, CARNIVAL und FRED OLSEN den Eindruck, dass es vielleicht an Inter-Connect-Marketing und bei HAL bei Unlimited Cruises liegt, dass sie hier in Deutschland irgendwie nicht vernünftig promoted werden, und daher ich mich einfach in den USA sicherer fühle, weil dort meine Fragen in einer anderen Qualität beantwortet werden.

Gerade bei PRINCESS erkenne ich bis auf die Absicherung keinen Mehrwert, wenn ich in Deutschland buche.

Gruß
HeinBloed
__________________
  #17 (permalink)  
Old 07-06-2007, 06:41 AM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2004
Location: Germany
Posts: 986
Default
Dir sagt der Begriff Tagespreis aber sicher auch was??? In 3 Wochen kann ganz sicher der Tagespreis um € 100,- nach oben gehen. Es sei den du hattest eine Option (diese bekommst du aber bloß für 1 Woche & mit viel mühe für 2 Wochen)dann darf sich der Preis natürlich erstmal nicht mehr ändern.


Was deine Fragen an geht - was hast du den Wissen wollen?
  #18 (permalink)  
Old 07-06-2007, 07:10 AM
Garfield's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jan 2004
Location: Schweinfurt / Unterfranken
Posts: 902
Default
quote:
Originally posted by Skimble1973:
... Mich interessiert insgesamt der direkte Vergleich zwischen Princess und Celebrity ...


Hallo Eric,

wenn ich von jeweils einem Schiff der Gesellschaft aufs Ganze schließen kann - dann würde ich Celebrity bevorzugen.

Was beide gemein haben:
> sehr viel Platz auf dem Schiff (man muss nirgendwo wirklich suchen, ganz egal wo man gerade hin will)
> ein wirklich ausgezeichnetes Unterhaltungsangebot.

Wo wir z.T. deutliche Unterschiede festgestellt haben:
> Verpflegung: Bei Princess z.T. stark schwankend im Speisesaal (wir hatten z.B. mal einen "Philadelphia Pepper Pot", der rückblickend wohl das darstellt, was MSC nach der Zubereitung eines Paprika-Gemüses wegwirft), dafür aber ein wirklich tolles 24h-Stunden Buffet (um 2 Uhr morgens auf dem Pooldeck zu sitzen und gebratene Königsgarnelen und frische Erdbeeren zu verputzen, das hat schon was ... )
> Personal: z.T. auf Celebrity-Niveau - aber eben nur z.T. ... soll heißen, wir hatten auch Leute, die wohl in einer Art Ein-Mann-Dauer-Streik standen - mürrisch, unfreundlich, faul.
> Hardware: Wird bei Princess bei Fincantieri gebaut, und wir haben die typischen Verarbeitungsmacken erleben dürfen, dazu kommt z.T. auch noch schlechte Pflege.

Insgesamt hat Princess auf unserer Reise einige echte Spitzenleistungen erbracht, wie wir sie bei Celebrity nicht erlebt haben, konnte aber dieses Spitzenniveau in keiner Weise konstant halten und leistete sich etliche Ausreißer nach unten. Ich bin auch heute noch der Meinung, dass die Golden Princess ihre vier Sterne nicht verdient hatte.
Celebrity hatte weder diese extremen Höhen noch irgendwelche Tiefen, sondern brachte über die gesamte Reisedauer eine konstante hohe Leistung, was aus meiner Sicht sehr viel angenehmer ist.

Viele Grüße!
Stefan
__________________


* Splendour of the Seas (2001) * Olympia Voyager (2002) * Golden Princess (2003) * Costa Classica (2004) * Costa Fortuna (2006) * MSC Musica (2006) * Millennium (2007) * Legend of the Seas (2008) * Marco Polo (2008) * Celebriy Summit (2009) * Azamara Quest (2009) * Costa Atlantica (2010) *
scheduled for 2011: Marina
  #19 (permalink)  
Old 07-06-2007, 09:23 AM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: In the heart of Europe: Germany...
Posts: 2,723
Default
quote:
Originally posted by moeve:
Dir sagt der Begriff Tagespreis aber sicher auch was??? In 3 Wochen kann ganz sicher der Tagespreis um € 100,- nach oben gehen. Es sei den du hattest eine Option (diese bekommst du aber bloß für 1 Woche & mit viel mühe für 2 Wochen)dann darf sich der Preis natürlich erstmal nicht mehr ändern.


Was deine Fragen an geht - was hast du den Wissen wollen?



Das hatte nichts mit Tagespreisen zu tun. Als ich dann meine Preise aus dem Auto reingeholt habe, um zu erklären, warum ich nicht buche, wurden die Preise von damals auf einmal bestätigt von Inter-Connect-Marketing. Ich zahle bei PRINCESS keinesfalls pro Nacht mehr in einer Innenkabine als bei CUNARD...

Meine Fragen betrafen hauptsächlich die Transfers, Flugarrangements und Details zur Ausschiffung wegen Busanschluss in Vancouver. Aber das ist dann immer so ein back-to-back-to-back (Reisebüro-Inter-Connect-Marketing-Princess)-Gezerre.

Wenn ich in den USA direkt anrufe, bekomme ich sofort die Antworten.

Abgesehen davon: meine Cruise steht im deutschen Katalog eh nicht drin.

Gruß
HeinBloed
__________________
  #20 (permalink)  
Old 07-06-2007, 11:30 AM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2004
Location: Germany
Posts: 986
Default
Da hast du dir doch gerade die Antwort doch selbst gegeben..... Wenn die Reise nicht im deutschen Katalog ist müssen die leider alles in Seattle extra anfragen!! Flüge müssen die selbst über einen Konsolidator oder über andere Kanäle erst Besorgen den dann existieren ja keine Kontinigente.
 
 

Tags
caribbean, cruises, erfahreung, erfahrung, erfahrungen, forum, fotos, hat, interconnect, marketing, mit, princess, princessstar, reisebericht, star, wer


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 01:42 AM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2