Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Die Großen Drei
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #21 (permalink)  
Old 06-03-2005, 12:04 AM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2005
Posts: 117
Default
Vergleich Norway und QE 2

Hallo Peter,

die beiden Schiffsladies lassen sich wirklich nicht vergleichen. Zwar stammen sie nahezu aus einer Epoche, aber die "Norway" wurde einfach (leider) als billiges Transportmittel Schiff durch die Karibik genutzt(war 4x dabei) Publikum weiss nichts über das Schiff, denen war es auch egal(Ausnahmen gabs da schon, zb. Franzosen) aber sonst erfuhr die Lady keinerlei Würdigung - eher das Gegenteil:
(alter Kasten, Rostlaube, etc wurde da moniert)

Auf die QE 2 (war ich bisher nur leider 1x) gehen fast alle Passagiere mit dem Bewustsein, den "letzten Transatlantikliner" zu genießen, dementsprechend wird das Schiff auch von den Gästen gewürdigt.
Die letzten Umbauten mit viel Holz(Imitat) und die ganzen Hinweise au die Cunard Line durch Modelle, Gemälde, etc. läßt auf dem englischen Pendant wesentlich mehr Linerfeeling aufkommen.
Zudem ist sie in allen Bereichen wesentlich besser gepflegt.
Während auf der "Norway" Poolspiele initiert wurden, gabs auf der QE 2 formal Tea Time,
etc..
  #22 (permalink)  
Old 06-03-2005, 03:09 AM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Hallo Kurt,

ich finde, man muß da ein wenig differenzieren.

Ich stimme Dir vollkommen zu, daß das Produkt "QE2" sehr viel mehr mit dem Zeitalter der großen Liner zu tun hat, als es das Produkt "Norway" hatte.

Gleichzeitig bin ich aber der Meinung, daß das Schiff "Norway" sehr viel mehr aus diesem Zeitalter herüber gerettet hat als das Schiff "QE2", das alles in allen doch - im Vergleich - recht modern wirkt.

Die Frage des Pflegezustands spielt dabei meiner Meinung nach auch keine Rolle für diese grundsätzliche Einschätzung (für das Produkt aber sehr wohl), denn das hieße ja - übertrieben gesagt - daß die "Pride of America" ein besserer Liner ist als die "Norway", weil ihr Erhaltungszustand vielleicht besser ist.
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #23 (permalink)  
Old 06-03-2005, 06:04 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2002
Location: Nordenham/Germany
Posts: 841
Default
Moin Kurt, da stimme ich Dir zu. Nicht nur, daß die QE2 preislich in einer anderen Liga spielt, als es die Norway tat, hat man seitens Cunard auch jahrelang alles dafür getan, daß Transatlantikliner-Image zu pflegen. Ich besitze alleine vier Werbevideos von 1995-2000 von Cunard über die QE2, wo jedes dritte Wort Transatlantikliner lautet. Und Raoul, daß die Norway mehr herübergerettet hat als die QE2 kann ich so für mich nicht übernehmen. So sind viele Artefakte auf der QE2 original von Anfang an an Bord; dies bestätigt mir ein Blick in meine Bücher über die Geschichte der QE2. Oder der Princess-Grill; den hat man während der Umbauten auch nicht angefasst.

Meiner Meinung nach waren beide Schiffe während ihrer gemeinsamen Glanzzeiten (also 60er/70er) durchaus vergleichbar, aber als dann der Glanz der France verblasste, war ein Vergleich nicht mehr möglich, da die QE2 sich ihre Glanzzeit bis heute bewahrt hat.
__________________
Viele Grüße

Stephan
 
 

Tags
hamburg, qe2


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 06:05 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2