Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Die Großen Drei
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #11 (permalink)  
Old 04-18-2009, 12:26 PM
Junior Member
 
Join Date: Nov 2005
Posts: 23
Default
Hallo Karo, hallo Thomas,

ja lasst von den ersten Fahrten hören, wir sind ab 10 Juli an Bord bis nach Spitzbergen, hoffe der Käptn wird das Schiff heile dadurch bringen.

Euch viel Spaß

Thomas
  #12 (permalink)  
Old 04-20-2009, 10:45 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2004
Posts: 614
Default
Hallo Thomas,

auf jeden Fall werde ich sobald ich wieder zurück bin, Ende Mai oder Anfang Juni, von meinen Eindrücken berichten.
Die Luminosa soll ja wirklich ein besonderes Schmuckstück sein, ich lass mich überraschen.

LG Karo
  #13 (permalink)  
Old 06-07-2009, 04:19 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2004
Posts: 614
Default
Hallo Thomas,

bin seit ein paar Tagen von der Luminosa zurück. Ihr könnt euch freuen, das Schiff ist wirklich sehr schön, vor allem nicht kitschig eingerichtet, sondern was auf Costa-Schiffen eher ungewöhnlich ist, dezent und elgant. Besonderes schön ist die Beleuchtung - wirklich gigantisch. Die Lichtspiele im Theater sind ein Erlebnis. Essen war gut bis sehr gut, wobei uns das Mittagessen am Buffett besser schmeckte als das Dinner, doch auch das ist wie immer Geschmacksache. Personal ebenfalls sehr aufmerksam, rundum eine gelungene Reise. Es gibt eigentlich nichts nachteiliges zu berichten. Ein- und Ausschiffung perfekt organisiert, ohne lange Wartezeiten, Buszubringer funktionierte ebenfalls ausgezeichnet.
Also nochmals, freut euch und richtet bitte wenn ihr daran denkt, auf Deck 9 an der Poolbar (Lido Delphinus) an die Waiter BONNY und LYNN ganz herzlich von Roswitha und Elisabeth schöne Grüsse aus. Und bitte wenn es geht, noch den Boy, der ab 7 Uhr früh immer das Deck reinigte und die Handtücher rollte, sein Name ist IL MADE.

Berichte bitte nach deiner Rückkehr über deine Eindrücke.

LG Karo
  #14 (permalink)  
Old 06-08-2009, 05:27 AM
Member
 
Join Date: Aug 2006
Posts: 40
Default
Hallo Karo

Danke für den kurzen Bescheid!

Wenn ich es nicht vergesse werde ich die Grüsse gerne ausrichten! Ich freue mich gigantisch auf dieses Schiff und Norwegen!

Ich wurde von Costa noch kurzfristig auf die Pacifica eingelden. Diese 3 tägige Reise war letzte Woche. Auch auf der Pacifica habe ich das Gefühl das sie weniger Bunt ist. Mit hat sie jedenfalls besser gefallen als die Concordia. Wobei ich denke das ist geschmacksache.

Grüsse
Thomas
  #15 (permalink)  
Old 06-08-2009, 11:40 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2004
Posts: 614
Default
Hallo Thomas,

du hast recht, die Concordia ist wahrlich in den Farbeimer gefallen, da ist die Serena noch etwas ruhiger in den Farben. Viel zu grell und zu bunt. Das wirst du auf der Luminosa nicht sehen, ich hoffe, es gefällt dir auch so gut, so wie gut es uns gefiel.

LG und gute Reise !!!!
Karo
  #16 (permalink)  
Old 07-06-2009, 01:15 AM
Member
 
Join Date: Aug 2006
Posts: 40
Default
Reise mit der Luminosa ans Nordkap

Anreise
Da wir nicht fliegen wollten sind wir mit dem Nachtzug, in einem Abteil mit Dusche und WC, von Zürich nach Amsterdam angereist. Neben den Betten hatten wir noch 2 Sessel und einen Tisch im Abteil. War wirklich eine sehr bequeme Art zu reisen.

Der Hafen liegt wirklich nicht weit von Bahnhof entfernt und kann gut mit der Strassenbahn erreicht werden. Die Karten werden auf der Strassenbahn verkauft. Meine Frau und ich waren jedoch zu faul und haben uns ein Taxi für 20 Euro geleistet.

Einschiffung
Da wir schon morgens um 9 Uhr am Hafen waren und im Costaclub sind bekamen wir die Einschiffungsnummer 2. Nachdem wir alles Gepäck abgegeben hatten machten wir uns los Richtung Zentrum, das nur ca. 15 Minuten vom Hafen entfernt ist. So konnten wir schon einen ersten Eindruck der Stadt Amsterdam gewinnen.

Gegen 12.00 Uhr kehrten wir wieder zurück ins Hafengebäude und konnten schon um 12.30 Uhr wir an Bord. Beim Einsteigen wurde von jedem ein Passbild erstellt und elektronisch gespeichert. Dieses wurde danach bei jeder Ein- oder Ausschiffung auf einem Bildschirm angezeigt. Da dadurch das Personal nur noch die Bordkarte kontrollieren musste, ging die Einschiffung nach den Ausflügen jeweils sehr schnell.

Leider mussten wir unsere Kabine wieder selber suchen. Dies scheint jetzt Standart bei Costa zu sein. Ich finde dies schade und vermisse es. Nun ja wir fanden unsere Kabine ja auch selber.

Erster Eindruck
Ruhige Farben, diverse Lichtspiele und Muranoglas machen das Schiff zu einem echten Hingucker.

Kabine
Wir hatten Kabine mit Balkon (8210) gebucht. Die Kabine war einfach ein Traum. Sehr grosszügig und angenehmen in den Farben. Auch für das Gepäck für 12 Tage hatte es genügend Platz. Auch das Nassbereich war genügend gross und die Dusche mit einem brauchbaren Vorhang geschützt.

Für welche die es noch nicht wissen, die Koffer kann man herrlich unter den Betten verstauen.

Samsara
Da wir eine Samsarakabine hatten waren auch diverse Anwendungen und einen unbeschränkten Zugang zum Wellnessbereich dabei. Einfach herrlich, besonders die Massagen! Klar sind die zusätzlichen Massagen relativ teuer (Hot-Stone 50 Min 95 Euro), aber die tun dem Körper und der Seele einfach gut. Und im Gegensatz von zu Hause kann man mal wirklich loslassen und ist nicht schon wieder mit dem Kopf bei der Arbeit. Zu dem gibt es für Costa Club Mitglieder Hafenrabatte von bis zu 25%.

Besonders cool fand ich die Rock-Sauna(Finnisch) mit dem Ausblick auf das Meer. Auch alle anderen Räume waren sehr angenehm gestalltet.

Im Gegensatz zu früher hat Costa das Problem mit den Schiffsbesichtiger im Samsara im Griff, da alle Türen nur mit einem Chip im Armband geöffnet werden konnten.

Das am ersten Tag Führungen gemacht wurden fand ich OK. Costa möchten ja diesen Bereich möglichst vielen Kunden schmackhaft machen.


Essen im Restaurant
Bei diesem Thema scheiden sich wohl die Geister! Als Fischesser wie mir geht es einem sehr gut! Wenn jedoch jemand Fisch überhaupt nicht mag, wie meine Frau, wird nicht vollends glücklich. Das Fleisch ist zwar von guter Qualität, wird aber einfach Italienisch zubereitet. Warum nur können die Italiener das Fleisch nicht vernünftig würzen. Das Fleisch schmeckte meistens einfach Fad. Leider gab es auch nur einmal so ein richtig schönes grosses Stück Fleisch. Die Pastas waren jedoch sehr lecker. Ich würde das Essen auf der Luminosa als gut einstufen.

Wir waren froh im Samsararetaurant essen zu können, das dieses viel kleiner und ruhiger war. Dafür fanden bei uns auch keine speziellen Abende statt.(z.b den legendären Italienischen Abend bei dem die Kellner mit den Damen tanzen)

Essen in der Selbstbedienung
Das Frühstück nahmen wir meistens in der Selbstbedienung ein. Dort gab es Kaffee und Orangensaft soviel man wollte. Der Orangensaft war jedoch schrecklich und ich frage mich ernsthaft ob da wirklich Orangen drin waren oder ob es nur Chemie war. Es gab noch einen Frischgepressten der war lecker kostete jedoch ca. 3 Euro. Sonst gibt es am Buffet nichts zu meckern. Einfach so wie es auf allen Costaschiffen ist.

Das Frühstück wird einem auch Kostenlos auf die Kabine gebracht oder kann im Restaurant eingenommen werden.


Da wir mittags nichts grossen Essen wollten gingen wir jeweils in das Selbstbedienung Restaurant auf Deck 9. Eine ausgewogen Auswahl an Speisen wurden Angeboten. Da es im Überdachten Pooldeck Dorado sehr Kühl war, kam es an Seetagen zu Engpässen bei den Sitzplätzen an den Tischen. Leider machten sich viele Leute so breit und demonstrierten mit Taschen und Blicken kann sie keine Tischnachbarn wollen. So musste man zeitweilig Plätze wirklich suchen oder auch warten.

Ich vermisste die Buffets mit den schönen Eisfiguren oder Gemüseschnitzereien.

Teatro Phoenix
Die Shows waren meisten von sehr guter Qualität und sehr abwechslungsreich. Besonders gefallen hat mir die Show die die Angestellten gestaltet haben. Da kommt plötzlich die nette unscheinbare Kellnerin die uns jeden Abend den Schlummertrunk brachte auf die Bühne und sang so gut das uns die Ohren wackelten und uns zu einer Standigovation brachte!

Die Lichtshows den Lasern waren auch sehr cool!

Bars
Zahlreiche Bars mit verschieden Musikarten luden einem zum verweilen an. Das ist das schöne auf einem so grossem Schiff! Jeder findet etwas was einem gefällt!

Leider wurde in der Bar Eletra jeweils um 23.00 Uhr Bingo gespielt. In dieser Bar wird sonst wunderbare Tanzmusik gespielt und mit einigen Animationen abgerundet. Wenn jedoch die Horde Bingowütiger Leute anrollten blieb nur noch die Flucht übrig! Denn ich hasse es so Mensch an Mensch gedrängt zu sitzen.



Pooldeck Lido Dorado
Hat mir sehr gute gefallen weil das Deck sehr grosszügig wirkte. Leider war es an den meisten Tagen ein Hallenbad, da die Temperaturen ziemlich im Keller waren. Es wurde auch nicht so verbaut wie auf anderen Costa Schiffen. Zudem fanden nicht den ganzen Tag Animationen statt und die Musik war in einem erträglichen Masse.

Pooldeck Lido Delphinus (hinten)
Dieses Pooldeck war einfach herrlich. Herrliche Rundsicht auf das Meer das es total offen gebaut wurde. Wunderschöne Abende durften wir auf diesem Deck verbringen und bei Mitternachtssonne die Fjorde geniessen.

4 D Kino
Eine witzige Angelegenheit die viel spass macht obwohl 7 Euro sind nicht gerade wenig für 15 Minuten Film.

Aus und Einschiffung bei den Ausflügen und Landgängen
War immer allles super Organisiert und wir mussten nie lang warten.

Mein Fazit
Costa hat mit der Luminosa ein sehr schönes Schiff bekommen. Sie ist etwas Spezielles in der Costafamillie. Nur finde ich dass Costa noch mehr aus dem Schiff machen könnte. Nur mit flotten Sprüchen spricht man nicht die gehobenere Kundschaft an. Das muss mehr kommen als das normale Costafeling.

Das Personal ist absolut spitze gibt mehr als sein Bestes. Ich glaube das Personal hat es begriffen was man machen muss um etwas besonders zu sein. Wenn jetzt nun auch die Leute in Genova, im Hauptsitz von Costa, dies auch noch merken und nicht auch auf der Luminosa sparen möchten, kann aus der Luminosa ein Star werden.

Ich glaube es wird Zeit das ich mal mit einer anderen Reederei in See stechen. Vielleicht werde ich dann Costa wieder mehr schätzen.

Freut euch auf eure Reise mit der Luminosa! Vergesst einfach den Floh von Costa mit der gehobener Kundschaft und stellt euch auf den gewohnten Costastandart ein. Ich bin überzeugt ihr kommt überglücklich zurück!

Ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt und konnte einige Informationen geben. Wenn konkrete Fragen das sind versuche ich sie gerne zu beantworten.

Thomas
 
 

Tags
bericht, costa, der, ist, kapitaen, kapitn, luminosa, reviews, wer, zeit, zur

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Carnival Cruise to Costa Rica, Panama, Costa Maya MES Caribbean Port Chat 0 03-11-2007 08:27 AM


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 02:46 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2