Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Die Großen Drei
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #191 (permalink)  
Old 10-22-2007, 07:17 AM
Senior Member
 
Join Date: Nov 2005
Location: Bad Iburg
Posts: 344
Default
Tja, wie wir von Tien schon erfahren durften, stehen die Engländer uns Deutschen beim Liegenreservieren in nichts nach :-)

Bei der Transeuropa der Gem war es meiner Meinung nach aber vorhersehbar, welche Altersstruktur einen dort erwarten wird (insbesondere zu dieser Jahreszeit).

Gruß,

Dennis.
  #192 (permalink)  
Old 10-22-2007, 10:50 AM
Member
 
Join Date: Apr 2005
Posts: 35
Default
Hallo zusammen,

ich war auch am Wochenende auf dem Kurztip ab/bis Barcelona dabei und kann Tiens Begeisterung nicht ganz teilen. Dabei habe ich schon berücksichtigt, dass eine Kurzreise zum einen nicht repräsentativ für eine 7-Tages Reise ist und dass sich das Publikum ganz anders zusammensetzt als in der Karibik.

Positiv sicher die Zuzahlrestaurants Cagneys Steakhouse und - mit Einschränkungen auch - Le Bistro. Dass jedoch in beiden Restaurants von verschiedenen Kellnern stets der teuerste Wein (ca. 15 US-Dollar pro Glas) angeboten wird, unabhängig davon, ob dies zur Hauptspeise passt, hat schon Methode. Am anderen Ende der Skala das Garden Café: Eine Betriebskantine ist ein Hort der Ruhe dagegen.

Fit & finish sind wie bei der Meyer Werft üblich excellent. Hingegen haben mich verschiedene Lounges und Restaurants gestalterisch nicht überzeugt. Geschmacksache eben. Das Fitnesscenter ist mickrig, nicht nur im Vergleich zur direkten Konkurrenz wie Carnival und RCCL, sondern auch gegenüber Celebrity und dabei spricht diese Reederei schließliich ein weniger sportbegeistertes Publikum an.

Negativ ist mir an einigen Stellen auch die Freundlichkeit des Personals aufgefallen. So haben sich auf einem Tenderboot zwei Mitarbeiterinnen von der Rezeption lautstark über die Passagiere beklagt. Kein guter Stil.

Für Viele ist das sicher das richtige Produkt - für mich jedoch nicht. Dafür sehe ich z.B. der alte Dame QE2 so manches nach.

Gruss,

Philipp
  #193 (permalink)  
Old 10-22-2007, 01:02 PM
Senior Member
 
Join Date: Nov 2005
Posts: 125
Default
quote:
Am anderen Ende der Skala das Garden Café: Eine Betriebskantine ist ein Hort der Ruhe dagegen.

hallo Philipp, ich finde das Garden Cafe von allen Selbstbedienungsrestaurants, die ich kenne am schönsten, weil durch die vielen raumteiler und abgetrennten Ecken ganz viele ruhige Plätze entstanden sind, an denen man sehr gemütlich sitzen kann. Daher war das Garden Cafe auch fast jeden Abend gegen 22Uhr 30 nochmal voll mit Gästen zum Kaffeetrinken, Eiseesen und Plaudern, die auch dort lange sitzen blieben und es wohl auch netter als in mancher Bar fanden.
Gruß christinej.
  #194 (permalink)  
Old 10-22-2007, 01:09 PM
Uwe Uwe is offline
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 1,533
Default
Guten Abend, Philipp,
da freue ich mich aber, dass ich dir auf einem NCL-Schiff nicht begegnen muß.
Bleib bei der QE2, so lange sie noch lebt.
Uwe

Nachtrag: Ich gehe davon aus, dass das Fitnesstudio auf der GEM ebenso ausgestattet ist wie auf der JEWEL, und das auf der JEWEL ist Spitze.
  #195 (permalink)  
Old 10-22-2007, 01:32 PM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: In the heart of Europe: Germany...
Posts: 2,723
Default
quote:
Originally posted by Philipp:
Hallo zusammen,

ich war auch am Wochenende auf dem Kurztip ab/bis Barcelona dabei und kann Tiens Begeisterung nicht ganz teilen. Dabei habe ich schon berücksichtigt, dass eine Kurzreise zum einen nicht repräsentativ für eine 7-Tages Reise ist und dass sich das Publikum ganz anders zusammensetzt als in der Karibik.

Positiv sicher die Zuzahlrestaurants Cagneys Steakhouse und - mit Einschränkungen auch - Le Bistro. Dass jedoch in beiden Restaurants von verschiedenen Kellnern stets der teuerste Wein (ca. 15 US-Dollar pro Glas) angeboten wird, unabhängig davon, ob dies zur Hauptspeise passt, hat schon Methode. Am anderen Ende der Skala das Garden Café: Eine Betriebskantine ist ein Hort der Ruhe dagegen.

Fit & finish sind wie bei der Meyer Werft üblich excellent. Hingegen haben mich verschiedene Lounges und Restaurants gestalterisch nicht überzeugt. Geschmacksache eben. Das Fitnesscenter ist mickrig, nicht nur im Vergleich zur direkten Konkurrenz wie Carnival und RCCL, sondern auch gegenüber Celebrity und dabei spricht diese Reederei schließliich ein weniger sportbegeistertes Publikum an.

Negativ ist mir an einigen Stellen auch die Freundlichkeit des Personals aufgefallen. So haben sich auf einem Tenderboot zwei Mitarbeiterinnen von der Rezeption lautstark über die Passagiere beklagt. Kein guter Stil.

Für Viele ist das sicher das richtige Produkt - für mich jedoch nicht. Dafür sehe ich z.B. der alte Dame QE2 so manches nach.

Gruss,

Philipp


Hallo Philipp,

"Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um!" heißt es so schön.

Wer also eine Mini-Cruise, die über das Wochenende geht und die ausgerechnet ab Barcelona geht, muss damit rechnen, dass die Mehrheit der Gäste Spanier samt Kinder sind.

Als ich mir die Gästestruktur im Cruise-Terminal angeguckt habe, war für mich klar, dass ich das Garden Café nicht nutze. Das ist das schöne eben an NCL gegenüber RCL. Dort wäre ich gezwungen am Tag der Einschiffung mit den ganzen Familien im Windjammer zu essen und so hatte ich die Chance eben im Blue Lagoon zu essen und da wir die ersten waren, war es absolut ruhig, so dass wir uns auch etwas mit dem Personal unterhalten konnten.

Mein Lieblingsschiff ist nach wie vor die NORWEGIAN SPIRIT. Die NORWEGIAN GEM mag ich allerdings vom Dekor her lieber als NORWEGIAN PEARL.

Zum Thema Weinempfehlung: Wenigstens wurden wir im Gegensatz zu PRINCESS weiterbedient, nach dem wir erklärt hatten, dass wir keinen Wein mögen. Im Gegenteil: Der Maître hat uns auf deren nicht-alkoholisches Angebot hingewiesen. Das waren 22 USD/Flasche! Wir haben es probiert, weil es irgendwie doch in eine italienische Trattoria hinzugehört.

Du hast zwar das Negativbeispiel gebracht, was ich ja selbst mit meiner Formel 99/1-beschreibe, aber ich muss sagen, gerade die Mädels an der Rezeption haben mich eigentlich immer sehr nett und engagiert bedient, dass ich sogar dort Trinkgeld gegeben habe. Das Thema Tendern ist sicherlich dort etwas dumm gelaufen, weil am Ausflugsschalter der Mitarbeiter kein Deutsch sprach und sich dann die deutschen an der Rezeption sich entladen haben. Dabei war ich Zeuge und da muss ich sagen: Sie waren geduldig und haben sich die 4. Wiederholung der Beschwerde der einen deutschen Reiseleiterin angehört. Als es mir zu blöd wurde, meinte ich etwas vorlaut "Schwimmen Sie doch!". Erst blieb den Damen von der Rezeption die Luft stehen und dann hat man sie doch heimlich lächeln sehen. Es waren schon ein paar ziemliche Idioten dabei, die meinten, dass man um jeden Preis rübergesetzt werden muss. Es war allerdings ein organisatorischer Fehler nicht entsprechend die Situation zu korrespondieren!

In sofern:

Du warst ja erfolgreich!

Du hast die Mini-Cruise gemacht, um festzustellen, dass NCL nichts für dich ist.

Und wir haben die Mini-Cruise auf der QE2 gemacht, um zur vergleichbaren Erkenntnis zu kommen!

Gruß
HeinBloed
__________________
  #196 (permalink)  
Old 10-22-2007, 02:01 PM
Member
 
Join Date: Jan 2006
Posts: 90
Default
Quote
________________________________________________
"Guten Abend, Philipp,
da freue ich mich aber, dass ich dir auf einem NCL-Schiff nicht begegnen muß.
Bleib bei der QE2, so lange sie noch lebt.
Uwe"
________________________________________________

Hallo Uwe,
in diesem Forum wird mit Ausnahmen erfreulich positiv diskutiert. Deine Replik ist so eine Ausnahme und m.E. hier fehl am Platz. Sie erinnert mich sehr an die persönlichen Reaktionen auf Kritik in einem gewissen Fan-Forum!
Nichts für ungut
Bernd
  #197 (permalink)  
Old 10-22-2007, 02:31 PM
Uwe Uwe is offline
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 1,533
Default
Was war an Phillips Beitrag "erfreulich positiv"?
Uwe
  #198 (permalink)  
Old 10-22-2007, 03:20 PM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Hallo allerseits,

da ich nicht akzeptieren werde, daß hier wieder einmal User, die eine andere Meinung vertreten als anderen beliebt, in grenzwertiger Weise angegangen werden, ist das Thema hiermit beendet.

Den Worten von Bernd habe ich ansonsten nichts weiter hinzuzufügen.

__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

 
 

Tags
aida, altersdurchschnitt, barcelona, befestigen, center, jewel, kofferanhnger, norwegian, trade, transatlantik, world


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 07:17 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2