Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Die Großen Drei
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1 (permalink)  
Old 05-13-2007, 10:43 PM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2006
Location: München, Germany
Posts: 111
Default
Hallo zusammen!

Nachdem ja bei unserer letzte Kreuzfahrt im Dezember der Klapperstorch zugeschlagen hat, wir aber bereits im letzte August unsere kommende Kreuzfahrt auf der Costa Concordia gebucht hatten, ist meine Frau im Moment natürlich in besonderen Umständen. Jetzt hab ich erfahren das Costa ab der 28 SW ein sogenanntes Medical Certificate auf Englisch vorab haben möchte.

Kann mir jemand vielleicht sagen ob es da ein Formblatt gibt, welches der Arzt dann nur noch unterschreiben braucht, oder hat vielleicht jemand schon mal so ein Certificate von Euch benötigt?

Mir gehts hauptsächlich darum, dass ich dem Arzt nur noch was vorlegen brauche was er dann ruhigen Gewissens unterschreiben kann.

Vielen Dank auf alle Fälle für Eure Hilfe und viele Grüße

Toni
www.traveltoni.de
  #2 (permalink)  
Old 05-13-2007, 10:43 PM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2006
Location: München, Germany
Posts: 111
Default
Hallo zusammen!

Nachdem ja bei unserer letzte Kreuzfahrt im Dezember der Klapperstorch zugeschlagen hat, wir aber bereits im letzte August unsere kommende Kreuzfahrt auf der Costa Concordia gebucht hatten, ist meine Frau im Moment natürlich in besonderen Umständen. Jetzt hab ich erfahren das Costa ab der 28 SW ein sogenanntes Medical Certificate auf Englisch vorab haben möchte.

Kann mir jemand vielleicht sagen ob es da ein Formblatt gibt, welches der Arzt dann nur noch unterschreiben braucht, oder hat vielleicht jemand schon mal so ein Certificate von Euch benötigt?

Mir gehts hauptsächlich darum, dass ich dem Arzt nur noch was vorlegen brauche was er dann ruhigen Gewissens unterschreiben kann.

Vielen Dank auf alle Fälle für Eure Hilfe und viele Grüße

Toni
www.traveltoni.de
  #3 (permalink)  
Old 05-13-2007, 11:15 PM
Senior Member
 
Join Date: Mar 2006
Location: Munich, Germany
Posts: 600
Default
Hallo Toni,

erst einmal meinen Glückwunsch!

Bei dem Medical Certificate geht es im Prinzip nur darum, dasss der Frauenarzt bestätigt, dass Deine Frau reisefähig ist. Auch Fluggesellschaften verlangen dies, da ab dem letzte Schwangerschaftsdrittel mit einer lebensfähigen Frühgeburt zu rechnen ist, die aber einer entsprechenden intensivmedizinischen Betreuung bedarf (je nach Zeitpunkt). Und darauf ist ein Schiff nicht gerade eingerichtet. Wenn es Deiner Frau gut geht und die Schwangerschaft bislang komplikationslos verlaufen ist, sollte dies aber kein allzu großes Problem sein.

Ob es dafür entsprechende Formulare in Englisch gibt, kann ich Dir leider nicht sagen. Ihr müsst ohnehin mit dem Frauenarzt sprechen und auf dessen Rat würde ich hören.

Mein FA sagte mir damals bei der letzten Untersuchung vor Weihnachten, mein Kind käme früher. Kurz vor Sylvester war ich dann nochmals in der Klinik und die meinten, wie käme er nur darauf, das könne man überhaupt nicht sagen. Na ja, den nächsten Termin nach den Weihnachtsferien beim Frauenarzt konnte ich dann absagen, weil meine Tochter 3 Wochen vor dem Termin zur Welt kam. Er lag richtig! Kind war völlig gesund, nur untergewichtig, was jetzt 7 Jahre später beim besten Willen nicht mehr erkennbar ist :-)!

Alles Gute!

Carmen
__________________
http://www.rivers-rails.com * http://www.steamboats.org * http://www.steamboats.de * http://www.schaufelraddampfer.de


SAVE THE DELTA QUEEN
This Historic Landmark needs your help!
Find out what you can do at
www.save-the-delta-queen.org
  #4 (permalink)  
Old 05-14-2007, 02:41 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2006
Location: München, Germany
Posts: 111
Default
Hallo Carmen!

Vielen Dank für Deine Informationen.

Bis jetzt verläuft die Schwangerschaft wirklich sehr unkompliziert. Weder Übelkeit noch sonstige Anzeichen für Komplikationen. ( Bis auf den Hunger für zwei!! ) Aber was soll man bei einem "Karibik-Baby" anders erwarten.

Von Ihrer Frauenärztiun aus gibt es überhaupt nichts was dagegen spricht, und sie hatte unsbereits ein Attest für die Reise ausgestellt.

Nun will Costa aber eines auf Englisch und auf dem Briefbogen des Frauenarztes mit ihrem Stempel. Das ganze ist natürlich mit einem Zeitaufwand verbunden, und so dachte ich vielleicht das ich das Schreiben schon vorbereite und quasi blos noch unterschreiben lassen könnte.

Vielleicht findet sich ja doch noch jemand der so etwas ähnliches schon einmal gebraucht hat.

Viele Grüße aus München

Toni
www.traveltoni.de
  #5 (permalink)  
Old 05-14-2007, 02:50 AM
Uwe Uwe is offline
 
Join Date: Oct 2005
Posts: 1,533
Default
Hallo Toni,
auch von mir herzliche Glückwünsche.
Vielleicht hilkt euch dieser Link zu JAL. Dort wird ein Formblatt zum Download angeboten.

Weitere Hinweise (leider nur in englisch) findest du hier und dort.


Gruß
Uwe
  #6 (permalink)  
Old 05-14-2007, 03:01 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2006
Location: München, Germany
Posts: 111
Default
Hallo Uwe!

Auch wenn ich es schon öfter geschrieben habe...

ich bin immer wieder begeister wie viel Hilfe und Unterstützung man hier im Forum erhält, deswegen

auch Dir Uwe vielen Dank für die super Tipps!!!


Viele Grüße

Toni
www.traveltoni.de
  #7 (permalink)  
Old 05-14-2007, 04:47 AM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2004
Location: Germany
Posts: 986
Default
Hallo Tonni bitte sofort mit Costa kontakt auf nehmen den laut Costa (und das ist auch bei allen anderen Reedereine so) werden Schwangere ab der 24 Woche NICHT mehr befördered. Und wenn deine Angaben stimmen seit Ihr bei Reiseantritt schon weit drüber.

Sehr wichtig ist auch noch die Krankenversicherung die greift in diesem Fall auch nicht mehr (die meisten haben das ausgeschlossen) Deine Frau ist evtl noch versichert aber auf keinen Fall das Kind.

Redet mit Costa es könnte sein das ihr eruere Reise verschieben könnt. Doch es gibt keine garantie das Costa da mit macht.

Aber mal ganz ehrlich wollt ihr irgend wo vor Europa rum kutchen wo die wichtige Notfallhilfe so weit weg ist??? (Seit euch absolut bewusst das es keinerlei Hilfe für den Kleinen anbord gibt- keine entsprechende hilfsmittel wie Brutkasten warscheinlich noch nicht einmal so einfach sachen wie kleinst kanülen um die nicht vorhanden Medikament zu verabreichen zu können.) Es ist ein absolute unkalkulierebares Risiko für Mutter & Kind.

1) Klärt es bei Costa ab ob ihr überhaupt noch mit könnt.

2) Redet mit dem FA und macht sicher das er versteht das es darausen über viele Stunden evtl. keine Hilfe gibt.

3) Dann entscheidet ob ihr das Risiko eingehen wollt oder ob ihr die Reise nicht lieber später nachholen wollt.

Sorry meine verhemenz stammt aus eine Afrika Flug. Botschaftangestellte flog nach Deutschland um hier das Kind zu bekommen. auch da meinte der Arzt -kein Problem da passiert gar nix. Pusste Kuchen auf dem LH Flug nach Hause (keine 9 stunden) wurde die kleine geboren. Gott sei Dank war die kleine Gesund und wir hatten einen Arzt als Passagier anbord doch auch er war heil froh als wir alle wieder am Boden waren. Ach so die Lufthansa hat die Patenschaft übernommen und die kleine hat im Pass unter Geburtsort einen ganz besonderen Eintrag LH XY... mit Längen & Breitengrad
  #8 (permalink)  
Old 05-14-2007, 05:06 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2006
Location: München, Germany
Posts: 111
Default
Hallo moeve!

Also laut Costa ist es kein Problem wenn der FA ein Attest ausstellt, welches erst ab der 28. SW benötigt wird. ( Zumindest sagt das das Reisebüro, welches mit Costa telefoniert hat ).

Unsere Reise beinhaltet keinen Seetag, wir sind also jeden Tag in einem anderen europäischen Hafen, deswegen denke ich mir das eine medizinische Notfallversorgung ( die ich jetzt mal nicht annehmen will ) relativ zeitnah gewährleistet wäre.

Ein verschieben der Reise würde nicht gehen, weil wir dann nie einen genauen Termin sagen könnten.

Ich glaube man sollte nicht immer vom schlimmsten ausgehen, und wenn Costa und der FA kein Problem sehen.....

Trotzdem lieben Dank für Deine Infos und ich werd mich auf alle Fälle selber nochmal mit Costa, dem FA und der RV in Verbindung setzen.

Viele Grüße

Toni
www.traveltoni.de
  #9 (permalink)  
Old 05-25-2007, 05:23 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2006
Location: München, Germany
Posts: 111
Default
Hallo moeve und alle anderen Interessierten!

Du hattest leider recht damit, als Du geschrieben hast das die Reedereien keine schwangeren Frauen ab der 24. SW auf das Schiff lassen.

Sie haben uns das über unser Reisebüro 5 Tage vor Abblegen mitgeteilt.

Großzügigerweise bieten sie mir als Entschädigung die Doppelkabine zum Einzelkabinenpreis.

Ich hab dann gemeint ob sie noch bei Sinnen sind, und meinen das ich ohne meine Frau verreise.

Ich hab mir dann die AGB´s von Costa nochmal durchgelesen, und nichts über einen Beförderungsausschluss von schwangeren gelesen.

Geeinigt haben wir uns dann darauf das wir die Reise kostenlos auf nächstes Pfingsten umbuchen können, und dann mit Kind.

Allerdings verlangen sie ab nächstem Jahr anscheinend 150,- Euro pro Infant, was ich auch für maßlos halte, da mein Kleiner dann erst 9 Monate alt sein wird, und mit Sicherheit wenig Platz braucht und auch nicht das Buffet strapazieren wird.

Eine kostenlose Komplettstornierung wurde von Costa abgelehnt.

Ich werde mit nächstes Jahr den Service von Costa sehr genau anschauen, und danach gründlich überlegen ob ich nochmal Costa fahre.

An alle schöne Pfingsten und bis bald!

Viele Grüße

Donifl
www.traveltoni.de
  #10 (permalink)  
Old 05-25-2007, 05:48 AM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2004
Location: Germany
Posts: 986
Default
Das ist ärgerlich aber aus Sicherheitsgründen gang & gebe. Deshalb auch meine vehemenz das du das unbedingt noch mal überprüfen solltest. das war nicht böse gemeint ich bin kenne mich halt aus und wusste das da bestimit was im Busch war.

Zumind. könnt ihr im nächsten Jahr fahren.... die gute Karotte
 
 

Tags
artzt, certificat, certificate, certification, einem, forum, gemeint, ist, kreuzfahrt, medical, medicale, mit, schiff, schwangerschaft, vordruck

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Medical Centers f-mattox Princess Cruises 12 06-01-2010 04:53 PM
medical visits on ship Lady Vidora Princess Cruises 18 03-19-2007 09:33 AM
medical needs on a cruise gss General Cruise Chat 10 02-03-2007 05:13 AM
Medical Evacuation swimmersonboard Carnival Cruise Line 0 01-02-2007 06:30 PM
room next to medical center violist Celebrity Cruises 4 12-18-2005 11:15 AM


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 06:48 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2