Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Kreuzfahrt-Destinationen
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

Closed Thread
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1 (permalink)  
Old 06-28-2007, 12:59 AM
mfz mfz is offline
Junior Member
 
Join Date: Aug 2006
Location: Munich, Germany
Posts: 23
Default
Hallo zusammen!

Da ich morgen mit der Amadea von Bremerhaven aus auf große Nordlandfahrt gehe, würde mich mal interessieren, ob man irgendwo im Internet (z.B. auf Satellitenbildern) den aktuellen Verlauf der Packeisgrenze im Norden Spitzbergens anschauen kann. Planmäßig geht die Kreuzfahrt ja bis in den Magdalenenfjord, aber vielleicht fahren die ja bis an die Packeisgrenze, falls diese nicht zu weit weg ist. Auch fände ich es klasse, wenn der 80.Breitengrad überquert würde...

Anyway, vielleicht kann mir ja der eine oder andere von Euch mit entsprechenden Infos oder einem Link bzgl. Packeisgrenze weiterhelfen...

Vielen Dank und viele Grüße,
Michi

Zu den Kreuzfahrt-Destinationen verschoben. Gruss, CP
__________________
1998 AIDA östl. Mittelmeer * 2001 AIDA westl. Mittelmeer * 2002 AIDAcara westl. Mittelmeer/Atlantik * 2003 AIDAcara Adria * 2004 AIDAaura Mittelamerika/Karibik * 2005 AIDAblu Kanaren * 2007 Color Fantasy Ostsee * 2007 AROSAriva Donau * 2007 Amadea Island/Spitzbergen/Norwegen
  #2 (permalink)  
Old 06-28-2007, 12:59 AM
mfz mfz is offline
Junior Member
 
Join Date: Aug 2006
Location: Munich, Germany
Posts: 23
Default
Hallo zusammen!

Da ich morgen mit der Amadea von Bremerhaven aus auf große Nordlandfahrt gehe, würde mich mal interessieren, ob man irgendwo im Internet (z.B. auf Satellitenbildern) den aktuellen Verlauf der Packeisgrenze im Norden Spitzbergens anschauen kann. Planmäßig geht die Kreuzfahrt ja bis in den Magdalenenfjord, aber vielleicht fahren die ja bis an die Packeisgrenze, falls diese nicht zu weit weg ist. Auch fände ich es klasse, wenn der 80.Breitengrad überquert würde...

Anyway, vielleicht kann mir ja der eine oder andere von Euch mit entsprechenden Infos oder einem Link bzgl. Packeisgrenze weiterhelfen...

Vielen Dank und viele Grüße,
Michi

Zu den Kreuzfahrt-Destinationen verschoben. Gruss, CP
__________________
1998 AIDA östl. Mittelmeer * 2001 AIDA westl. Mittelmeer * 2002 AIDAcara westl. Mittelmeer/Atlantik * 2003 AIDAcara Adria * 2004 AIDAaura Mittelamerika/Karibik * 2005 AIDAblu Kanaren * 2007 Color Fantasy Ostsee * 2007 AROSAriva Donau * 2007 Amadea Island/Spitzbergen/Norwegen
  #3 (permalink)  
Old 06-28-2007, 01:16 AM
Schiffsfan's Avatar
Junior Member
 
Join Date: May 2007
Location: Köln
Posts: 13
Default
hallo michi,

ich habe vielleicht etwas für dich.
diesen link hat mir "shiplover2002" als antwort bereit gestellt.

http://iup.physik.uni-bremen.de:8084...ard_visual.png

viele grüße

schiffsfan
  #4 (permalink)  
Old 06-28-2007, 03:18 AM
mfz mfz is offline
Junior Member
 
Join Date: Aug 2006
Location: Munich, Germany
Posts: 23
Default
Super, vielen Dank! Genau so etwas habe ich gesucht!

Viele Grüße,
Michi
__________________
1998 AIDA östl. Mittelmeer * 2001 AIDA westl. Mittelmeer * 2002 AIDAcara westl. Mittelmeer/Atlantik * 2003 AIDAcara Adria * 2004 AIDAaura Mittelamerika/Karibik * 2005 AIDAblu Kanaren * 2007 Color Fantasy Ostsee * 2007 AROSAriva Donau * 2007 Amadea Island/Spitzbergen/Norwegen
  #5 (permalink)  
Old 06-28-2007, 01:29 PM
die-zwee's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Apr 2005
Location: Euskirchen
Posts: 594
Default
quote:
Originally posted by mfz:
Planmäßig geht die Kreuzfahrt ja bis in den Magdalenenfjord, aber vielleicht fahren die ja bis an die Packeisgrenze, falls diese nicht zu weit weg ist. Auch fände ich es klasse, wenn der 80.Breitengrad überquert würde...

Hallo Michi,

schau Dir mal auf einer entsprechenden Karte die Entfernung vom Magdalenenfjord bis zum 80. Breitengrad an - da müßte schon verdammt viel "Luft" im Zeitplan der AMADEA sein, um abweichend von der eigentlichen Route bis dorthin zu kommen.

Die Packeisgrenze liegt im Sommer normalerweise ein ganzes Stück weiter Richtung Nordpol. Bei unserer bislang nördlichsten Cruise sind wir 2005 mit der ALEXANDER VON HUMBOLDT bis zu der kleinen Insel Moffen knapp oberhalb des 80. Breitengrades vorgedrungen.

Selbst die Treibeisgrenze war zu der Zeit (Juni) noch einiges entfernt.

Anders sieht es je nach Wetterverhältnis mit Treibeisfeldern aus. Ausläufer des Golfstroms umfließen Spitzbergen von Westen her kommend. So werden vom Packeis losgerissene Eisschollen um den Norden und Osten von Svalbard herumgespült und versperren dann, nach der Passage der Südspitze, so manches Mal auch noch im Sommer die südwestlichen Fjordeinfahrten.

Dem Kreuzfahrer bringen diese Strömungen aber nicht nur unerwartete Änderungen des ursprünglichen Reiseplanes. Das sogenannte "Eisbärenkarussell" sorgt auch für manch spektakuläre Tierbeobachtung. Sowohl Eisbären, als auch die unterschiedlichsten Robbenarten lassen sich auf der Suche nach Nahrung mit den Eisschollen zu dem im Sommer weitgehend eisfreien Westen der Insel treiben.

Jedes Schiff ohne entsprechende Eisklasse wird allerdings gut daran tun, sich den teilweise recht mächtigen Schollen nur sehr behutsam zu nähern. Abgesehen davon muß bei der Fahrt durch ein Treibeisfeld die Geschwindigkeit soweit reduziert werden, daß oftmals weite Umwege trotzdem den schnelleren Weg bieten.

Wir sind aber sicher, das Du nach den Begegnungen mit den vom Gletscher im Magdalenenfjord abgebrochenen "Minieisbergen" infiziert sein wirst. Man sagt, wer einmal "vom Eis gebissen" wurde, kehrt immer wieder . . .


Wir wünschen Dir eine traumhafte Reise - maritime Grüße aus der Eifel

Rike & Guido
  #6 (permalink)  
Old 06-29-2007, 04:16 AM
Member
 
Join Date: Nov 2006
Posts: 39
Default
Hallo mfz,

Wir waren am 16.6. mit der Costa Classica dort. Keine Spur von Packeis oder Treibeis beim Magdalene Fjord. Das Wetter war bombenschön auf der ganzen Nordlandreise und besser als ein 6er im Lotto. Ich wünsche Dir genau so ein Wetter ;-), das Wetter kann aber sehr schnell umschlagen. Es fand erstmal kein vorgesehener Landgang statt auf dem Fjord, weil der Sysselman (eine Art Verwalter, Ranger, Polizist...) den Landgang nicht freigegeben hatte, weil das Plateau vereist war. Es wurde mit den Tenderbooten nur herumgefahren bis knapp vor das Plateau. Natürlich gab es wieder einige notorische Meckerer. Gegen Mittag wurde dann der Sysselman und der Lotse (Beide hatten wir in Tromso aufgeladen und am Nordkapp wieder ihrer Wege ziehen lassen) auf die Brücke gerufen, für ein Briefing und eine Einschätzung der Lage. Spontan verlängerte der Kapitän Mario Moretta den Aufenthalt statt bis 13.00h auf 15.00h, um den Leuten dann doch noch den 20 Minütigen Landgang zu ermöglichen. Das Eis am Plateau war teilweise getaut, die eisfreie Stehfläche war aber nicht riesig. Als die Tendertickets erneut für den Landgang im Theater verteilt wurden, wurde das Schiff spontan buglastig und im Trattoria Buffet wurde nach der Durchsage das Besteck fallen gelassen zum Sturm auf die Tendertickets... 20 Minuten waren einigen Nörglern zu kurz, dabei kann man dort gar nicht shoppen. Das Verlängern war anderen Nörglern auch nicht recht, da kommt ja der ganze Fahrplan durcheinander. Einige Leute waren auf der Flucht, nicht in den Ferien ! Es gab sogar ernsthafte Diskussionen darüber, wie man das beim Ausfüllen des Fragebogens unter "Bemerkungen" formulieren könnte: Unpünktlichkeit bei den Ein- und Auslaufzeiten... Sch... Kappenrentner. Einer hat noch rumgenörgelt, weil um Punkt 15.00h das letzte Tenderboot noch nicht oben am Davit war, dabei mussten die Matrosen erst noch den Pontonsteg einsammeln. Dabei war das so schön dort im Magdalenfjord mit so herrlichem Wetter und der Kapitän hat die Verlängerung angeordnet, dass die Passagiere was davon haben und nicht weil er im Magdalenjord eine Geliebte hat... Undankbares Volk, man sollte sowas ungestraft über Bord schmeissen dürfen oder an die Eisbären verfüttern! Es gab Leute, die meinten, dass sie Eisbären gesehen hätten. Ich sah keine Eisbären, aber ihre Spuren. Apropos Eisbären: Der Sysselmann passt auf, das keine Bären den Gästen zu nahe kommen, zu dem Zweck hat er sogar ein Gewehr dabei. Deshalb der Aufenthalt pro Tenderboot auch nur 20 Minuten und auch nur ein Tenderboot mit 70 Leuten, damit ggf. schnell Evakuiert werden kann bei Eisbär Annäherung. Eisbären sind verdammt schnell zu Fuss. Unsere Lektorin Frau Sonja Weidhase hat uns da über die Natur aufgeklärt und auch Bilder gezeigt - sie hatte früher Arktik-Expeditionen geleitet. Aufpassen auch bei brütenden Seeschwalben: Die haben Ihre Nester im Boden und wenn jemand droht draufzutrampeln, greifen sie denjenigen an. Nicht nach den Tieren mit dem Krückstock schlagen, sonst sind Eltern und Eier verloren, sondern Augen schützen, Kopf einziehen und rückwärts gehen. Gekennzeichnete oder freigegebene Wege nicht verlassen und immer hingucken wo man hintritt. Treibeisfelder hatten wir auf dem Rückweg von Spitzbergen an der Südspitze. Auf dem GPS Track war deutlich der Haken zu sehen, mit dem wir nachts den Treibeisfeldern ausgewichen sind. Ich hatte in der Nacht ca. 3x eine Eisscholle an der Bordwand entlangschrammen gehört. Frau Weidhase sagte uns, dass dieses Treibeisfeld der Maxim Gorkiy schonmal zum Verhängnis wurde, weil sie zu dicht dran war und eingeschlossen wurde.

Viel Spass auf Deiner Reise

voyagetom
__________________
The Azur (Festival), Costa Romantica, Costa Europa, 2x Costa Classica, Color Fantasy...



  #7 (permalink)  
Old 06-29-2007, 08:01 AM
shiplover2002's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg
Posts: 2,459
Default
Hallo Voyagetom
das mit der Maxim war schon etwas anders, aber lang lang ist's her
Viele Grüße
Gerd
__________________
www.Kreuzfahrten-Treff.de
 
Closed Thread

Tags
aktuelle, der, eisgrenze, grenze, karte, landgang, magdalenenfjord, norwegen, packeis, packeisgrenze, passage, satelliten, sonja, spitzbergen, weidhase


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 12:12 AM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2