Cruise Reviews Forums

Cruise Reviews Forums (http://www.cruisereviews.com/forum/)
-   Kreuzfahrt-Destinationen (http://www.cruisereviews.com/forum/kreuzfahrt-destinationen/)
-   -   Mittelmeer mit Noordam (http://www.cruisereviews.com/forum/kreuzfahrt-destinationen/13626-mittelmeer-mit-noordam.html)

Crown Prince 06-20-2006 12:13 PM

Quote:

Originally posted by poseidon:
Oder Tipps für:

Dubrovnik
Corfu
Olympia
Santorin
Kusadasi
Malta
Messina

geben könnte !

Was sollte man unbedingt gesehen haben, wo kann man auf eigene Faust, und wo sollte man unbedingt den Ausflug auf dem Schiff buchen ?

Hallo Poseidon http://cruise-chat.com/groupee_commo...icon_smile.gif

Klar gibt es Tipps. Der Übersichtlichkeit halber aber nun hier.

Dubrovnik, Olympia (=Katakolon) und Kusadasi haben wir letztes Jahr mit der sehr angenehmen MSC Opera besucht den Bericht findest du hier: http://www.ruderhaus.de/reviews/rb-msc-opera01.htm
Überspring einfach den langen Teil über die Opera, die Destinationen kommen im hinteren Drittel.

Gerne geben wir später noch weitere Tips, auch zu den anderen Häfen.

Viele Grüsse, Andreas

Crown Prince 06-20-2006 12:13 PM

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by poseidon:
Oder Tipps für:

Dubrovnik
Corfu
Olympia
Santorin
Kusadasi
Malta
Messina

geben könnte !

Was sollte man unbedingt gesehen haben, wo kann man auf eigene Faust, und wo sollte man unbedingt den Ausflug auf dem Schiff buchen ?

</div></BLOCKQUOTE>

Hallo Poseidon http://cruise-chat.com/groupee_commo...icon_smile.gif

Klar gibt es Tipps. Der Übersichtlichkeit halber aber nun hier.

Dubrovnik, Olympia (=Katakolon) und Kusadasi haben wir letztes Jahr mit der sehr angenehmen MSC Opera besucht den Bericht findest du hier: http://www.ruderhaus.de/reviews/rb-msc-opera01.htm
Überspring einfach den langen Teil über die Opera, die Destinationen kommen im hinteren Drittel.

Gerne geben wir später noch weitere Tips, auch zu den anderen Häfen.

Viele Grüsse, Andreas

Crown Prince 06-20-2006 03:52 PM

So, hier die Fortsetzung, eine kleine Ergänzung zu meinen Ausführungen im "Opera"- Bericht.

In Dubrovnik ist es möglich, daß ihr nicht tendert, sondern im neuen Hafen stadtauswärts festmacht. In diesem Fall gibt es einen Shuttle, der direkt am nördlichen Tor zur Altstadt hält (mit dem Zugang zur begehbaren Stadtmauer und Franziskanerkloster, Apothekenmuseum, Onofriobrunnen und Fussgängerzone Stradun dahinter).

In Katakolon ist wie gesagt rein gar nichts. Es empfiehlt sich dringend, einen Organisierten Ausflug nach Olympia zu machen (dann hat man eine mehr oder weniger gute Führung durch die Ausgrabungen), man kann aber auch, wenn man sich mit anderen zusammentut, ein Taxi nach Olympia mieten. Man führt sich dann halt selbst, kommt aber billiger weg. Das "neue" Olympia ist eigentlich recht nett. Alternative: Man lässt sich zu einem schönen Strand bringen.

Kusadasi ist iGgs. zu Katakolon ein nettes, lebhaftes Hafenstädtchen. Es hat eine Fussgängerzone, viele Shops und Bazare, und eine hübsche Kastellinsel. Es gibt lustige Fahrrad- Rikscha- Taxis. Vom Atatürk- Denkmal aus hat man einen wunderbaren Blick über Stadt und Bucht. Hauptattraktion sind dennoch die nahen Ausgrabungen von Ephesus, weniger idyllisch als Olympia, aber von Ausdehnung und Erhaltungszustand her wesentlich beeindruckender, insbesondere das Theater. Als Alternative- für Pilger- gibt es in der Nähe noch Meryemana, der Legende nach Wohnhaus der Jungfrau Maria. Historisch kaum haltbar zwar, aber der Glaube versetzt bekanntlich Berge, und ein hübsch idyllisch gelegenes Häuschen ist es allemal. Ach so, Landausflug, wenn Führung erwünscht, Taksi, wenn es billiger sein soll (ca. 15 Min. Fahrzeit).

Soweit für heut,

Viele Grüsse, Andreas

Crown Prince 06-21-2006 07:11 AM

So, hier meine Vorschläge für die weiteren Häfen:

Mein letzter Besuch auf Korfu ist schon eine Weile her, die Erinnerung aber noch frisch. Zunächst wäre da die ganz nette Altstadt. Ganz in der Nähe, per Taxi erreichbar, der Ortsteil Kanoni mit der berühmten Aussicht auf das Vlacherna- Kloster mit der Mäuseinsel dahinter. Unten vom Kloster aus setzen Boote zur Insel (richtiger Name "Pontikonissi") über. Mitten in der Bucht liegt, recht spektakulär, die Runway des Airports. Etwas weiter von Korfu- Stadt entfernt (aber noch per Taxi erreichbar) der sehenswerte "Achilleion"- Palast von Kaiserin "Sissi" von Österreich, mit traumhafter Aussicht. Die spektakulärste, wirklich sehr schöne Landschaft auf Korfu findet sich dagegen nördlich in Paleokastritsa. Hier bietet sich ein gebuchter Ausflug an. Korfu leidet meiner Ansicht nach sehr unter billigem englischen Massentourismus.

Santorin habe ich im Herbst 2007 mal wieder vor. Hauptsehenswürdigkeiten sind die Hauptstadt Thira und das weiße Dorf Ia (auch Oia genannt). Die Schiffe ankern in der Caldera, einem Naturhafen, der durch einen verheerenden Vulkanausbruch in der Antike entstand. Mit dem Tender setzt man über, und Thira erreicht man entweder traditionell auf dem Rücken eines Esels oder mit einer Seilbahn aus österreichischer Produktion. Für Badefreunde gibt es Schwefelquellen und einen schwarzen Strand.

Bei Malta muss ich passen http://cruise-chat.com/groupee_commo.../icon_wink.gif ich war noch nie dort, und habe bislang auch noch keine passende Cruise dorthin gefunden. Ich weiß nur, das die Altstadt von Valetta, und der Naturhafen mitten in der Stadt sehr sehr schön sein müssen.

In Messina kann man die hübsche Stadt selbst ansehen und per Ausflug (wenn man eben eine Führung will) oder günstiger zu mehreren per Taxi nach Taormina fahren, einer der ganz großen "Klassiker" unter den italienischen Zielen. Man bestaunt die Altstadt, das griechische Theater, aber vor allem die grandiose Aussicht von der Steilküste hinab aufs Meer und rüber zum manchmal schneebedeckten Ätna. Apropos, ein organisierter Ausflug zum Ätna kann für Naturliebhaber sehr interessant sein, man kommt sehr nahe an diesen immer aktiven, aber sehr berechenbaren Vulkan mit seinen zahlreichen Lavaströmen heran.

Zur "Noordam" kann ich dir leider nichts sagen, außer, das ich sie in wenigen Tagen in Monaco liegend (sofen die Angaben bei Cruisecal stimmen) fotografieren werde http://cruise-chat.com/groupee_commo...on_biggrin.gif

Viele Grüsse, Andreas

Susi 06-21-2006 07:39 AM

Hej Poseidon,

na, wenn unser Destinations-Guru http://cruise-chat.com/groupee_commo.../icon_wink.gif (Danke übrigens, Andreas, für Deine ausführliche und sympathische Vorstellung!) zu Malta nix weiß, steuer ich mal ein bisschen was von meinem bisher einzigen Besuch der Insel bei.

Wenn Du zum ersten Mal auf Malta bist, würde ich Dir das empfehlen, was wir auch gemacht haben: Bequeme Schuhe anziehen und Valletta laufend entdecken, es gibt viele nette Gässchen (bergauf, bergab) und natürlich von dort oben einen prima Ausblick. An besondere Highlights kann ich mich nicht erinnern; es gibt, glaube ich, eine Kathedrale, aber in der waren wir nicht drin. Weiß nicht mehr, ob es eventuell ein zu hoher Eintritt war oder ob sie einfach geschlossen war.

Eine schöne Reise wünscht Dir
Susanne

Birger 06-21-2006 08:42 AM

Hallo zusammen,

wir waren 2001 für zwei Wochen auf Malta. Die erste Woche haben wir eine standortgebundene Rundreise ab Sliema gemacht, die zweite Woche haben wir in einem AI-Hotel in Buggiba verbracht. Leider muss ich sagen, dass die mein bisher unbefriedigenster Urlaub überhaupt war. Aber für einen Tagesbesuch kann man es sicher auch auf diesem trockenen Felsen aushalten. Ein Stadtbummel durch Valetta ist sicher ganz nett und auch ziemlich ruhig, da hier kaum Autos fahren. Am Stadttor von Valetta fahren die bunten, alten Busse ab. Mit denen kann man recht günstig über die Insel kommen.
Uns hat damals Mdina im Inselinneren besonders gut gefallen. In der nähe der Kirche befindet sich in der Stadtmauer (Blickrichtung Sliema/Valetta) ein nettes Café (ich glaube Fontanella Tea Gardens) mit einer schönen Aussicht.
Die Blaue Grotte ist meiner Meinung nach nichts besonderes. Von denen gibt es an der türkischen Mittelmeerküste diverse.
Bei unserem ersten Besuch hat uns das kleine Fischerdörfchen Marsaxlokk im Südosten der Insel gut gefallen. Viele bunte, kleine Fischerboote, nette Cafés und Fischrestaurants. Deshalb sind wir dann auch in der zweiten Woche nochmal hingefahren..... und es hat uns gar nicht mehr gefallen. Der Wind hatte gedreht, der Hafen war voll mit Müll, Fischabfällen und Exkrementen. "Plötzlich" stand auch noch eine stark qualmende Fabrik in Sichtweite des Hafens und die Lokale (nicht dass man bei dem Gestank etwas hätte verzehren können) hatten alle Siesta.
Zum Baden müsste man in den Norden der Insel fahren. Die einzig vertretbaren Strände sind Mellieha Bay (hier führt eine Hauptverkehrsstraße am Strand entlang) im Nordosten und Golden Bay (recht kleiner Strand) im Westen. Aber im Vergleich zu anderen Mittelmeerstränden sind sie noch immer recht bescheiden. In der ersten Woche haben wir es den Einheimischen gleich gemacht und sin din Sliema über die Felsplatten ins Meer gestigen: Wassertiefe sofort ca. 1,50m! Dazu noch Wellengang der einen immer wieder in unangenehme Nähe der unten lauernden Seeigel brachte.
Zum Essen: Esst an Bord! Der britische Einfluss ist stark zu spüren, die Preise sind gesalzen. Einzig empfehlenswert: Es gab zusammengerollte Teigfladen, gefüllt mit Thunfisch, Zwiebeln und Schafskäse. Die waren erschwinglich und wirklich lecker. Leider ist mir nur der Name dieser Geräte entfallen.
Ich wünsche Euch einen netten Tag auf Malta. Nehmt für Überlandfahrten eine Kopfbedeckung und etwas zu trinken mit: Schatten ist auf Malta selten.

Crown Prince 06-21-2006 09:15 AM

Hej Susanne, hallo Birger,

<BLOCKQUOTE class="ip-ubbcode-quote"><div class="ip-ubbcode-quote-title">quote:</div><div class="ip-ubbcode-quote-content">Originally posted by Susi: na, wenn unser Destinations-Guru http://cruise-chat.com/groupee_commo.../icon_wink.gif zu Malta nix weiß, steuer ich mal ein bisschen was von meinem bisher einzigen Besuch der Insel bei.
</div></BLOCKQUOTE>

Hihi, glücklicherweise gibt es diesen Titel nicht http://cruise-chat.com/groupee_commo.../icon_wink.gif wir profitieren gegenseitig von unseren Erfahrungen in unseren Beiträgen, deshalb an euch ein herzliches Dankeschön, das ihr uns bezüglich Malta weitergeholfen habt. http://images7.fotki.com/v157/photos...xthumbs-vi.gif

Ich schreibe das jetzt zu diesem frühen Zeitpunkt auch deshalb, weil ihr sehr schön zeigt, wie es in diesem Forenbereich in Zukunft laufen sollte, denn die Erfahrungen aller sind sehr willkommen. Bestimmt fällt euch und anderen noch Interessantes zu den weiteren Häfen ein

Eines habe ich jetzt als Mod.- Anfänger allerdings auch gelernt: Wir sollten die Threads in der Überschrift konkret so benennen, das die (suchenden) Mitleser wissen, wohin die Reise geht- hier also "Östliches Mittelmeer mit der Noordam".

Obwohl... http://cruise-chat.com/groupee_commo...n_rolleyes.gif ...Malta und Messina sind eher Westliches Mittelmeer...egal, ihr wisst wie ich es meine. http://cruise-chat.com/groupee_commo.../icon_wink.gif

Viele Grüsse, Andreas

luigi 06-22-2006 11:44 AM

Hallo zusammen.
Zu Malta kann ich auch noch was beitragen. Ich hatte 2001 einen Ausflug nach Mdina und Mosta gebucht.In Mosta gibt es eine Barock-Kirche mit angeblich eine der größten Kuppeln der Welt. Und Mdina ist eine hübsche mittelalterliche Stadt mit einer großen Kathedrale. In der Nähe, im Dorf Ta Quali kann man zusehen, wie in kleinen Betrieben einheimische Handarbeiten hergestellt werden. Diese Betriebe sind in vielen alten halbrunden Wellblechbaracken untergebracht, die die Engländer nach dem Krieg dort stehen haben lassen. Am interessantesten bei diesem Ausflug über Land fand ich jedoch die alten Busse und der Linksverkehr, der eigentlich ein Überallverkehr ist, da die Straßen sehr schlecht sind und die Busfahrer einmal rechts und danach wieder links den Schlaglöchern ausweichen.
Gruß
Ludwig

Crown Prince 06-22-2006 04:02 PM

Guten Abend zusammen,

Ein "Nachtrag" zu Dubrovnik: Poseidon, wenn du die von Raoul platzierten Bilder der "SuperStar Libra" (hier: http://cruise-chat.com/eve/forums/a/tpc/f/6191047722/m/...881012922#8881012922 ) betrachtest, wirst du auf dem zweiten am linken Bildrand etwas Interessantes entdecken: Den Bug deiner "Noordam".

Damit ist die Sache klar, sie macht also im Hafen von Gruz fest, ca. 3 km nördlich der Innenstadt, kein Tendern in den alten Hafen hinein. Einerseits schade, denn die Tenderfahrt ist schön, andererseits entzerrt das die Sache bei über 2000 Passagieren enorm. Shuttlebusse (bei HAL hoffentlich noch kostenlos http://cruise-chat.com/groupee_commo...n_rolleyes.gif) bringen euch zum Pile- Tor am nördlichen Altstadtrand (jenes oben erwähnte).

Weitere bislang nicht erwähnte Sehenswürdigkeiten in der Altstadt sind das Dominikanerinnenkloster, der Rektorenpalast und der Sponzapalast. Beide beherbergen Museen, uns war aber nach dem tollen Apothekenmuseum (im Franziskanerkloster) mehr nach Laufen zumute, doch allein die Fassaden beider Paläste (beim Sponza besonders der prächtige Innenhof) sind schon sehr sehenswert.

Viele Grüsse, Andreas

Raoul Fiebig 06-23-2006 01:50 AM

Hallo Andreas,

in Dubrovnik kann man derzeit keinesfalls sicher sein, wo ein Schiff anlegen oder ankern wird, da sich die Liege- und Ankerplätze ständig ändern. Da ein neues Terminal gebaut wird, sind Liegeplätze in diesem Jahr knapp und es muß häufiger getendert werden als zuletzt. An besonders geschäftigen Tagen liegen die Schiffe nicht nur vor der Altstadt auf Reede, sondern auch vor dem Hafen von Gruz.


All times are GMT -7. The time now is 12:06 PM.

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2