Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Kreuzfahrt-Destinationen
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

Closed Thread
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1 (permalink)  
Old 09-06-2007, 03:30 AM
Member
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 40
Default
Hallo,

wir fahren erstmalig im Januar 08 mit der Columbus ins Amazonasgebiet. HLK schreibt von einem Gelbfieber-Impfzwang - auf der website der bras. Botschaft finde ich keinen entsprechenden Hinweis.
Hat von Euch jemand Erfahrung mit der Gelbfieberimpfung? Risiken, Kosten,Impfstellen?

Am Rande erwähnt:
Unsere 3.Kreuzfahrt - HLK hat uns vorzüglich beraten und wegen eines kleinen "Fehlers" im Buchungsablauf ein grosszügiges Bordguthaben eingeräumt. Kann man nicht meckern...

Gruss Hans
__________________
Gruss Hans
  #2 (permalink)  
Old 09-06-2007, 03:50 AM
Member
 
Join Date: Jul 2007
Posts: 36
Default
Hallo Hans!

Ich selbst habe eine Gelbfieberimpfung, musste sie von Berufs wegen machen. Die Impfung zahlte dann auch der Arbeitgeber. Gelbfieber ist wirklich eine der wenigen Impfungen, die bei der Einreise in einige Länder vorgeschrieben ist.
Meines Wissens ist, einmal an Gelbfieber erkrankt, keine medikamentöse Behandlung der Krankheit bekannt, sprich: das Risiko der Impfung ist kleiner als das der Krankheit. Aber die Impfung ist nicht ohne. Ich würde mir die Tage danach nichts wichtiges vornehmen, ich selbst hatte nur leichte Nebenwirkungen (grippeähnliches Gefühl, Abgeschlagenheit etc.), kenne es von anderen aber auch schlimmer.
Weil die Impfung eher mal mit Nebenwirkungen einhergeht, dürfen nur ganz bestimmte Stellen die Gelbfieberimpfung durchführen, Adressen dazu gibt es beim Hausarzt oder im Netz. In unserer Stadt ist es z. B. das Universitätsklinikum.
Ach ja, einmal impfen reicht für 10 Jahre.

Lg Dania
__________________
2005 AIDAblu Kanaren
  #3 (permalink)  
Old 09-06-2007, 04:02 AM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Hallo Hans,

das Auswärtige Amt schreibt hier etwas zu dem Thema.

Ich verschiebe den Thread mal zu den Kreuzfahrt-Destinationen.
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #4 (permalink)  
Old 09-06-2007, 04:55 AM
Member
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 40
Default
Hallo Danja und Raoul,

vielen dank für die infos.
Und - Raoul - sorry für die zusätzliche "Verschiebearbeit". Hatte vorher schon überlegt und war der Meinung, dass das Thema mehr in die lounge passt - aber hast schon Recht: Das angeschnitten Thema ist ja eher zielbedingt.

Habe mittlerweile auch mal gegoogelt.
Was mich wundert ist nur der Umstand, dass HLK es entgegen offizieller Stellen als zwingend vorschreibt.
Sinnvoll ist es aber wohl ... und meine bessere Hälfte wird mich schon überzeugen.

Gruss Hans
__________________
Gruss Hans
  #5 (permalink)  
Old 09-06-2007, 04:58 AM
Senior Member
 
Join Date: Sep 2006
Location: München
Posts: 103
Default
Hallo Hans,

hier noch zwei Links zur Gelbfieberimpfung:
http://www.dtg.org/gelbfieber.html
http://www.fit-for-travel.de/reiseme...ten/index.html

Im April wurden auf der AvH die Impfausweise zusammen mit dem Reisepaß eingesammelt. Ob bei der Einreise bzw. beim Check-In in Frankfurt ebenfalls kontrolliert wurde kann ich nicht mehr sagen. Ich werde heute abend nochmal meine Unterlagen sichten dann kann ich Dir auch sagen was die Impfung genau gekostet hat und wie die Information von Phoenix diesbzgl. war.
Schon mal jetzt viel Spaß
Josef
__________________
AIDA (1996) ArosaBlu (2003) AidaBlu (2004) ArosaLuna und Radiance of the Seas (2005) Amadea (2006) Alexander von Humboldt (2007) Amadea (2007)
  #6 (permalink)  
Old 09-06-2007, 01:46 PM
Senior Member
 
Join Date: Sep 2006
Location: München
Posts: 103
Default
Hallo Hans,

die Impfung hat im Tropeninstitut in München am 13.02.2007 EUR 45,00 gekostet. Phoenix hat darauf hingewiesen, daß für die Amazonaspassage und für die anschließende Einreise auf den Kapverden eine Gelbfieberimpfung zwingend vorgeschrieben ist und auch in den internationalen Impfausweis eingetragen sein muß. Außerdem wurde noch darauf hingewiesen, daß es sich die Reederei vorbehält die Einschiffung an Bord zu verweigern, wenn der entsprechende Impfnachweis nicht vorliegt.

Viele Grüße
Josef
__________________
AIDA (1996) ArosaBlu (2003) AidaBlu (2004) ArosaLuna und Radiance of the Seas (2005) Amadea (2006) Alexander von Humboldt (2007) Amadea (2007)
  #7 (permalink)  
Old 09-06-2007, 02:00 PM
Member
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 40
Default
Hallo Josef,

herzlichen Dank für deine Mühe und die infos. Wir werden uns wohl an das Tropen-Kkhaus in HH oder die Uni Kiel wenden.
Wird dabei eigentlich nur hinsichtlich der Risiken beraten oder werden auch "zwangsweise" vorab Blutuntersuchunngen durchgeführt?

Gruss
Hans
__________________
Gruss Hans
  #8 (permalink)  
Old 09-06-2007, 02:34 PM
Senior Member
 
Join Date: Sep 2006
Location: München
Posts: 103
Default
Hallo Hans,

es gibt ein Informationsblatt das man vor der Impfung durchlesen muß. Großartige Beratung hat eigentlich nicht stattgefunden aber die Ärztin hat glaub ich noch ein paar Fragen gestellt. Hab das Merkblatt eben nochmals herausgeholt. Bei Allergien gegen Hühnereiweiß, Bettfedern oder Tierhaaren kann es zu Nebenwirkungen wie Nesselsucht, Schleimhautschwellungen im Rachen mit Luftnot und evtl.Schockzuständen kommen. Das ganze stand bei selten beobachteten Nebenwirkungen. Bei Thymuserkrankungen (organisch oder funktionell) ist eine Gelbfieberimpfung nicht möglich.
Eine sehr ausführliche Impfberatung hatte ich von unserem Betriebsarzt bekommen. Er hatte mir Nobite gegen Insektenstiche empfohlen - einmal wegen Malaria und vor allem wegen Denguefieber.
Gegen Dengue gibt es im Moment keine Impfung und die Mücke die es überträgt ist tag- und nachtaktiv und geht im Gegensatz zur Anophelesmücke auch in die Städte. Aber das wirst Du mit Sicherheit auch noch alles bei der Gelbfieberimpfung erfahren. Die Fahrt durch die Breveskanäle ist ein Erlebnis und Belem hat mir auch sehr gut gefallen. In der Nähe des Forts gibt es ein Cafe das tolles Eis von brasilianischen Früchten verkauft - unbedingt probieren.
Liebe Grüße
Josef
__________________
AIDA (1996) ArosaBlu (2003) AidaBlu (2004) ArosaLuna und Radiance of the Seas (2005) Amadea (2006) Alexander von Humboldt (2007) Amadea (2007)
  #9 (permalink)  
Old 09-07-2007, 05:20 AM
Member
 
Join Date: Aug 2007
Posts: 40
Default
Danke Josef!

Offtopic aber dennoch, es muss einmal "raus": Habe lange nur mitgelesen in diesem Forum, bis ich mich registriert habe. Von der Freundlichkeit, dem Fachwissen der Mitglieder, dem Umgangston und der Moderation bin ich äusserst positiv überrascht!

Gruss Hans
__________________
Gruss Hans
  #10 (permalink)  
Old 09-08-2007, 06:36 AM
shiplover2002's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg
Posts: 2,459
Default
Hallo Hans
da kann man nur danke sagen
Viele Grüße
Gerd
__________________
www.Kreuzfahrten-Treff.de
 
Closed Thread

Tags
aida, amazonas, einschiffung, erfahrung, erfahrungen, erfahrungsberichte, gelbfieber, gelbfieberimpfung, gelbfieberschutzimpfung, impfung, impfungen, keine, kreuzfahrt, risiken, verweiger, weil


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 01:24 AM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2