Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Kreuzfahrt-Destinationen
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

Closed Thread
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #11 (permalink)  
Old 01-09-2006, 02:35 PM
oppis's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jan 2005
Location: Wuppertal, Germany
Posts: 1,769
Default
Ich hatte mal ein One-WayAngebot vorliegen. Aber der Transfer nach Anchorage und der Flug von Anchorage nach Deutschland hätte die Reise dermaßen verteuert, das ich einen Roundtrip empfehlen würde.
Radiance und Serenade sind beides empfehlenswerte Schiffe.
Eine andere Möglichkeit wäre die Summit:
Start 6.5. Flug nach L.A. dann 14 Tage Cruise über San Francisco, Seattle, Inside Passage, Ketchikan, Juneau, Skagway, Hubbard Glacier, Sitka, Victoria und Endpunkt Vancouver, wo ihr dann noch Tage für den Besuch anhängen könntet.

Preis ab 1.555 Euro.

Finde ich für Celebrity ein super Angebot und ein tolles Schiff.

Gruß Marita, die diese Cruise auch gerne machen würde.

PS: CP, willkommen zurück aus dem Skiurlaub und auch dir und deiner Frau alles Gute für 2006.
__________________


  #12 (permalink)  
Old 01-09-2006, 10:45 PM
Banned
 
Join Date: Jun 2002
Posts: 699
Default
quote:
Originally posted by oppis:
Ich hatte mal ein One-WayAngebot vorliegen. Aber der Transfer nach Anchorage und der Flug von Anchorage nach Deutschland hätte die Reise dermaßen verteuert, das ich einen Roundtrip empfehlen würde.

Hallo,
die CONDOR hat ihr Alaska-Flugangebot massiv aufgestockt. Im Rahmen dessen sind günstige Rückflüge von Anachorge oder Fairbanks möglich bzw. werden (beispielsweise von PRINCESS auch gleich so angeboten). Die Tour der SUMMIT haben wir vor Jahren mit der alten SAGAFJORD gemacht. War zwar schön, aber für Alaska solltest Du schon "bis ganz nach oben" fahren. Die Roundtripps sind nur ein ganz kurzes Hineinschnuppern. Und achtet unbedingt darauf, dass die GLACIER BAY und/oder der HUBBARD GLACIER Bestandteil der Route ist (leider nicht immer der Fall)!
Fred
  #13 (permalink)  
Old 01-10-2006, 12:58 AM
Senior Member
 
Join Date: Nov 2005
Location: Niederkassel
Posts: 296
Default
Hallo Zusammen,

an alle Mitglíeder des Forums, die mir geantwortet haben, einen herzlichen Dank. Über die Reaktionen freue ich mich sehr. Es ist erstaunlich, wieviel Wissen und Erfahrung man in diesem Forum mit einer einzigen Anfrage abrufen kann. Danke.

Bernhard hatte auf Bilder auf seiner Homepage hingewiesen. Ich finde leider den Namen der Homepage nicht. Vielleicht habe ich ja auch nur Knöpfe auf den Augen. Bernhard, kannst Du mir die Adresse bitte nennen.
__________________
Gruß aus dem Rheinland

Kajo
  #14 (permalink)  
Old 01-10-2006, 06:33 AM
Crown Prince's Avatar
Senior Member
 
Join Date: May 2005
Location: Ulm (Donau), Germany
Posts: 1,398
Default
quote:
Originally posted by oppis:

PS: CP, willkommen zurück aus dem Skiurlaub und auch dir und deiner Frau alles Gute für 2006.


@ Marita: Danke, euch beiden natürlich auch. Knochen und Bänder sind glücklicherweise alle heil geblieben

@ Fred: Also ich finde durchaus, das auch ein Roundtrip ab Vancouver schon ein eindrucksvolles Alaskaerlebnis offenbart, vorausgesetzt natürlich, man ist auf einem schnellen Schiff unterwegs, das es von Vancouver (bzw. Seattle) aus bis zum Hubbart Glacier oder zur Glacier Bay in der einen Woche schafft (die langsameren besuchen lediglich den Tracy Arm= Sawyer Gletscher bei Juneau). Wenn die Kreuzfahrt nicht bis Seward bzw. Whittier führt und man kein Alaska- Vor-/ Nachprogramm bucht, entgeht einem eigentlich nur der College Fjord, der den beiden erstgenannten Gletscherbuchten sehr ähnlich sein soll- und man erspart sich den stundenlangen Transfer zum Flughafen Anchorage.

Keine Frage allerdings, das mich persönlich so eine Tour "bis ganz nach oben" für die Zukunft schon sehr reizen würde, mit einer Tour zum Denali anschliessend.

Die "entspannendste" Alaskacruise dürfte wohl in der Tat die von Marita angesprochene Tour mit der Summit ab SFO sein.

@ Bernhard: Ich stehe als bekennender Vancouver- Fan gerade etwas auf dem Schlauch. Welches ist das ehemalige Lagerhallenviertel? Granville Island? Hoffentlich habe ich nichts verpasst.

Guter Hinweis, das mit Gastown. An dessen Ende, beim Denkmal von "Gassy Jack" beginnen in der Tat einige unschöne Strassenzüge (die einzigen in Vancouver), daher sollte man niemals von Gastown nach Chinatown zu Fuss gehen, auch wenn ein Blick auf den Stadtplan dazu verleitet.

Viele Grüsse, CP
  #15 (permalink)  
Old 01-10-2006, 06:43 AM
Banned
 
Join Date: Jun 2002
Posts: 699
Default
quote:
@ Fred: Also ich finde durchaus, das auch ein Roundtrip ab Vancouver schon ein eindrucksvolles Alaskaerlebnis offenbart, vorausgesetzt natürlich, man ist auf einem schnellen Schiff unterwegs, das es von Vancouver (bzw. Seattle) aus bis zum Hubbart Glacier oder zur Glacier Bay in der einen Woche schafft (die langsameren besuchen lediglich den Tracy Arm= Sawyer Gletscher bei Juneau). Wenn die Kreuzfahrt nicht bis Seward bzw. Whittier führt und man kein Alaska- Vor-/ Nachprogramm bucht, entgeht einem eigentlich nur der College Fjord, der den beiden erstgenannten Gletscherbuchten sehr ähnlich sein soll- und man erspart sich den stundenlangen Transfer zum Flughafen Anchorage.

Hallo CP,
da hast Du recht. Ich meinte natürlich schon die Kombination der einwöchigen Reise bis Seward mit einem anschließenden Programm Denali oder Mount Kinley (oder umgekehrt). Deswegen würde ich eine weitere (vierte) Alaska-Reise auch nur bei Princess oder Holland America buchen und bedauere, dass die US-Programme von Royal Caribbean und Celebrity hierzulande nicht angeboten werden
Fred
  #16 (permalink)  
Old 01-10-2006, 06:52 AM
Crown Prince's Avatar
Senior Member
 
Join Date: May 2005
Location: Ulm (Donau), Germany
Posts: 1,398
Default
Hallo Fred,

stimmt, ich habe das Angebot von Princess auch schon interessiert studiert, sie scheinen zwei (oder mehrere) wunderschöne Lodges am Fusse des Mount McKinley zu besitzen. Und dann soll es noch einen Luxuszug ähnlich des "Rocky Mountaineer" bis Fairbanks geben. Hört sich alles sehr interessant an.

Eine individuelle Mietwagenreise von Seward bis Fairbanks ist dagegen wohl nur etwas für unerschrockene Einsamkeitsfanatiker.

Viele Grüsse, CP
  #17 (permalink)  
Old 01-10-2006, 08:46 AM
bekeuchel's Avatar
Banned
 
Join Date: Nov 2005
Location: Remscheid
Posts: 697
Default
Hallo CP,

Grainville Island ist auch sehenswert, war aber von mir nicht gemeint.

Ich muss mal in meinen Unterlagen nachschauen wie die Ecke genau heisst.

Wenn man (ich glaube es war die Grainvill Ave) vom Terminal in Richtung Grainville Island wandert und dann linksa abbiegt, kommt man in ein Viertel in dem alte Fabriken zu Restaurants und Geschäften umgebaut worden sind. Ich schau noch mal genau nach wie die Ecke heisst und melde mich dann.

Gruss Bernhard
  #18 (permalink)  
Old 01-10-2006, 09:18 AM
bekeuchel's Avatar
Banned
 
Join Date: Nov 2005
Location: Remscheid
Posts: 697
Default
Hallo CP,

es ist mir gerade eingefallen, die Ecke heisst Yaletown.

Gruss Bernhard
  #19 (permalink)  
Old 01-10-2006, 09:19 AM
Banned
 
Join Date: Jun 2002
Posts: 699
Default
quote:
stimmt, ich habe das Angebot von Princess auch schon interessiert studiert, sie scheinen zwei (oder mehrere) wunderschöne Lodges am Fusse des Mount McKinley zu besitzen. Und dann soll es noch einen Luxuszug ähnlich des "Rocky Mountaineer" bis Fairbanks geben. Hört sich alles sehr interessant an.

Hallo CP,
Sie haben - glaube ich - vier oder fünf Lodges. Ich muss mal am Wochenende in meinen US-Katalogen kramen. Melde mich wieder.
Den "Luxuszug" teilen sich übrigens Princess, HollandAmerica, RoyalCaribbean und Celebrity. Jeder hat einen (oder mehrere) Waggon(s). Dumm nur, dass diese Programmbausteine von Royal Caribbean und Celebrity - nach Auskunft der Frankfurter - ex Germany nicht buchbar sind. Wieso eigentlich nicht?
... grübelt
"Über"-Fred
  #20 (permalink)  
Old 01-10-2006, 09:54 AM
Crown Prince's Avatar
Senior Member
 
Join Date: May 2005
Location: Ulm (Donau), Germany
Posts: 1,398
Default
Hallo nochmals,

@ Bernhard: Danke, das ist mir ein Begriff. Dahin hatte ich es leider nicht geschafft, habe aber auch gelesen, das es interessant sei, es soll wohl das Revier der Studenten sein. Das es ehemalige Lagerhallen sind, wusste ich nicht.

Ich sehe schon, nach Vancouver sollte ich bald mal wieder.

@ Fred: Princess hat ja eine lange, alte Alaska- Tradition, ich glaube sie waren da gewissermaßen die Tourismuspioniere. Leider konnte ich zu meiner RL- Zeit keine Alaskakreuzfahrt mit Anschlussprogramm leiten, wir schrieben zweimal eine zu sehr attraktiven Preisen aus, doch die Resonanz war Null. Zumal fehlte auf Crown und Regal Princess ein überdachter Pool, dennoch waren die beiden Prinzessinnen in den frühen 90ern unbestritten die Königinnen Alaskas.

Vielleicht wachen im Rahmen des ausgebauten Condor- Flugangebots ab Anchorage/ Fairbanks auch RCCL und Celebrity auf und bieten diese Touren an.

Manchmal scheinen sie ein wenig zu schlafen: Bis November 05 gab es von RCCL kein Angebot für Kanada/ Neuengland (und ich dann die NCL Dawn buchte), dann erst entschied man sich um, und dirigierte die ab Spätseptember in Boston stationierte Jewel o.ts. nach Kanada/ Neuengland um (statt Bermuda/ Karibik), zu spät für mich (aber jetzt will ich mal nicht off-topic werden).

Viele Grüsse, CP
 
Closed Thread

Tags
alaska, inside, insidepassage, kreuzfahrt, nach, passage, princess, reise, reviews, rundreise, schiff, tours, vancouver, vancouveralaska, von

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Alaska Inside Passage Cruise Larry in Miami Alaska Port Chat 3 02-10-2009 11:09 AM
Alaska-Inside passage excursions? JulieP Princess Cruises 7 03-28-2008 11:48 AM
Contessa in Alaska Inside Passage Dahlia-girl All Other Cruise Lines 0 07-01-2007 06:36 AM
Diamond Princess Alaska inside passage Steff Princess Cruises 5 04-23-2005 07:55 PM
Alaska Inside Passage billydon Alaska Port Chat 2 03-04-2004 07:35 AM


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 01:12 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2