Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Kreuzfahrt-Destinationen
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

Closed Thread
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1 (permalink)  
Old 08-08-2006, 08:51 AM
ferrycruiser's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Aug 2004
Location: Mainz/Rhein
Posts: 1,489
Default
Moin,

für unsere USA-Cruises buchen wir bisher die Flüge immer individuell. Es gibt ja die verschiedensten Anbieter im Netz (Travel-Overland, Explorer-Fernreisen etc.) - ich wüsste gerne mal, wo ihr die besten Erfahrungen gemacht und vielleicht die günstigsten Flüge gebucht habt.

Hintergrund: Kommenden Februar wollen wir nach Miami fliegen. Im Frühjahr 2005 hat der Flug (inkl. 1 Woche Mietwagen!) noch EUR 385 gekostet. Unser Flug nach L.A. im Frühjahr 2006 kostete rund EUR 550. Jetzt muss ich für den Flug nach Miami schon mindestens EUR 550 (natürlich ohne Mietwagen) auf den Tisch legen! Jaja, ich weiß: Immer wieder das Thema Treibstoffzuschlag, aber langsam nehmen die Preise echt Überhand...*seufz*

Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen!
Ahoi,
__________________
Marc



  #2 (permalink)  
Old 08-08-2006, 08:51 AM
ferrycruiser's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Aug 2004
Location: Mainz/Rhein
Posts: 1,489
Default
Moin,

für unsere USA-Cruises buchen wir bisher die Flüge immer individuell. Es gibt ja die verschiedensten Anbieter im Netz (Travel-Overland, Explorer-Fernreisen etc.) - ich wüsste gerne mal, wo ihr die besten Erfahrungen gemacht und vielleicht die günstigsten Flüge gebucht habt.

Hintergrund: Kommenden Februar wollen wir nach Miami fliegen. Im Frühjahr 2005 hat der Flug (inkl. 1 Woche Mietwagen!) noch EUR 385 gekostet. Unser Flug nach L.A. im Frühjahr 2006 kostete rund EUR 550. Jetzt muss ich für den Flug nach Miami schon mindestens EUR 550 (natürlich ohne Mietwagen) auf den Tisch legen! Jaja, ich weiß: Immer wieder das Thema Treibstoffzuschlag, aber langsam nehmen die Preise echt Überhand...*seufz*

Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen!
Ahoi,
__________________
Marc



  #3 (permalink)  
Old 08-08-2006, 10:27 AM
Crown Prince's Avatar
Senior Member
 
Join Date: May 2005
Location: Ulm (Donau), Germany
Posts: 1,398
Default
Hallo Marc,

also zum Thema "Günstige USA- Flüge" fällt mir zunächst einmal mein ehemaliger "Nebenjob- Arbeitgeber" ein, sowohl Reisebüro als auch kleiner Veranstalter in einem. Im Gegensatz zu vielen anderen Reisebüros haben sie großes (Geschäfts-) Interesse und hohe Beratungsqualität beim Thema "Billigflug". Ich schicke eine PM.

Was die Preise der Online- Reisebüros betrifft: Nach meiner Erfahrung war Expedia bei Flügen fast immer am günstigsten im Vergleich zu anderen Suchmaschinen (aber nur da, Hotels sind dort horrend teuer), deshalb ist das meine Empfehlung. Opodo ist noch übersichtlicher, aber ein bisschen teurer.

Manchmal ist es aber auch lohnenswert, direkt die Seite der Airline anzuschauen: Bei günstigen Florida- Flügen würde ich mir da zunächst die LTU- Site zu Gemüte führen.

In jedem Fall braucht man ein motiviertes Reisebüro, oder viel Zeit und Kreativität...

Viele Grüsse, Andreas
  #4 (permalink)  
Old 08-08-2006, 10:34 AM
Senior Member
 
Join Date: Mar 2006
Location: Munich, Germany
Posts: 600
Default
Hallo Marc,

bereits dieses Jahr sind die Preise in die Höhe geschossen. Wir waren letztes Jahr zur selben Jahreszeit in den USA und die Flüge waren deutlich billiger als dieses Jahr. Wegen des Meilensammelns beschränken wir uns allerdings auf Star Alliance Partner, sprich für die USA LH, UA oder US Airways. Die inneramerikanischen Flüge gehen ohnehin über einen der letzteren Partner. Mein Mann recherchiert selbst online und gebucht wird dann über ein örtliches Reisebüro (Follow Me), das aber auch groß im Online-Geschäft ist. Mietwagen läuft ebenfalls über die und ist eigentlich immer das Preiswerteste, was wir finden können. Ich muss allerdings sagen, dass wir in der Regel immer einen inneramerikanischen Flug brauchen und das bei Hin- und Rückflug meist ein anderer Ort ist (was den Preis nicht gerade senkt). Dieses Jahr waren es Ende Juni / Mitte Juli München-Chicago-Cincinnati und zurück Minneapolis-Chicago-München mit United für EUR 761 (pro Erwachsenem).

Gruß

Carmen
__________________
http://www.rivers-rails.com * http://www.steamboats.org * http://www.steamboats.de * http://www.schaufelraddampfer.de


SAVE THE DELTA QUEEN
This Historic Landmark needs your help!
Find out what you can do at
www.save-the-delta-queen.org
  #5 (permalink)  
Old 08-08-2006, 11:05 AM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: In the heart of Europe: Germany...
Posts: 2,723
Default
Hallo zusammen,

wenn man beispielsweise einen one-way braucht (z. B. für eine Transatlantik-Tour) lohnt es sich mal bei Condor reinzugucken. Die haben ja ihre Fliegen-Preise für 99 EUR. Dafür gibt es allerdings bestimmte Aktionstage, an denen man ziemlich sicher etwas interessantes bekommt.

Ab USA kann man ja mit Southwest, Ted (von United Airlines) oder neuerdings US Airways u.a. weiterfliegen.

Auch ein Blick zu Martinair könnte sich lohnen. Miami ab Amsterdam ab 109,00 EUR. 275,00 EUR ab Deutschland bzw. für Orlando 295,00 EUR.

Wenn man entsprechend jung ist, lohnt sich vielleicht auch mal der Blick zu STA Travel (Studentenreisebüro).

Und ab und zu schaffe ich es auch sehr gute Tarife über Flughafen Frankfurt zu bekommen.

Gruß
HeinBloed
__________________
  #6 (permalink)  
Old 08-08-2006, 11:22 AM
Crown Prince's Avatar
Senior Member
 
Join Date: May 2005
Location: Ulm (Donau), Germany
Posts: 1,398
Default
quote:
Originally posted by HeinBloed:
wenn man beispielsweise einen one-way braucht (z. B. für eine Transatlantik-Tour) lohnt es sich mal bei Condor reinzugucken. Die haben ja ihre Fliegen-Preise für 99 EUR.


Hi Hein,

den Gedanken mit Condor hatte ich im Zusammenhang mit LTU auch. Was ich allerdings in letzter Zeit vermehrt gehört habe: Die recht betagte Transatlantikflotte der Condor (ausschließlich Boeing 767- 300 ER aus den frühen 90ern) macht mittlerweile immer mehr Probleme: Ausfälle, heftige Verspätungen, Flugabbrüche (einer Freundin von mir an Weihnachten passiert, statt in Cancun fand sie sich an Hl. Abend auf den Bahamas wieder- Triebwerkproblem...). Deshalb würde ich derzeit was die TA- Flüge betrifft, dem anderen dt. Ferienflieger den Vorzug geben.

Viele Grüsse, Andreas
  #7 (permalink)  
Old 08-09-2006, 03:14 AM
ferrycruiser's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Aug 2004
Location: Mainz/Rhein
Posts: 1,489
Default
Moin,

danke schon mal für eure zahlreichen Tipps!! Ich geh' jetzt direkt auf die Suche und checke alles durch.
Eigentlich bin ich ja Frühbucher und habe da immer gute Erfahrungen gemacht. Im Moment gibt es aber noch keinerlei Angebote, wir überlegen jetzt, vielleicht doch noch etwas zu warten. Ist nur die Frage, ob ich die Cruise schon buche...naja, mal gucken, ob ich nicht doch noch was richtig günstiges finde.

Ahoi,
__________________
Marc



  #8 (permalink)  
Old 08-09-2006, 03:54 AM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: In the heart of Europe: Germany...
Posts: 2,723
Default
Marc!

Welche Frage:

guck nach, wie hoch die Stornogebühren sind und wann du zuletzt mit den billigstem Stornosatz stornieren kannst und wie hoch die Anzahlung ist.

Und wenn dann die TRAUM-TRAUM-Kreuzfahrt dir über den Weg läuft, dann musst du in den Apfel beißen: entweder die TRAUM-Kreuzfahrt oder Stornogebühren zahlen und TRAUM-TRAUM-Kreuzfahrt buchen.

Auch dir Rückgabe bei Condor eines 99 EUR-Tickets hat mal gerade 45 EUR gekostet. War sowieso verwundert, dass es etwas zurück gab.

Gruß
HeinBloed
__________________
  #9 (permalink)  
Old 08-09-2006, 05:24 AM
oppis's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jan 2005
Location: Wuppertal, Germany
Posts: 1,769
Default
Ich kann nur ein neues Beispiel für LTU anführen. Ich hatte dort nachgefragt für einen One-Way Flug von Miami zurück nach Düsseldorf im November.
Dieser hätte 369 Euro gekostet und wir hätten allerdings noch 3 Tage in Miami ins Hotel gemusst, da die Winterflüge nur 2 mal pro Woche sind.
Für mich kein Problem, im Gegenteil, für meinen Mann ein sehr großes (sein Bankkonto betreffend).
Gloria, die bessere Hälfte von Kl-Berlin hatte glaube ich auch Condor gecheckt, aber auch kein Glück gehabt. Sie fliegen jetzt mit AlItalia zurück.
Und seit einiger Zeit sind die Stornosätze 100 % bei den günstigen Flügen.

Marita
__________________


  #10 (permalink)  
Old 08-09-2006, 07:19 AM
ferrycruiser's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Aug 2004
Location: Mainz/Rhein
Posts: 1,489
Default
Ach Tien,

beim Blick in's Netz werde ich erschlagen von Traumkreuzfahrten! Mein "Kontokorrent" (Girokonto) wird demnächst auf "Kredit" umbenannt.
Ich bin noch am Überlegen. Keine der Alternativen hat einen wirklich günstigen Flug hergegeben. Entweder beissen wir jetzt in den sauren Apfel, oder wir warten noch. Blöderweise ist die günstigste Balkonkabinen-Kategorie sogar schon ausgebucht...
Naja, ich werde berichten.

Ahoi,
__________________
Marc



 
Closed Thread

Tags
auf, billige, buchen, com, muenchen, ua, usa, wochenmietwagen


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 10:31 PM.

Contact Us - Cruise Reviews Home - Archive - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2