Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Kreuzfahrt-Destinationen
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

Closed Thread
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1 (permalink)  
Old 09-26-2007, 03:45 PM
Junior Member
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 2
Default
Hallo,

ich habe das Internet stundenlang durchsucht, nichts gefunden. Da bin ich auf euch hier gestoßen.
Ich habe einen Traum. Besser gesagt, mein Verlobter und ich. Wir wollen im nächsten Jahr heiraten. Unsere Flitterwochen wollen wir in Miami verbringen. Besser gesagt, wollten.
Die Frage ist, wie kommen wir dahin? Klar, mit dem Flugzeug. Ich habe vor 5 Jahren meinen besten Kumpel bei einem Flugzeugabsturz verloren. Kurz bevor er seine Reise angetreten hat, hatte er mich soweit, das ich mit ihm zusammen in Urlaub fliegen wollte. Leider haben wir es nicht mehr geschafft und meine Angst vorm Fliegen werde ich jetzt nicht mehr überwinden.

Also, muß ein Schiff her. Aber gibt es sowas? Kann man von Deutschland aus mit einem Schiff nach Miami kommen? Einfach rauf, reisen, Miami runter? Oder vielleicht von Amsterdamm oder England aus?
Kann man vielleicht irgendwie zwei Reisen kombienieren? Klar, es ist keine Zugfahrt, wo man mal eben umsteigt. *schade eigentlich*

Gibt es irgendwie eine Möglichkeit mit einem anderen Schiff. Muß ja nicht unbedingt ein Kreuzfahrschiff sein. Irgendetwas????

Wird dieser Traum wieder ein unerfüllbarer sein oder kann mir einer von euch vielleicht helfen?

LG ZA
  #2 (permalink)  
Old 09-26-2007, 03:45 PM
Junior Member
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 2
Default
Hallo,

ich habe das Internet stundenlang durchsucht, nichts gefunden. Da bin ich auf euch hier gestoßen.
Ich habe einen Traum. Besser gesagt, mein Verlobter und ich. Wir wollen im nächsten Jahr heiraten. Unsere Flitterwochen wollen wir in Miami verbringen. Besser gesagt, wollten.
Die Frage ist, wie kommen wir dahin? Klar, mit dem Flugzeug. Ich habe vor 5 Jahren meinen besten Kumpel bei einem Flugzeugabsturz verloren. Kurz bevor er seine Reise angetreten hat, hatte er mich soweit, das ich mit ihm zusammen in Urlaub fliegen wollte. Leider haben wir es nicht mehr geschafft und meine Angst vorm Fliegen werde ich jetzt nicht mehr überwinden.

Also, muß ein Schiff her. Aber gibt es sowas? Kann man von Deutschland aus mit einem Schiff nach Miami kommen? Einfach rauf, reisen, Miami runter? Oder vielleicht von Amsterdamm oder England aus?
Kann man vielleicht irgendwie zwei Reisen kombienieren? Klar, es ist keine Zugfahrt, wo man mal eben umsteigt. *schade eigentlich*

Gibt es irgendwie eine Möglichkeit mit einem anderen Schiff. Muß ja nicht unbedingt ein Kreuzfahrschiff sein. Irgendetwas????

Wird dieser Traum wieder ein unerfüllbarer sein oder kann mir einer von euch vielleicht helfen?

LG ZA
  #3 (permalink)  
Old 09-26-2007, 03:59 PM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Hallo ZA,

herzlich willkommen im Forum.

Es gibt eine ganze Reihe Kreuzfahrtschiffe, die von Europa aus nach Miami oder Ft. Lauderdale (die Städte gegen ineinander über) fahren. Diese Reisen finden allerdings nahezu ausschließlich in den Monaten September bis Dezember eines jeden Jahres statt, wenn die Schiffe von Europa in die Karibik verlegen.

Problem dürfte dann allerdings sein, wie man zurück kommt. Da bliebe vermutlich nur die Fahrt nach New York (mit Mietwagen oder Zug) und von dort die "Queen Mary 2" nach Southampton.

Frachtschiffe sind eine Alternative, aber bei Transatlantikfahrten oftmals teurer als Kreuzfahrtschiffe.
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #4 (permalink)  
Old 09-27-2007, 12:17 AM
Senior Member
 
Join Date: Mar 2006
Posts: 254
Default
An deiner Stelle würde ich mal den Hamburger Hafen oder in Bremerhaven anrufen, ob es noch Frachtschiffe gibt, die die Route fahren. Die müßten es eigentlich wissen... Aber Raoul hat recht, wahrscheinlich könntest du für den Preis 10-15 hin- und herfliegen
  #5 (permalink)  
Old 09-27-2007, 01:55 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2004
Location: Bremerhaven, Germany
Posts: 315
Default
Hallo ZA,

Persönlich würde ich auch Raouls Variante empfehlen. Das ist doch angenehmer...

Bei den Preisen gehe ich aber etwas konträr, sooo teuer ist es im Verhältnis auch nicht. Natürlich kann ein Frachtschiff nicht mit günstigen Angeboten der Cruiser konkurrieren, aber teilweise geht es (nach New York schon für 75 Euro pro Nase und Tag inkl. Vollverpflegung). Das Problem dabei ist die Dauer der Reise ab Deutschland: Da liegen noch die ganzen anderen Europäischen Häfen (z. B. Rotterdam, Antwerpen, Le Havre oderSouthampton) dahinter. Man kann allerdings bei vielen Anbietern/Reedereien auch nur Teilstrecken buchen. Nur muss man hüben wie drüben mit längeren Anreisen rechnen, wenn man lieber nach Miami anstatt New York will und nicht gerade in Küstennähe wohnt.

Hier mal ein paar Stichworte zum Googeln:

Frachtschiffreisen
NSB Frachtschiffreisen
Hamburg Süd Frachtschiffreisen
Frachtschiffreisen Zylmann
Frachtschiffreisen Pfeiffer
CMA CGM (cma-cgm.com)

Sorry, dass ich nicht verlinke, aber mein Chef sitzt mir im Nacken und das Raussuchen dauert etwas.

Ach ja: Die Französische Reederei CMA-CGM bietet eine recht kurze Strecke Mittelmeer - Südostküste USA. Leider funktioniert die Detailseite Tourism dort gerade nicht, als mal später selbst besuchen.

Und ein Nachteil bei Frachtern: Keine Stabilisatoren! Man sollte also seefest sein, die dinger schaukeln mehr als Kreuzfahrer.

viel Erfolg!

Helge, der jetzt weiterarbeiten muss
__________________
http://www.ship-gallery.dehttp://www.carcarrier.dehttp://www.shiplovers.de
Skagen 1994 • Admiral of Scandinavia 2002 • Nordkapp 2004 • Superfast VII 2005 • Color Fantasy 2005 • Arctic Ocean 2006 • Arctic Fox 2007 • Jewel otS 2007
  #6 (permalink)  
Old 09-27-2007, 02:08 AM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Moin Helge,

na ja, die Transatlantikpreise sind insbesondere bei amerikanischen Kreuzfahrtreedereien oftmals extrem günstig. Ich erinnere an einen gewissen Administratoren-Kollegen, der in diesem Jahr 12 Nächte für gut 300 Euro pro Nase über den Teich geschippert ist. Und das war ein ganz normales Angebot, wie es jeder buchen konnte.
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #7 (permalink)  
Old 09-27-2007, 02:20 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2004
Location: Bremerhaven, Germany
Posts: 315
Default
quote:
Originally posted by Raoul Fiebig:
Moin Helge,

na ja, die Transatlantikpreise sind insbesondere bei amerikanischen Kreuzfahrtreedereien oftmals extrem günstig. Ich erinnere an einen gewissen Administratoren-Kollegen, der in diesem Jahr 12 Nächte für gut 300 Euro pro Nase über den Teich geschippert ist. Und das war ein ganz normales Angebot, wie es jeder buchen konnte.


Klar, aber der "Kollege" hat auch Ahnung, ist pfiffig und weiss, wo er was zu finden hat. Und ich glaube, das war auch ein recht kurzfristiges Angebot, was da reingeflattert kam. Also ich habe so etwas bisher nicht gefunden, obwohl es mich doch sehr interessiert hat. Ensprechend kann ich ja nur von Katalogpreisen ausgehen, und da liegen die Preise z. B. bei 700 Euro aufwärts bei RCCL.

und ob man bei Flitterwochen/Hochzeitstermin nun gerade auf den letzten Drücker buchen möchte...

Bei der Planung geh ich eigentlich immer vom Standardpreis aus, wenn ich einen festen Termin plane. Sonderangebote wären dann Bonus!

Grüße
Helge
__________________
http://www.ship-gallery.dehttp://www.carcarrier.dehttp://www.shiplovers.de
Skagen 1994 • Admiral of Scandinavia 2002 • Nordkapp 2004 • Superfast VII 2005 • Color Fantasy 2005 • Arctic Ocean 2006 • Arctic Fox 2007 • Jewel otS 2007
  #8 (permalink)  
Old 09-28-2007, 01:30 PM
Junior Member
 
Join Date: Sep 2007
Posts: 2
Default
Hallo,

Erstmal danke für eure Antworten. Ihr glaubt garnicht, wie ich hier vor Freude durch die Bude gehüpft bin. Echt super. *ich könnt die ganze Welt umarmen*
AAAAHH, ich weiß garnicht, wo ich zuerst anfange. Oh man.
Ich glaub ich muß mich erstmal beruhigen, und dann fang ich an überall nachzufragen.
Vielen vielen vielen Dank.

LG ZA
  #9 (permalink)  
Old 09-29-2007, 12:24 PM
Diddn's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Dec 2004
Location: Cologne, Germany
Posts: 281
Default
Hallo ZA,

nur noch ein kleiner Hinweis, damit aus der Traum- keine Albtraumreise wird:

Nur wenige Frachtschiffreedereien unterstützen das "Visa-Waiver-Programme" der USA. Sollte eine oder sollten beide Strecken mit Frachtschiffen bewältigt werden, bitte die Reederei(en) danach fragen und gegebenenfalls ein Touristenvisum beim nächstgelegenen US-amerikanischen Konsulat beantragen.

Gruß

Diddn
__________________




Free Cruise Tickers




 
Closed Thread

Tags
deutschland, frachtschiff, frachtschiffreisen, miami, sonderangebot


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 01:10 AM.

Contact Us - Cruise Reviews Home - Archive - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2