Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Kreuzfahrt-Destinationen
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

Closed Thread
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #11 (permalink)  
Old 07-29-2007, 04:19 AM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 113
Default
Ciao Sandra, der Ausflug zum Peterhof mit Stadtbesichtigung sollte inkl.Mittagessen sein in der Stadt.Habe ich 2006 gemacht.War von 8.00h bis 17.30h unterwegs davon ca. 4 Stunden Busfahrt..rein,raus Foto.Alles zusammen bei 35 Grad.Wir waren eine JUNGE Gruppe und alle wollten etwas sehen - einige Gaeste blieben bei vielen Stops im Buss.Die Hitze, der Verkehr ein anstrengender Ausflug.Nehmt Euch Wasser im Rucksack mit!!!!Der Verkehr ist der Wahnsinn.Es sind teilweise bis zu 10 Schiffe in St.petersburg und daher steht Ihr ueberall an.Mann sollte Fit und ausgeruht sein fuer diesen einmaliegen Tag.( Ihr koennt im Bus mit dem Reiseleiter sprechen, wo er noch zuaetzlich anhalten sollte) Wenn dann alle zurueck an Bord waren ging der Duschstress los...ab ans Buffet!!! denn die Kellner im Hauptrestaurant schaffen es nicht in der kurzen Zeit ein 5 Gaenge Menue zu servieren und schon geht der Abendausflug 20h wieder los.Diese Zeiten sind von unserem Schiff aber sind eigentlich ueberall gleich.Ich persoenlich war 30 mal in St.Petersburg und finde die Stadt beeindruckend.Fuer die Gaeste war es immer Stress Pur da man im Buss sitzt,im Stau steckt und die Zeit einem im Nacken sitzt.Mit einem Tagesvisum welches man fuer 120€ in Deutschland buchen kann, ist man frei und kann auf eigene Faust los.St.Petersburg ist sicher!!! habe nie etwas gehoert das man am Tag ausgeraubt wurde nur die CREW Nachts etwas angetrunken...kein Comment.Ich bevorzuge Stadrundgang an der Newa,Panzerkreuzer Aurora und von dort aus ist man bereits in der Stadt uns sieht Peterhof und andere schoene Dinge welche am nachmittag nicht so sehr ueberlaufen sind wie um die Mittagszeit.Viel Spass fuer diesen Tag.
  #12 (permalink)  
Old 07-29-2007, 05:48 AM
Junior Member
 
Join Date: Apr 2007
Posts: 21
Default
Hallo Sandra,
leider kann ich die Erfahrung von Zodiac nur bestätigen. Ich war 2005 mit einem Privatführer in St.Petersburg unterwegs (war damals ne reine Städtetour) und dabei hab ich auch seine Kollegin kennengelernt die oft die Kreuzfahrttouren macht. Durch Zufall hab ich sie und ihre Gruppe im Peterhof gesehen, das war das reine "durchschleusen".
Wenn ihr zu viert seint, ist so eine Privatour vielleicht gar nicht soviel teurer, es gibt eine Veranstalter bei denen kein extra Visum benötigt wird.
Im englischen Teil des Forums habe ich 2 Adressen mit positiven Berichten gefunden:
http://www.anastasiaworld.com/
http://www.redoctober.us

LG Schnapperin
  #13 (permalink)  
Old 07-29-2007, 06:35 AM
Senior Member
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 113
Default
ACHTUNG!!!!!!!!!!!
Es kommt kein Gast ohne VISUM von Schiff und Crew nur noch mit einem deutschen Seefahrtsbuch.Grosser Stress fuer die Crew Purser an Bord.
  #14 (permalink)  
Old 07-29-2007, 06:49 AM
Junior Member
 
Join Date: Apr 2007
Posts: 21
Default
Quote:
Originally posted by Zodiac:
ACHTUNG!!!!!!!!!!!
Es kommt kein Gast ohne VISUM von Schiff und Crew nur noch mit einem deutschen Seefahrtsbuch.Grosser Stress fuer die Crew Purser an Bord.
Letztes Jahr war es auf jeden Fall noch möglich, wenn man über ne Agentur einen Ausflug bucht, die diese besondere Lizenz hat.
Komisch
  #15 (permalink)  
Old 07-29-2007, 07:53 AM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Hallo schnapperin,

keine Sorge - das ist auch weiterhin möglich.
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #16 (permalink)  
Old 08-12-2007, 02:47 PM
aurorus's Avatar
Junior Member
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 19
Default
Hallo Sandra,

der Trend hier geht ziemlich klar in Richtung Peterhof. Um es Dir nicht ganz so einfach zu machen , hier mal ein gutes Wort für den Katharinenpalast, ohne den Peterhof - den ich (noch) nicht kenne - abwerten zu wollen. Wir waren vor wenigen Wochen in St. Petersburg und haben es nicht bereut, uns für die Halbtagestour zum Katharinenpalast entschieden zu haben. Wir hatten - wohl wegen der frühen Abfahrt - keinerlei Stauprobleme auf der Fahrt dorthin. Schon die Fahrt auf der ziemlich geraden Ausfallstraße in Richtung Zarendorf war interessant. So fährt man kurz vor Zarendorf an einem Denkmal vorbei, das an die Belagerung Leningrads erinnert. Hier verlief die Frontlinie im 2. Weltkrieg (Pulkower Höhen). Der Katharinenpalast ist im Krieg weitgehend zerstört worden - einen Eindruck hiervon kann man im Palastgebäude anhand von dort ausgestellten Fotos gewinnen - und mittlerweile sehr schön restauriert worden. Allerdings kann man wegen andauernder Arbeiten derzeit nicht alle Säle besichtigen. Auch sind die in jedem Reiseführer abgebildeten Türme der Palastkirche bis Mitte nächsten Jahres nicht zu sehen, weil sie verhüllt worden sind. Trotzdem beeindruckt das ganze Ensemble sowohl von außen wie auch von innen ungemein. Ich hatte bei der Besichtigung der diversen Säle im Palast nicht das Gefühl, "durchgehetzt" zu werden. Selbst das Bernsteinzimmer konnte durchaus mit Muße betrachtet werden, wobei ich allerdings zugeben muss, dass ich mich dabei etwas von der Gruppe abgesetzt habe.

Servus
Aurorus

1992 N.N. Bahamas
2007 MSC Opera Ostsee
  #17 (permalink)  
Old 08-13-2007, 01:15 AM
Junior Member
 
Join Date: Feb 2006
Posts: 20
Default
Hallo liebe St.-Petersburg-Reisende,

bin vor kurzem auch mit dem Schiff in St. Petersburg gewesen.

Habe nur den Katharinenpalast gesehen und Berichte vom Peterhof gehört. Die beiden Paläste sind sehr ähnlich, aber den Erzählungen nach würde ich auch zum Peterhof tendieren. Das Bernsteinzimmer ist zwar ein Anziehungspunkt, aber ich persönlich war relativ enttäuscht davon. Vielleicht bin ich aber auch nur ein Kulturbanause . Dieser Raum ist sehr klein und man bleibt nur sehr kurz stehen, um dann gleich wieder weitergeschleust zu werden.

Von den Bootsfahrten auf der Newa habe ich auch nur Gutes gehört.

Mit einem Tagesvisum auf eigene Faust loszuziehen, würde ich aber nur tagsüber und in den belebten Straßen empfehlen. Wir haben leider nicht die Erfahrung gemacht, dass die Stadt sicher ist!!

Viele Grüße

Anne
 
Closed Thread

Tags
auf, bernsteinzimmer, besichtigen, eigene, eintritt, faust, katharinen, katharinenpalast, katherinenpalast, palast, petersburg, petersburgkatharinenpalast, rume, st, stpetersburg

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
st petersburg ABG Europe Port Chat 2 05-20-2008 08:58 AM
St Petersburg rpeck7 Europe Port Chat 138 11-15-2006 07:30 AM
St Petersburg treebor007 Europe Port Chat 1 05-21-2006 06:57 AM
St.Petersburg Sunprincess Europe Port Chat 0 09-17-2005 07:56 AM


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 10:34 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2