Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Kreuzfahrt-Lounge
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #11 (permalink)  
Old 06-10-2007, 04:50 PM
Eli Eli is offline
Member
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 35
Default
Mit Easy Cruise - ich hatte mir das vor längerer Zeit mal angesehen und einiges darüber gelesen und bin beim genauen Vergleichen darauf gekommen, dass man mit einer anderen Kreuzfahrt billiger kommen würde - und von dem Konzept her ist so gar nicht mein Ding, es ist schon 1 Jahr her als ich da mal angefragt hatte, ob man da auch vom Schiffsbetrieb was mitbekommt, auf die Brücke kann, aber das ist bei denen nicht so.

Dass man auf die Brücke / andere Bereiche kann, etwas von dem Betrieb eines Schiffes mitbekommt, was sonst noch so an Organisation dranhängt, das würde mich am allermeisten an so einer Fahrt reizen, und einfach mal viel Meer, Ruhe und Entspannung, für das würde ich auch andere Ansprüche wie neues Schiff/grosses Schiff/Billig wirlich hintenan stellen.

Dies ist übrigens wirklich kein Blöd- oder Scherzposting, sondern ich versuche hier wirklich, Ratschläge zu bekommen, nachdem ich aus den Katalogen der Reisebüros nicht soo schlau geworden bin und in den Reisebüro's wurde mir gesagt -die können das buchen was im Katalog ist, mehr können die dazu nicht sagen.

Zum Stichwort Hurtigruten habe ich mich nun schon mal näher informiert - geguckt was die genau im Angebot haben.
  #12 (permalink)  
Old 06-10-2007, 10:22 PM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: In the heart of Europe: Germany...
Posts: 2,723
Default
HURTIGRUTEN = Postschiffe

... ist übrigens kein Gag!!!

Damit wird die gesamte Küste nördlich von Bergen in der Tat noch mit allen Möglichen versorgt.

Die Post selbst nutzt zwar für die echte Post mitlerweile z. T. das Flugzeug, aber jeder kleiner Fjord wird mit den Dingen des Alltags mit dem Postschiff versorgt.

Deswegen fahren die Schiffe täglich und alle paar km wird ein Ort für wenige Stunden angelegt.

Dass im Zeitalter des LKWs und der Autobahn als 2. Standbei der Tourismus aufgebaut wurde, der die Schiffe mitnutzt, ändert nichts an der Tatsache, dass es nach wie vor die Postschiffe sind und bleiben!!!


Zu dem Thema Scherzposting: Zugegebenermaßen hat das Posting in EINZELNEN Punkten eine gewisse Komik, weil sie an die EIGENEN Fragen vor der 1. Kreuzfahrt erinnert.


Wenn man aber sowieso vorher schon alles besser weiss oder sich entschieden hat (siehe Frachtschiffreisen) und es aus eigenen Erfahrungen, die man vorher offensichtlich nicht selbst gemacht hat (siehe Ital. Eisenbahnen), eigentlich alles ablehnt, statt mal die Gedanken aufzusaugen, dann kann ich gar nicht anders reagieren.


Gerade, was die Frachtschiffreisen betrifft, kann davon ausgegangen werden,

dass man hautnah alles erlebt und auf die Brücke, in die Kombüse und in die Frachträume kann -

bestimmt Häfen anläuft, mit denen man mit keinem Kreuzfahrtschiff anläuft und daher auch kein einziger Souvenirladen zu sehen ist und kein Tam-Tam drumherum ist.


Übrigens JEDE Reederei wird auf Anfrage antworten, dass man nicht auf die Brücke darf: ISPS (Hafensicherheit)!!! (Und diesen dämlichen Beitrag von RTL gestern über die ALBATROS, trägt bestimmt nicht dazu bei, dass sie ja sagen werden). Das kann man sich schenken. Wenn, dann wird so etwas erst an Bord arrangiert. Ich war bislang auf drei Brücken auf Kreuzfahrtschiffen (LILI MARLEEN, WASA QUEEN und MSC MUSICA) - So etwas fragt man auf dem Schiff nach und da hängt es davon ab, wen man erwischt, den man fragt.


Gruß
HeinBloed
__________________
  #13 (permalink)  
Old 06-10-2007, 10:29 PM
Eli Eli is offline
Member
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 35
Default
Hallo, das wurde leider falsch verstanden - ich lehne nicht alles ab, sondern habe von Kollegen dies oder jenes gehört und wie bei besagten Eisenbahnen habe ich dann ja auch geschrieben - wenn man misstrauisch ist, kann man ja immer noch einen Tag früher an- und einen später für die Abreise einplanen - ich habe das bisher in einigen Fällen, wenn ich nicht wusste, ob das Schiff pünktlich ankam, sicherheitshalaber so getan.

Ich komme sicher hier nicht in dieses Forum, um etwas besser zu wissen sondern gerade eben, weil ich nichts weiss, und vor allem noch nicht so genau weiss, was für mich das richtige sein könnte. Zum Schluss wird es ein Kompromiss sein, das ist auch klar, denn ein Schiff, auf dem alles so ist, wie man es sich denkt - das gibt's nicht.

Da ich neu bin, weiss ich leider nicht so sehr, mit einem Spass-Posting umzugehen, sondern bin wirklich auf ernste Ideen angewiesen und wie gesagt falls ich hier ein bisschen was ungeschicktes geagt habe tut es mir leid, das war so nicht gemeint.
  #14 (permalink)  
Old 06-10-2007, 11:17 PM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: In the heart of Europe: Germany...
Posts: 2,723
Default
Es gibt keinen Grund sich entschuldigen zu müssen!

Deine Fragen kennt wohl jeder von uns.

Und wenn du mal auf die 5 Homepages geguckt hättest, die ich oben genannt habe, hättest festgestellt, dass es dort Schiffe gibt, die sich vermutlich weitestgehend mit deinen Vorstellungen decken... und es kein Scherz war.

Ich weiss wovon du sprichst: Mein nächstes Schiff in 4 Wochen hat ja auch nur Platz für weniger als 500 Leute und ist mehr als 40 Jahre alt... Allerdings wäre es nichts für dich: Extrem formell abends - ohne Krawatte wirst du zurück auf die Kabine geschickt...


Einige (nicht nur ich) machen dir sehr gute Vorschläge und dann kommt immer ein "Aber...".


Um den Standort Basel, dass man morgens ohne Vorübernachtung losfahren kann und mittags bereits in Genua, Savona oder Venedig ist, werden dich viele beneiden. Vorübernachtungen sind immer sinnvoll - unabhängig von der Bahngesellschaft. Nur bei Basel ist es wirklich kaum notwendig, wobei man auch mit dem Schiffsbus fahren kann, der einen direkt zum Schiff bringt und im Falle einer Verspätung auch das Schiff warten muss.


Du wirst dir schon deine Meinung bilden und dir hoffentlich die richtigen Informationen rausziehen, die du brauchst.

Guck dir erst mal die Vorschläge an, bevor du wieder mit dem "Aber" kommst.


Gruß
HeinBloed
__________________
  #15 (permalink)  
Old 06-10-2007, 11:57 PM
Saracen's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Oct 2006
Location: Berlin
Posts: 458
Default
Hallo,

@Hein
quote:
(Und diesen dämlichen Beitrag von RTL gestern über die ALBATROS, trägt bestimmt nicht dazu bei, dass sie ja sagen werden).

Ich glaube, Du hast Dich in deinem Eifer verschrieben - es war die Astoria, aber nur so am Rande bemerkt.

@Eli Also, ich bin erst 25 und würde garantiert nicht mit Phoenix reisen, wenn ich dort ein Altersheim vorfinden würde, aber es sind nunmal viele ältere Herrschaften da, das stimmt, aber die haben zumeist die Zeit und das Geld für eine Cruise. Formell geht es eigentlich nur bei den 3 Galaabenden zu - ansonsten halt normale/schicke Kleidung.
Wenn Dui auf Ruihe, Natur und Erholung stehst, wäre suicherlich norwegen ein gutes Ziel. wenn Du viel Kultur erleben möchtest Ostsee- und Mittelmeer.

Falls Du Fragen hast, melde Dich ruhig nochmal.

Tina
  #16 (permalink)  
Old 06-11-2007, 01:07 AM
Eli Eli is offline
Member
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 35
Default
Hallo - danke für die Tips nochmal, Hein B. & Saracen !

Kein "Aber" mehr von mir - versprochen :-) Habe mir das alles durchgeguckt und werde wohl demnächst etwas davon aussuchen, und mal gucken wie das wird und mit der Bahn werde ich es halten wie bei meinen diversen Fähr-Fahrten auch, einfach einen Tag früher.

Das "Aber" betraf übrigens nur Frachtschiffe, ich mag' die einfach nicht, sind hässlich und war bisher auf zweien gewesen - dank einer "World Ship Society" Tour die waren einfach grausig - es handelte sich da um CFF Seine und Archangelos - beide Ro-Ro's. Interessant war es schon, zumal die Crews recht freundlich waren - auf dem einen rumänische, auf dem anderen girechische Crews. Aber dort 7 Tage mitzufahren wäre selbst für mich jugendherbergsgewohnte Reisende nix gewesen.

Wenn jemand von euch sowas mal selber gemacht hat - und nicht nur Links hat, lass ich mir gerne mal was erzählen, weiss nicht ob ich den Hochglanzbildern auf den Internet-Seiten glauben darf..

Also ich bin offen für FAST alles und ich denke, so etwas neues ausprobieren es ist einfach so, egal wie vorsichtig man auswählt, man muss es selber ausprobieren, man kann sich 1000 mal beschreiben lassen wie eine Pizza schmeckt, man weiss es erst, wenn man es wirklich ausprobiert hat !!!

Und es ist doch so, entweder man probiert's aus und man macht es wieder, oder man macht's nicht wieder. Von daher - trotzdem danke danke danke :-)

Falls ihr mal gucken möcht' was ich bisher so gemacht habe, könnt ihr ja auf

http://ferriesofeurope.fotopic.net gucken, viele (Fähr)Schiffe und selbst gebaute Modelle.
  #17 (permalink)  
Old 06-11-2007, 01:14 AM
Senior Member
 
Join Date: Aug 2005
Posts: 392
Default
Hallo Eli,

interessante Fragen. Mir fällt da noch die Hanse Explorer ein. Ein sehr kleines Schiff, auf dem auch ausgebildet wird. Bin aber noch nicht mit dem Schiff gefahren, weiß auch nicht, wie formell es zugeht. Viel Spaß bei der weiteren Planung!
  #18 (permalink)  
Old 06-11-2007, 01:39 AM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Hallo allerseits,

aufgrund des allgemeinen Charkters des Threads verschiebe ich ihn mal in die "Kreuzfahrt-Lounge".
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #19 (permalink)  
Old 06-11-2007, 02:38 AM
Senior Member
 
Join Date: Mar 2004
Location: Würzburg
Posts: 155
Default
Hi Eli und herzlich willkommen,

lass dich von HB nicht allzusehr veräppeln und nimm die spitzen Anmerkungen mit einem Augenzwinkern. Wer ihn schon länger liest hier, weiß bescheid. Ich wollt schon ein "Hör auf, ich kann nicht mehr vor lachen" zwischenrein werfen, aber das wäre doch zu sehr OT gewesen.

Ja, die Phoenix-Warnung vor einem Altersheim könnte stimmen, wenn auch nicht ganz so negativ besetzt, wie das klingt. Aber ein gewisser Schwerpunkt 50+ ist da bestimmt an Bord. Auch die Amadea dürfte entfallen, denn mit Jeans und T-Shirt, nee, da fühlst du dich nicht wohl, wenn alle um dich herum im Anzug herumlaufen.

Die Arielle könnte was sein, wie überhaupt auch die Empfehlungen von ganz oben, von Matthias K. Die Costa Europa dürfte dir zu rummelig werden, aber die Rhapsody und Melody, wenn du dich mit den älteren Schiffen anfreunden kannst, könnten wiederum was sein, wobei ich sicher bin, dass auch dort recht viele ältere Herrschaften an Bord sind.

Die Beschreibung der Norwegian Dream fand ich klasse, zwar nicht ganz klein das Schiff aber locker und ungezwungen.
Für mehr konkrete Schiffsinfos wäre es vielleicht hilfreich, wenn du zu deinem Budget eine Andeutung machen könntest.

Was die Routen betrifft: da fallen mir konkret die Skandinavien-Sommerreisen der Reedereien ein, die oft bis nach Spitzbergen führen. Da sind dann auch genügend Seetage dabei, um das Schiff so richtig genießen zu können.

Ein Tipp wäre auch eine Transatlantikfahrt, evtl. "mit Anlauf" vorher um die Kanaren oder aus dem Mittelmeer heraus. Wenn dich nicht die Maskerade stören würde, dann würde ich dir sogar die Grönlandfahrt diesen Sommer der MS Deutschland empfehlen. Über drei Wochen, herrlich. Ja, die Verbindung all deiner Anforderungen macht die Wahl wirklich schwierig.

Aber das passt schon, lieber etwas mehr schreiben als zu wenig, dann kommen sicher noch mehr Meinungen und Empfehlungen.
Christian
__________________
Christian
2001 Amazonas/TA MS Deutschland
2002 Ostsee/Nordland A'Rosa Blu
2003 Algarve
2004 Bali
2005/2007 Nachwuchs
2008 mal wieder cruisen?
  #20 (permalink)  
Old 06-11-2007, 02:54 AM
Linte's Avatar
Member
 
Join Date: Jul 2006
Location: Kärnten - Wörthersee
Posts: 64
Default
Also ich bin gespannt welche Tipps hier noch gepostet werden.......

Und ich sehe diesen Thread als echt interessant und ernsthaft an - ehrlich!

Hurtigruten und Frachtschiffe sind sicher tolle Fahrten.

Meine Idee bezüglich Hurtigruten kam daher, da ich schon geschmöckert habe (inkl. Anfahrt aus Österreich)
Welche Reederei nimmt einen auf einem Frachtschiff mit?
(Gibt es schon Infos hier im Forum?)

Ich denke Basel liegt gut für jede Richtung (auch falls die Italiener streiken sollten )
__________________
Beste Grüße
Thomas
_________________________________
MSC Armonia, östl. Mittelmeer - 2006
Costa Fortuna, westl. Mittelmeer - 2007, Ostern
MSC Sinfonia, westl. Mittelmeer - 2007
Costa Serena, östl. Mittelmeer - 2008
MSC Fantasia, westl. Mittelmeer - 2008/09, Silvester
MSC Armonia, östl. Mittelmeer - 2009, Ostern
Costa Magica, norwegische Fjorde - 2010
 
 

Tags
april, im, kopenhagen, kreuzfahrten, oslo, unruhige, wohin


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 10:58 AM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2