Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Kreuzfahrt-Lounge
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #21 (permalink)  
Old 06-11-2007, 03:14 AM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: Nackenheim
Posts: 103
Default
Hallo Eli,

auch von mir ein herzliches willkommen.
Wie du am Ende des Postings erkennen kannst war ich auf zwei der hier favorisierten Schiffe gewesen. Beide würden deine Vorstellungen entsprechen, legere Kleiderordnung bei den Mahlzeiten, großzügige Sonnendecks und besonders bei der Rhapsody ein Cafe direkt am Heck mit bestem Blick auf die Hecksee und bei Beiden schöne Möglichkeiten oberhalb der Brücke mit Blick auf die See zu träumen. Apropos Brücke, eine Brückenbesichtigung war leider nur bei der Arielle möglich, bei MSC defintiv nein. Da half auch kein freundliches Anfragen da die Gesellschaft ihren Sicherheitsstandard am Bord sehr hoch hält.
Wie gesagt, beide Schiffe haben Ihren Reiz da sie noch die traditionelle Bauform haben und nicht so viele Passagiere befördern. Bei der Arielle sieht und merkt man schon Ihr Alter, die Rhapsody ist gepflegter. Dieses Jahr waren wir auf der Sinfonia die ja ein klein wenig größer ist (2000 Paxe), man konnte zwar jeden Abend woanders sein ohne sich zu widerholen und es war sehr schön aber die Kleinen haben irgendwie mehr Flair.
__________________
Gruß,
Holger
------------------------------
MSC Rhapsody, Sept. 2005
MV Arielle, Sept. 2006
MSC Sinfonia, Mai 2007
MSC Opera, Sept.2007
  #22 (permalink)  
Old 06-11-2007, 04:30 AM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: In the heart of Europe: Germany...
Posts: 2,723
Default
quote:
Originally posted by Linte:

Welche Reederei nimmt einen auf einem Frachtschiff mit?
(Gibt es schon Infos hier im Forum?)


Mahlzeit Linte,

guck mal hier:

http://cruise-chat.com/eve/forums/a/tpc/f/883605432/m/5...451085613#9451085613

die-zwee haben schon ein paar gute Adressen reingesetzt.

Wenn ich nicht jeden Tag beruflich mit Frachtschiffen zu tun hätte, hätte ich es vermutlich auch schon gemacht. Aber sich jeden über sie ärgern und dann noch im Urlaub... das muss nicht sein... Das muss bis zur Rente warten...

Gruß
HeinBloed
__________________
  #23 (permalink)  
Old 06-11-2007, 04:43 AM
Senior Member
 
Join Date: Jan 2004
Location: Bremerhaven, Germany
Posts: 315
Default
Hallo Eli,

ich kann es nachempfinden, wie es ist, sich einen Kreuzfahrer auszusuchen. Bei mir ist es ähnlich: Ich habe etliche Kurzreisen mit Fähren gemacht, bis ich das erste Mal Hurtigruten gefahren. Zweimal bin ich auf Containerfeedern (Zubringerfrachtschiffe) der Reederei Freese gefahren und jüngst wair ich auf einer dreitägigen Schnuppertour auf der Jewel of the Seas.

Also Hurtigruten wäre sicher eine Alternative für Dich: Kaum Bordprogramm, und außerhalb der Saison wenig Passagiere, dafür massenhaft Häfen, von denen man noch nie gehört hat. Aus meiner Sicht ein Kritikpunkt: Der hohe Preis.

Frachter: Schmuddelig ist relativ. Auf der Arctic Fox und der Arctic Ocean war überhaupt nichts schmuddelig, alles picobello. Es kommt halt auf die Reederei/Crew an. Ich habe aber auch jüngst von einem krassen Negativbeispiel auf einem Grimaldi-Frachter gehört. Das war mehr als schmuddelig....
Dafür lernst Du teils sehr interessante Hafenstädte kennen, wir waren die letzten beiden Male je 7 Tage in a) Bremerhaven, Hamburg, Muuga bei Tallinn, Kotka in Finnland und Helsinki und b) Bremerhaven, Hamburg, Riga und Klaipeda (das frühere Memel). Vorteil: Insiderwissen der Crew inkl. Tansportgelegenheit (meist der Agent).

Man isst in der Regel in der Offiziersmesse, kann die herrlichen Ruhe auf der Back genießen und hat (ggfs. auf Nachfrage) meist Zutritt zu allen Bereichen: Maschine, Brücke etc.

Und das Aussehen... Hey, wenn Du drauf bist, siehst Du es doch nicht.

Aber das soll keine Überzeugungsarie sein, es gibt auch Nachteile: Die Schiffe sind wesentlich lauter als Passagierschiffe und die Fahrpläne können sich auch mal kurzfristig ändern. Und wenn man Pech hat, läuft man einen Hafen nachts an und und ist im Morgengrauen verschwunden. Man muss halt flexibel sein. Bordsprache ist extrem häufig englisch... Stabilisatoren haben die Frachter auch nicht, es geht also mehr zur Sache bei rauher See als auf Fähren und Kreuzfahrern.

Riesenschiffe: Deine Bedenken kann ich nachvollziehen. Mir war die Jewel of the Seas ebenfalls zu groß und drei Tage sollten erstmal reichen. Eigentlich wollte ich meine Vorurteile bestätigt, konnte diese aber hinterher komplett über Bord werfen. Dem formellen Abend bin ich entkommen, indem ich ins Buffetrestaurant gegangen bin. Die Menschen... Die haben sich auf dem 300m-Schiff verlaufen und waren genauso viel oder wenig präsent wie die 150 auf der 140m (?) langen Nordkapp. Ich für meinen Teil muss sagen, dass, bis auf wenige Ausnahmen, das genauso entspannt zuging wie auf einer Fähre. Nur das Freizeitangebot war größer und die Kabinen auch....

Trotzdem liebäugel ich aber auch immer noch mit einer Phoenix-Reise, derzeit wohl die Albatros. Besichtigt habe ich das Schiff schon, Fahrtgebiete sind aus meine Sicht interessant und die Passagierzahl ist annehmbar.

Grüße
Helge, der diesen Thread auch mit Spannung verfolgt.
__________________
http://www.ship-gallery.dehttp://www.carcarrier.dehttp://www.shiplovers.de
Skagen 1994 • Admiral of Scandinavia 2002 • Nordkapp 2004 • Superfast VII 2005 • Color Fantasy 2005 • Arctic Ocean 2006 • Arctic Fox 2007 • Jewel otS 2007
  #24 (permalink)  
Old 06-11-2007, 08:07 AM
shiplover2002's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg
Posts: 2,459
Default
man muss es selber ausprobieren, man kann sich 1000 mal beschreiben lassen wie eine Pizza schmeckt, man weiss es erst, wenn man es wirklich ausprobiert hat !!!
Hallo Eli
und genau das ist der Punkt: fang mit einer 1 Wochenreise Südnorwegen an, da wirst Du sehen, ob es Dein Geschmack ist oder nicht.Und wenn Du dann, wie ich, mit 22 verschiedenen Schiffen gefahren bist, wirst Du wissen, auf welches es Dich wieder zieht.
@Indalo: ich weiß nicht, auf welcher Amadea Du warst, aber ich bin dort in Jeans rumgelaufen.
@Helge: ja die Albatros ist noch legerer als die Amadea und in den Sommerreisen ist der Altersdurchschnitt niedriger als auf den Weltreisen. Welcher arbeitende Mensch hat 120 Tage Urlaub? Es sei denn, man ist Redakteurin bei Brigitte und kann mit der Amadea um die Welt schippern.
Viele Grüße
Gerd
__________________
www.Kreuzfahrten-Treff.de
  #25 (permalink)  
Old 06-11-2007, 11:00 AM
shiplover2002's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg
Posts: 2,459
Default
Hallo Eli
Erik hat hier
http://www.cruisetraveller.de/crmax2.htm
einen schönen Reisebericht geschrieben, den Du unbedingt lesen solltest.
Die Aussage "Die herzliche Atmosphäre an Bord und die Freundlichkeit und Kompetenz der Phoenix-Reiseleitung tragen dazu
bei, dass sich der Gast von Anfang an pudelwohl fühlt.
Nach wie vor wird hier das Motto "Willkommen zu Hause" noch gelebt!"
sagt aus, was ich voll unterschreiben kann nach mehr als ein Dutzend Fahrten mit Phoenix.(ich bekomme dafür keine Prozente! )
Viele Grüße
Gerd
__________________
www.Kreuzfahrten-Treff.de
  #26 (permalink)  
Old 06-11-2007, 12:56 PM
Eli Eli is offline
Member
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 35
Default
Also hier nochmal einen Riesen Dank für alle Tips !! Vor allem von den Leuten, die speziell Schiffe und Reedereien genannt haben, auf denen sie schon gefahren sind, und gute Erfahrungen gemacht haben - das ist für mich sehr viel wert !! Mehr als hunderte Reisekataloge.

Ich habe schon viele Internetseiten angeguckt,bevor ich auf dieses Forum gestossen bin,aber man weiss ja trotzdem nie, was man bekommt - jeder will ja seine Reisen verkaufen

Auch danke für die Information bezüglich Brückenbesichtigung, es sieht demnach wirklich so aus, als ob man an Bord einfach Glück haben muss..

Nun aber vorerst kein "Aber" mehr von mir, ich habe mir nun extra einen Zettel gemacht und die verschiedenen Schiffs-Namen und Reedereien von euch zusammengeschrieben - welche so ungefähr dem entsprechen was ich denke, mir gefallen könnte und dann geht's ab an die Planung, evtl. schon bald, etwas später oder nächstes Jahr.

Ich denke, es wird Richtung Norden gehen, vorerst... mehr muss ich noch gucken und ich werde, egal wie es wird, euch einen Reisebericht darüber schreiben, wie ich das so empfunden habe - das heisst ihr könnt an meiner Freude oder meinem langen Gesicht teilhaben :-)

Ich denke, ich werde mir was kleines aussuchen, mit wenigen Leuten drauf, Richtung Norden, vorest - nicht zu lange, ohne Kleiderordnung und dann mal gucken.

Übrigens bin ich auf die Idee zu einer Kreuzfahrt gekommen, als ich an Bord einer fast leeren Fähre - mit nur 10 Leuten drauf von Portsmouth nach Le Havre gefahren bin, das war so schön angenehm, Sonne, viel Zeit zum lesen und dann mit der Crew - der wohl langweilig war, ins Gespräch gekommen und dann noch eine 2-tägige Fähr-Fahrt von Portsmouth nach Bilbao, ebenso ruhig, dachte mir - sowas muss doch auch länger gehen :-) Und auf dem Meer war ich schon immer gerne, egal ob auf einer schönen nordeuropäischen Fähre oder einem alten griechischen Kübel (ex. Kanal-Fähre)- die sogar ihren Reiz haben können..

Falls das, was ich gewählt habe nicht soo dolle war, heisst es, weitersuchen, ist ja bei den Fähren auch nicht anders - keine wie die andere..

Übrigens, da ihr gerne über einem lacht - ich habe diesen Plan ja schon sehr lange und ich muss gestehen ich habe eine Schwäche für DÄNISCHE Schiffe - und meinte mal, das höchchste Gefühl wäre es, auf einem dänischen Schiff eine Atlantiküberquerung zu machen - und da meinte einer, ich wäre 30 Jahre zu spät - sowas gab's mal. So ist das - aber ich bin ja nicht anspruchsvoll )

Übrigens, eines meiner schönsten Erlebnisse an Bord eines Schiffs - aber keines Kreuzfahrers war es, als die Crew an Deck für die Passagiere Steaks gegrillt hatte, die standen da an Heck und hatten für die paar Leute an Bord Steaks gegrillt, eine Scheibe Brot gab's dazu und das war einfach herrlich familiär,da kommt kein Gala-Dinner ran - Schiff und Linie gibt's leider nicht mehr :-)
  #27 (permalink)  
Old 06-11-2007, 02:05 PM
Eli Eli is offline
Member
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 35
Default
quote:
Originally posted by HeinBloed:
[quote]Originally posted by Linte:

http://cruise-chat.com/eve/forums/a/tpc/f/883605432/m/5...451085613#9451085613

die-zwee haben schon ein paar gute Adressen reingesetzt.

Wenn ich nicht jeden Tag beruflich mit Frachtschiffen zu tun hätte, hätte ich es vermutlich auch schon gemacht. Aber sich jeden über sie ärgern und dann noch im Urlaub... das muss nicht sein... Das muss bis zur Rente warten...

Gruß
HeinBloed


Soso, ärgern muss man sich über die - und DU würdest mich da ohne mit der Wimper zum Kartoffel-Schälen raufschicken auf dass ich mich auf der Fahrt genauso langweile wie die tausende von Container an Bord *zwinker* (bisher habe ich Langeweile noch nie erlebt, egal ob auf See oder Land).
  #28 (permalink)  
Old 06-11-2007, 03:35 PM
Senior Member
 
Join Date: May 2006
Location: In the heart of Europe: Germany...
Posts: 2,723
Default
quote:
Originally posted by Eli:
Übrigens bin ich auf die Idee zu einer Kreuzfahrt gekommen, als ich an Bord einer fast leeren Fähre - mit nur 10 Leuten drauf von Portsmouth nach Le Havre gefahren bin, das war so schön angenehm, Sonne, viel Zeit zum lesen und dann mit der Crew - der wohl langweilig war, ins Gespräch gekommen...


Hmm... ich nehme mal LD Lines, die ich auch für Oktober gebucht habe... allerdings wie seid Ihr langgefahren - über den Nordkapp zu Mittsommernacht??? Die Fähre geht nämlich nur einmal täglich. Und das zur Zeit spätabends ab Portsmouth mit Ankunft um 08.00 Uhr in Le Havre... Zumindest hat mir gerade LD Lines eine Mail geschrieben, dass wir 30 Minuten später als geplant ankommen werden... Oder lagst du unter dem Solarium???

quote:
...und dann noch eine 2-tägige Fähr-Fahrt von Portsmouth nach Bilbao, ebenso ruhig, dachte mir - sowas muss doch auch länger gehen :-) Und auf dem Meer war ich schon immer gerne, egal ob auf einer schönen nordeuropäischen Fähre oder einem alten griechischen Kübel (ex. Kanal-Fähre)- die sogar ihren Reiz haben können..


Hmmm... hat anschließend die Linie den Dienst eingestellt und seither nicht wieder aufgenommen???

Wenn ja - bevor das wieder passiert: schreib uns bitte unbedingt, welches Schiff du gebucht hast... für den Fall der Fälle, dass ein paar von uns noch vorher damit fahren wollen...


Spaß beseite:

Wenn du wirklich so ein Fährfan bist:

Überlege dir mal die Route von Kopenhagen über Faröer - Island nach Grönland...

Da hättest du eine echte lange Fährfahrt!!!

Gruß
HeinBloed
__________________
  #29 (permalink)  
Old 06-11-2007, 03:48 PM
Eli Eli is offline
Member
 
Join Date: Jun 2007
Posts: 35
Default
Das war noch vor LD-Lines Zeiten, war Pride of Le Havre von P&O - welche den Dienst ja eingestellt hatten, wurde nachher von LD-Lines übernommen. Bin abends ca. 17.00 losgefahren - ist ja bis nach 22.00 hell gewesen, morgens angekommen, da konnte man schon noch draussen sitzen.

Fährfan ja, aber nun geht's mal an die Kreuzfahrten, man muss doch immer wieder was Neues ausprobieren heisst es, und nachdem mich das nun schon seit ca. 1 Jahr nicht los lässt bin ich jetzt nun mal am planen.
  #30 (permalink)  
Old 06-12-2007, 06:30 AM
Senior Member
 
Join Date: May 2005
Location: Paftown,Germany
Posts: 197
Default
Hallo Eli,

habe bisher mit Interesse in diesem interessanten thread gelesen und nach all den Kommentaren von Dir, wäre wirklich die Hurtigrute (wenn nicht Frachtschiff) das Richtige. Ist zwar keine "Kreuzfahrt" als solche, sondern "nur" eine Seereise.

Kein Kleiderzwang (nur nicht im Badeanzug ins Restaurant)
kein offizielles Dinner (Captains/Gala etc.)
kannst Dir unter 10 -12 Schiffen das für Dich geeignete aussuchen (es fährt jeden Tag ein anderes Schiff von Bergen ab)
Jeden Tag (im Sommer auch 24 std.) wunderbare Landschaften aus dem Panoramasalon oder von Deck aus bestaunen
Nur dreimal Essen anstatt 6 mal
Kannst unterwegs auf ein anderes Schiff wechseln, falls Du mal verschiedene "erfahren" möchtest
Internationales Publikum
und es gibt sicher noch viele andere Punkte, die Deinen Vorstellungen entsprechen

außerdem hat ein gewisser "ferrycruiser" (Marc) eine Rundreise mit einem Hurtigruten Schiff gemacht, die Deinen Vorstellungen wohl nahe kommt. Guckst Du hier: http://forum.norwegen-freunde.com/viewtopic.php?t=11080...ferrycruiser&theme=3
(außerdem gibt es in dem Forum viele Anhänger der "einfachen" Seereise)

Wir haben neben einigen anderen Veranstaltern (Phoenix/Transocean und anderen) bisher drei Reisen mit HR gemacht und das waren sicher nicht die Letzten.

Viel Spaß beim Planen
__________________
Gruss
Günther

 
 

Tags
april, im, kopenhagen, kreuzfahrten, oslo, unruhige, wohin


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 09:21 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2