Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Kreuzfahrt-Lounge
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #11 (permalink)  
Old 11-04-2006, 04:16 AM
Guest
 
Posts: n/a
Default
Moin,

meine erste richtige Kreuzfaht (von den Fäahr und Minicruises mal abgesehen) machte ich im April/Mai 2005 mit der AIDAblu.

Die Route verlief binnen 5 Tagen von Hamburg - Seetag - Oslo - Kopenhagen - Kiel.

Die ganze Tour hatte ich meiner Schwester zum Geburtstag geschenkt (Naja eigentluich ja nur das Dinner im Rossini ;-)).

Im Januar hatte ich die Tour gebucht und im Februar meiner Schwester dann geschenkt. bis ende April war es dann ja noch ein wenig Zeit. Ich besorgte mir ein Bild im Format 20x30 und zierte meinen Flur damit, pausenlos erklang "Orinoco Flow" und "one Vision on World" aus meinem Rechner.
Als dann endlich der Tag der Einschiffung kam, vergingen die Stunden nur noch langsam. Da wir Privat anreisten waren wir mit die ersten Gäste an Bord. Unsere Kabine mit Balkon auf Deck 10 wurde schnell bezogen und das Schiff erkundet.
Das wohl beste Erlebnis war das Auslaufen aus Hamburg. Unsere Mutter per Handy am Ohr und aus den Lautsprechern auf dem Promenadendeck die Auslaufmelodie "Orinoco Flow" (einfach nur geil), dann mit einem Glas Champangner in der Hand auf dem Balkon an der hamburger Skyline vorbeiziehen.
Das, die Schiffsbesichtigungen und die Tagesaufenthalte auf "meinem" Traumschiff sind wohl die Schlüsselerlebnisse. Und nun sehe ich wieder nächsten Cruise entgegen ;-)

MfG Mathias K.
  #12 (permalink)  
Old 11-04-2006, 07:49 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2004
Posts: 614
Default
Hallo zusammen,

beim lesen eurer Postings bekomme ich Gänsehaut ...... es ist sooooooooooo schön und jedes Mal, egal - egal wie oft man schon auf Kreuzfahrt ging - erleben wir immer wieder dieses Wahnsinns-Gefühl. Es ist so schön, dass es andere genau so erleben.

Leider haben wir aber auch Leute kennengelernet, die sagten: einmal und nie wieder - ich kann es einfach nicht fassen!

Liebe Grüße von Karo , und ich freue mich auf weitere Meldungen !!!!!!!
  #13 (permalink)  
Old 11-04-2006, 08:44 AM
oppis's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jan 2005
Location: Wuppertal, Germany
Posts: 1,769
Default
- wann habt ihr die erste Kreuzfahrt gemacht (und mit wem - Partner, Familie, Freunde usw.)
2001 mit meinem Mann Uwe und Freunden, deren Silberhochzeitsreise etwas Besonderes sein sollte.
- mit welchem Schiff
mit der Norwegian Sun, gerade frisch von der Meyer-Werft ausgeliefert
- wohin führte die Reise
eigentlich von New York nach Neu-England und Kanada, aber da wir alle gerade den 11.September mitgemacht hatten, startete die Cruise stattdessen in Boston, mit einem Voraufenthalt in New York und unvergesslichen Erlebnissen an diese vom Terror geschüttelte Stadt.
- wie lange dauerte die Kreuzfahrt
11 Tage
- aus welchem Grund habt ihr euch für eine Kreuzfahrt entschieden
weil wir kurz vorher einen Bericht über die Meyer-Werft, die Sun und das Freestyle-Konzept im TV gesehen hatten und meinten, dann könnten wir ja doch mal mit dem Kreuzfahren beginnen, da in diesen Berichten die Traumschiff-Eindrücke widerlegt wurden.
- welche Eindrücke blieben bei euch am stärksten in Erinnerung (positiv als auch negativ)
Das Gänsehautgefühl, wenn beim Ablegen das Typhoon bläst oder tönt, oder wie immer man das nennt.
morgens fast alleine an Deck zu sein und den Sonnenaufgang zu erleben und so einen neuen wunderschönen Tag zu beginnen. Negativ für uns nur das Zusammensein mit unseren damaligen Freunden, die kein Englisch sprachen und daher Konversationen mit englisch sprechenden Mitpassagieren ablehnten (im Gegensatz zu mir alter Quasseltüte, die mit jedem redet, der auch nur ein Anzeichen zeigt). Zusatz von Uwe: der nicht schnell genug wegrennt!!!
- was gefiel euch am besten und was am wenigsten
Der Service an Bord, das man sein Hotel dabei hatte und nicht immer wie bei meinem Busrundreisen ein- und auspacken musste. Die Möglichkeit, auf den grossen Schiffen, wann immer man möchte, alleine oder in Gesellschaft zu sein.
Am wenigsten gefiel uns die Gesellschaft von einigen deutschen Mitreisenden (Kappenrentner) und das ist bis heute so geblieben.
- war es die erste und letzte Kreuzfahrt oder folgten bzw. folgen noch weitere
2. Brilliance of the Seas - westliche Karibik
3. Jewel of the Seas - Skandinavien und Baltikum
4. Zenith - südliche Karibik
5. Splendour ots - Transatlantik – Barcelona – Galveston, Texas
6. Radiance of the Seas - Hawaii
7. Lili Marleen - Nordlandreise

geplant in 10 Tagen Voyager of the Seas – Transatlantik – Barcelona- Miami

geplant ohne genauen Termin: Panamakanal und Alaska, Transatlantik in Gegenrichtung.
__________________


  #14 (permalink)  
Old 11-04-2006, 09:03 AM
Member
 
Join Date: Aug 2004
Posts: 54
Default
Meine erste Kreuzfahrt habe ich 1988 im zarten Alter von 3 Jahren gemacht. Es ging mit der Maxim Gorki von Bremerhaven "Rund um Westeuropa" nach Genua. Meine Erinnerungen an diese Reise sind nicht mehr so stark, da ich noch ziemlich jung war. Die Reise dauerte 12 oder 15 Tage. Es war für mich und meine Eltern die erste größere Reise.

Für eine junge Familie, war so eine Reise eine ziemlich großer finanzieller Brocken, deshalb war nur eine 2-Bett-Innenkabine drin. (In der Nähe der Wäscherei, es muss ziemlich laut gewesen sein). Ich hatte mein Reisebett.

Trotzdem hat es sich meine Mutter nicht nehmen lassen, mir einen Kinder-Matrosen-Anzug zu kaufen. Er war zwar ziemlich teuer, aber bei besonderen Anlässen habe ich ihn noch des öfteren getragen. Es gibt auch einiges Fotos davon. An die einzelnen Anlaufhäfen kann ich mich nicht mehr so genau erinnern, ich glaube es waren Lissabon und Tanger dabei. Auf die Reise ist mein Vater gekommen, er hatte schon mal eine Schnupperkreuzfahrt mit der Maxim gemacht.

Aus Erzählungen meiner Eltern weiß ich noch, das ich das a-la-Karte Essen der Maxim verschmäht habe. Eine nette Bedienung hat mir dann aber aus der Küche meistens Wiener Würstchen oder ähnliches, Kindgerechteres Essen gebracht. Ich war teilweise noch im Buggy, aber die Besatzung muss sehr Kinderfreundlich gewesen sein.

Beim Auslaufen muss ich mich immer erschrocken haben, wenn das Schiffshorn erklang. Mein Vater lacht da noch heut zu Tage drüber.

Das war meine erste Kreuzfahrt und deshalb wird die Maxim für mich immer ein besonderes Schiff bleiben. (Sie ist immer noch das Lieblingsschiff meines Vaters). Schon damals haben mich die eleganten Linien, sowie der unverkennbare Schornstein fasziniert.

Die Reise mit der Maxim blieb nicht die einzige. Meine Eltern und ich sind dann noch ein paar mal mit Fähren nach Skandinavien gefahren. Einmal Stena nach Göteborg, Silvester 2002 mit der Kronprins Harald nach Oslo, Sommer 2004 Aida Cara östliches Mittelmeer, Winter 2005 Color Fantasy nach Oslo. Dieses Jahr steht vielleicht wieder eine Kreuzfahrt an, evtl. wieder mit der Maxim Gorki.
  #15 (permalink)  
Old 11-04-2006, 09:13 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2006
Location: München, Germany
Posts: 111
Default
Hallo Karo!

Die erste Kreuzfahrt von mir und meiner Frau war die Hochzeitsreise auf der Empress of the Seas in die südliche Karibik, genau vor einem Jahr!

Sie dauerte 12 Tage.

Für die Kreuzfahrt habe ich mich entschieden, weil ich immer dachte sie wären unerschwinglich, und als Hochzeitsreise sollte es etwas besonderes sein.

In Erinnerung sind uns auf alle Fälle die vielen netten Menschen geblieben, aus allen möglichen Ländern, die unbeschreiblich schönen Inseln, daß gute Essen, das wunderschöne Schiff und vieles mehr.... Negativ????? Nichts das mir einfallen würde.

Es war unsere erste Kreuzfahrt...... auf die noch sehr viele folgen werden!!!!!


Viele Grüße an alle aus München!

Toni
www.traveltoni.de
  #16 (permalink)  
Old 11-04-2006, 09:28 AM
Guest
 
Posts: n/a
Default
Moin Oppis,

sorry aber die Norwegian Sun hat absolut nichts mit der Meyerwerft zu tun !
Der Kasko wurde in Wismar bei MTW gebaut und der Innenausbau erfolgte in Bremerhaven bei der Lloydwerft.

Wie war denn die allgemeine Stimmung unter den US Gästen während der Cruise ? Als ich am 11 Sep. 2004 auf der Norwegian Dream war, gab es einen Gottesdienst und die Stimmung war ein wenig gedrückt.

MfG Mathias K.
  #17 (permalink)  
Old 11-04-2006, 12:24 PM
Saracen's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Oct 2006
Location: Berlin
Posts: 458
Default
Hi Caro!

Interessantews Thema, vor allem um mal etwas mehr um die anderen Forenschreiber zu erfahren ohne sie dirket anzumailen.

1.) Meine erste und bislang einzige Kreuzfahrt war mit der TS Macim Gorki im September 2006. Zuvor bin ich schon mit verschiedenen Fährschiffen gefahren, aber das zählt wohl nicht. Ich bin als Single gereist.

2.) Die Reise führet von Bremerhaven zum Nordkapp über Flam, bergen, Geiranger, leknes/Lofoten und Lysefjord. Sie dauerte 12Tage.

3.) Grund: Neugierde und der Wunsch etwas Besonderes mir mal zu gönnen. Außerdem war ich schon immer von Schiffen faszieniert - sieht man ja auch an meiner Homepage.

4.) Eindrücke: Schwierig zu sagen, aber die Lofoten und die herbstlich goldene Finnmark haben mich ziemlich beeindruckt. Auch das leise hingleiten durch die teilweise engen Fjorde und das Tönen der Nebelhörner im geirangerford sowie die drei ebrühmten Kanononenschüsse waren schon Gänsehaut trächtig.

5.) Am besten hat mir das Ambiente, die gute Organisation und die Maxim gefallen. Am wenigsten, dass ich anch 12 Tagen schon wieder Abschied nehmen musste und Einzelkabinen soo teuer sind.

6.) Im Juni/Juli 2007 folgt Island-Spitzbergen-Norwegen mit der Maxim. Mein großer Traum ist ja eine Reise in die Antarktis, aber schneller ist wohl eine große Ostseekreuzfahrt zu erfüllen.

Liebe Grüße und bin schon neugierig auf die nächsten Einträge. Tina
  #18 (permalink)  
Old 11-04-2006, 12:35 PM
oppis's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jan 2005
Location: Wuppertal, Germany
Posts: 1,769
Default
Hallo Mathias,

da habe ich im Nachhinein doch wohl die Namen durcheinander geschmissen. Aber ich habe damals so sehr unter dem Eindruck des 11. September gestanden, daß man es mir nachsehen kann.

Die Stimmung war erstaunlicherweise nicht schlecht. Ich hatte mir in N.Y. ein kleine US-Flagge fürs Revers gekauft und die Cruise hindurch getragen, was von sehr vielen Amerikanern positiv aufgenommen wurde. Man rückte plötzlich enger zusammen und das war sicherlich auch ein Grund, warum wir seitdem Cruisejunkies sind. Wir lieben die Gespräche mit Menschen verschiedener Nationen, ob Passagiere oder Crew. Das macht für uns auch den großen Reiz aus, denn Diskriminierung existiert zumindest unter den Passagieren nicht. Wie es hinter den Kulissen aussieht, kann man nicht genau beurteilen.

Gruß Marita
__________________


  #19 (permalink)  
Old 11-04-2006, 12:53 PM
Member
 
Join Date: Jan 2006
Location: Austria
Posts: 44
Default
quote:
Originally posted by karo:
- wann habt ihr die erste Kreuzfahrt gemacht (und mit wem - Partner, Familie, Freunde usw.)

Juli 1996 mit meiner Frau

quote:
- mit welchem Schiff

mit der Century

quote:
- wohin führte die Reise
- wie lange dauerte die Kreuzfahrt

Fort Lauderdale - St. Juan (Puerto Rico) - St. Thomas - St. Marteen - Nassau - Fort Lauderdale
7 Tage
quote:
- aus welchem Grund habt ihr euch für eine Kreuzfahrt entschieden

ein befreundetes Ehepaar hatte schon einige Kreuzfahrten gemacht, wir sahen in den Fotoalben immer die schönen Bilder und beschlossen deshalb, dass wir uns zu unserer Silberhochzeit ebenfalls eine Kreuzfahrt leisten würden. Wir sprachen mit einem Bekannten aus einem Reisebüro darüber, dass er uns bis dahin (die Silberhochzeit war 1999) ein gutes Angebot machen solle. Er hatte aber ein solches parat und deshalb buchten wir sofort (das befreundete Ehepaar fuhr ebenfalls mit)
quote:
- welche Eindrücke blieben bei euch am stärksten in Erinnerung (positiv als auch negativ) bzw.
- was gefiel euch am besten und was am wenigsten

wir hatten bei diesem Angebot noch eine Woche Hotelaufenthalt vorher dabei, wo wir mit einem Mietwagen zu viert zwischen Key West und Orlando in Florida herum fuhren. Dann die Woche danach - ein einziger Traum - das Schiff, die Karibik, mit allem drum herum.
Negativ??? - vielleicht nur, dass die sieben Tage viel zu schnell vorbei waren.
quote:
- war es die erste und letzte Kreuzfahrt oder folgten bzw. folgen noch weitere?

es folgten noch +) 2001 Azur
+) 2004 Costa Tropicale
+) 2006 MSC Musica
und hoffentlich folgen noch viele weitere.

Gruß
Ernst
__________________
------------------------------------
Century 08/96, Azur 10/01, Costa Tropicale 10/04, MSC Musica 07/06
  #20 (permalink)  
Old 11-04-2006, 01:14 PM
Senior Member
 
Join Date: May 2005
Location: Paftown,Germany
Posts: 197
Default
Hallo,

meine erste "Kreuzfahrt" war - wie bei Raoul - eine Fahrt mit einer "Fähre" der Silja Line,zwei Tage nach Raoul, also genau in der Nacht in der die "Estonia" sank am 27.September 1994. Wir waren auf einer Firmenreise von Helsinki nach Stockholm und es tobte ein recht heftiger Sturm. Da wir in einer internationalen Gruppe von ca. 15 Mann aus 10 Ländern waren, war in der Nacht "Party" angesagt. Tanzen war nur noch bedingt möglich, da man kaum noch das Gleichgewicht halten konnte. Leider erfuhren wir dann am nächsten Morgen in Stockholm die furctbare Nachricht, dass die "Estonia" nur wenige Seemeilen von uns entfernt gesunken war.

Nach einigen weiteren Fahrten mit Silja Line zwischen Schweden und Finnland, war dann 2003 die "schönste Seereise der Welt" mit Hurtigruten (was manche jetzt auch nicht gerade als "Kreuzfahrt" bezeichnen) fällig. Das reichte zur Infizierung!

Danacht folgten:
- ASTORIA Spitzbergen
- MONA LISA östl. Mittelmeer
- ALEXANDER v.H. westliches Mittelmeer

und einige Hurtigruten Fahrten.

Am besten hat uns die Spitzbergen Fahrt gefallen, mehr von der Destination, als vom Schiff.

Warum Kreuzfahrten? Alle oben angeführten Gründe, aber insbesondere die Ruhe auf dem Achterdeck zu sitzen und aufs Meer und den Horizont zu schauen und die Sonne untergehen zu sehen.

Schlechte Erfahrungen? Die üblichen mit den oft zitierten "KR's"

Weitere Pläne? Natürlich!! Grönland und Antarktis
__________________
Gruss
Günther

 
 

Tags
2003, atlantikberquerung, content, der, european, februar, karibik, kreuzfahrt, letzte, mit, msberlin, review, vision, weihnachten, wetter


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 09:05 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2