Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Kreuzfahrt-Lounge
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #11 (permalink)  
Old 12-31-2004, 02:47 AM
Junior Member
 
Join Date: Apr 2004
Posts: 28
Default
Hallo Rainer,
m. E. bleibt Baujahr 1948 (Athena) bleibt einfach Baujahr 1948 - da nützen auf viele Umbauten nichts. Aber es ist natürlich Geschmacksache.
Wegen Seatravel würde ich mir keine Sorgen machen - am Geld mangelt es dort sicher nicht.

Aus unserer Erfahrung kann ich nur sagen, daß in diesem Jahr Ostsee und Nordland auch zu Katalogpreisen bzw. Frühbucherpreisen sehr gut nachgefragt sind. Und die günstigsten Kategorien in der Tat fast überall schon weg sind. Du bist also fast ein wenig spät. Hoffen auf Restplätze darf man aber immer.

Mit dem - verständlichen - Wunsch nach 2 Tagen St. Petersburg ist das Anforderungsprofil natürlich schwierig. Ich oute mich hier als großer Freund der Delphin - und würde bei diesem Schiff immer zuraten.

Alternative und ganz was anderes: Princess
Star-Princess ab/bis Kopenhagen
jeweils 10 Tage - verschiedene Termine
nur so als Überlegung. Ist halt rein englischsprachig. Billig ist es auch nicht - aber ein sehr gutes "Produkt".
  #12 (permalink)  
Old 12-31-2004, 03:10 AM
Junior Member
 
Join Date: Aug 2002
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 16
Default
Guten Morgen,
gerade kam mit der Post die neueste Ausgabe der ADAC-Motorwelt, darin eine Anzeige von Holiday / Mona Lisa für eine 16-tägige Ostseekreuzfahrt ab / bis Cuxhaven mit 2 Tagen St. Petersburg ib der Zeit vom 04.08.-19.08.05, allerdings zu einem Preis ab EUR 2.299,00 bei Buchung bis zum 28.02.05, danach EUR 3.099,00.
Ich frage mich ob dieser Preis für dieses Schiff realistisch / angemessen ist!
Herzliche Grüße und ein Gutes Neues Jahr!
Bernd
  #13 (permalink)  
Old 12-31-2004, 04:30 AM
Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg, Germany
Posts: 31
Default
Hallo Bernd,
Während ich an allem interessiert bin, was mit schnäppchenmäßigen (Rebajas) Kreuzfahrten zu tun haben könnte und dabei auch mit Kompromissen leben könnte (weil ich doch nach wie vor Schiffsreisen machen möchte) gibt es bei meiner Frau keinerlei "Grauzonen". Angebote, wie sie von Holiday für die "Mona Lisa" kommen, schaut sie sich überhaupt nicht erst an. Dabei sind die Routen manchmal ausgesprochen gut. Aber ein Preis der bei 2299,00 liegt ist für mich sowieso und für die Mona Lisa, absolut unakzeptabel. Denn ...... die M. L. kann bei mir nur über den Preis kommen. Dann muß allerdings die Fahrt auch 16 Tage dauern, denn 3 Tage würde es dauern bis ich mich mit dem Schiff "abgefunden" hätte und 7 Tage bei meiner Frau. Das Kostet >>>>> reichlich Nerven. Und da bin ich schlecht bestückt! Aber bitte, nehmt das nicht zu wörtlich, in bin sogar überzeugt, das ein zweiter Blick, schon ganz anders aussehen kann.
Nochmals meinen Dank,
kann man sich doch mal wieder etwas austoben ...
Gruß
Rainer
__________________
Lust auf Kreuzfahrten
  #14 (permalink)  
Old 12-31-2004, 05:00 AM
Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg, Germany
Posts: 31
Default
Hallo Calida,
ich habe mich gestern nochmal ganz intensiv Informationen gesammelt. Es ist nicht einfach, wirklich aussagefähiges Material zu bekommen. Wie gesagt der Prospekt und die verschiedenen Anbieterseiten, geben kaum etwas her. In einem Kreuzfahrtforum, ich glaube das Kreuzfahrtforum.de, haben die registrierten Nutzer gerade die Athena am Wickel. Genau dort wurde auch das Ursprungsalter als höchstes Gewicht, auf die Waagschale gelegt. Da ist dann sogar der Herr A. Möbius, der im Namen von "Vivamare" am 21. August, einen Vertag über die Vollcharter der MS Athena unterschrieben hat, mit eingestiegen und hat das Konzept für die Athena verteidigt. Er sieht die Vivamare im 4 Sterne Bereich. Da stellt sich die Frage warum dieses Konzept aufgehen soll, nachdem es vorher nie so recht klappen wollte? Die ganze Recherche die ich in den letzten Tagen betrieben habe, zeigt mir eigentlich, das dieses Schiff unter welchen Namen auch immer, keine wesentliche Rolle gespielt hat. Da helfen mir auch nicht unbedingt 2 - 3, etwa 4 Jahre alte positiv wirkende Reiseberichte weiter. Wenn auf "meinem Cruise Navigator" (Astra Travel) ein Schiff wie die Athena auftaucht, dann heisst es für mich, das die Höhe der Verkaufsprovisionen ausreicht, um auch noch Dritt-Viertanbietern etwas abgeben zu können.
Am Frühbucherpreis glaube ich dann daher weniger, eher - dass da noch einige "Rabattjes" rumkommen können. Solange wir uns noch nicht entschieden haben, bleibt für mich das Thema auch noch offen. Sowas schafft immer ein gesundes Reizklima und man weiss nacher einiges mehr. Grundsätzlich aber, und das ist mir wichtig, sollten emotionelle Anschauungen, auch nur als solche gesehen werden. So, nun erstmal Ende hier, das Jahr ist bald rum!
Gruß
Rainer
__________________
Lust auf Kreuzfahrten
  #15 (permalink)  
Old 12-31-2004, 05:41 AM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
quote:
Originally posted by rainbu:
In einem Kreuzfahrtforum, ich glaube das Kreuzfahrtforum.de, haben die registrierten Nutzer gerade die Athena am Wickel. Genau dort wurde auch das Ursprungsalter als höchstes Gewicht, auf die Waagschale gelegt. Da ist dann sogar der Herr A. Möbius, der im Namen von "Vivamare" am 21. August, einen Vertag über die Vollcharter der MS Athena unterschrieben hat, mit eingestiegen und hat das Konzept für die Athena verteidigt. Er sieht die Vivamare im 4 Sterne Bereich. Da stellt sich die Frage warum dieses Konzept aufgehen soll, nachdem es vorher nie so recht klappen wollte? Die ganze Recherche die ich in den letzten Tagen betrieben habe, zeigt mir eigentlich, das dieses Schiff unter welchen Namen auch immer, keine wesentliche Rolle gespielt hat.


Hallo Rainer,

sorry - aber ich kann Deinen Ausführungen irgendwie nicht folgen.

Die Frage, warum das Konzept aufgehen soll, nachdem es vorher nicht funktioniert habe, kann ich überhaupt nicht verstehen. Niemand hat vor, das Valtur-Konzept oder "Festival Cruises, die 2." zu veranstalten. Und warum soll es nicht möglich sein, mit einem solchen Schiff erfolgreich zu operieren?

Zur "Athena" kannst Du in der Tat kein aussagekräftiges Material im Sinne von Erfahrungsberichten etc. bekommen, da sie überhaupt noch nicht fährt. Alles andere, was in der Vergangenheit geschehen ist, spielt meiner Meinung nach überhaupt keine Rolle. Wenn ein Konzept nicht aufgeht oder ein Unternehmen sich finanziell übernimmt, heißt das doch nicht, daß das Schiff schlecht sein muß.

Tut mir leid, aber ich kann dem nicht folgen. Und zu besagtem Forum sage ich lieber gar nichts.
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #16 (permalink)  
Old 12-31-2004, 06:37 AM
Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg, Germany
Posts: 31
Default
oh je raoul,
mir ist es oft aufgefallen, dass die Leute, immer nur das verstehen, was sie verstehen wollen. Wenn ich von einer Recherche geschrieben habe, dann war natürlich nicht die Athena damit gemeint, und auch nicht das Club-Konzept von Valtur. Immerhin läuft das Schiff schon über 10 Jahre nach dem Umbau. Ich habe auch keineswegs das Schiff sachlich schlecht reden wollen, sondern nur Eindrücke von mir gegeben, die bei dieser Recherche entstanden sind, also Fragen - die ich mir selbst stelle. Ist das so in Ordnung, oder befüchtest Du einen Niveauverlust?
Ich weiß, das dieses Forum nur sehr ungern die Wissensebene verlässt, aber ich kann Dir versichern, dass ich keine bestimmten Absichten hege und keinen Schaden anrichten möchte.
Und so schlimm war es doch wohl nicht, oder?

Beste Grüße
Rainer
__________________
Lust auf Kreuzfahrten
  #17 (permalink)  
Old 12-31-2004, 07:17 AM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Hallo Rainer,

ich "befürchte" überhaupt nichts - da hast Du mich wohl nun offenbar mißverstanden. Und "spekulieren" kann man hier sicherlich auch mal. Solange es im Rahmen bleibt, ist das gar kein Problem. Zum Problem wird es erst dann, wenn Aussagen rechtlich bedenklich sind - aber das trifft ja hier nun überhaupt nicht zu.

Es ging mir lediglich darum, daß ich Deine Ausführungen gerne nachvollziehen können würde, das aber bislang noch nicht gelungen ist. Kann auch sein, daß es an mir liegt und jeder andere sich fragt, warum der Fiebig es nicht kapiert.

Also nichts für ungut!
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #18 (permalink)  
Old 01-06-2005, 02:42 AM
Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg, Germany
Posts: 31
Default
Verdammt, tu´n wir uns da schwer ...........
Wer hat nochmal Lust, das Thema fortzusetzen? Einen Tag bitteschön und dankesehr!
bei der Wahl des "richtigen" Schiffes für unsere Ostsee-Kreuzfahrt.
Für etwa 1500 € hatten wir schon eine 15 tägige Transatlantik Kreuzfahrt mit Flügen, im 4-Sterne Bereich und einer Außenkabine auf einen der "oberen" Decks gehabt.
Für unter 1200 € hatten wir schon eine Außenkabine auf der Constellation gehabt. Noch nie, haben wir eine Innenkabine, schon garnicht im "untersten" Bereich haben müssen. Da hat meine Frau nicht nur auf sich, sondern auch auf mich bezogen, ziemliche Bedenken. Was wir auch für max. etwa 1500 € buchen würden, die sehr wichtige Vorfreude würde wohl nicht so recht aufkommen.
1. Da wären also im Kopf, die Delphin, Reise 18/05 Kiel-Kiel, 11 Übern., Pechkabine (Glück wollen sie mir nicht geben) Kat. 1, 1595,00 abz. 3%.
2. Die Athena (ex Italia Prima) mit 10 Übern, Reise 016 Cuxhaven-Kiel, 10 Übern. unterste "Klasse" 1290,00.
Startet für Vivamare mit neuem Konzept ab Ende April. Muß sich am Markt erst neu behaupten. Ob die Preisfindung, der Nachfrage entspricht, bleibt abzuwarten. Warten wollen wir aber nicht.
Diesen Ball, habe ich Herrn Möbius zugespielt, aber noch keine Reaktin erhalten.
3. Die Costa Marina, wohl über Berge und Meer (200 Euro Bordguthaben) 11 Übern. 1490 downstairs at the Corallo, oder ein höher für 1590,00. Freunde sind bislang zufrieden mit Costa, auch der Marina. Aus unserer Sicht ist der Standard Ok, aber ohne besonderen Flair, dafür mit höheren Nebenkosten. Die Ausflüge in Petersburg, werden ganztägig angeboten, heisst jeweils über 100 Euro. Individualwahl - scheint nicht zu gehen. Dafür soll man wohl das Bordguthaben verbrauchen.
4. Die AIDACara, Warnemünde-Warnemünde kann man nicht außer acht lassen. Mit 1290,00 Euro für 10 Übern. Sais. A (25.05.)setzt sie schon Maßstäbe. Allerding geht das von uns gwünschte klassische Wohlfühl-Kreuzfahrterlebnis unter. Deshalb haben wir unseren Blick nie in diese Richtung gedreht.
Eure Antworten frei nach Wahl:
Zur Delphin - Wie sind so die Kabinen, ganz unten auf max. 11 qm, Gemütlichkeit, Geräuschpegel?
Zur Athena - Was traut Ihr Herrn Möbius mit seiner "Athena" zu? Was gibt es an Erfahrungen und Erkenntnissen über die Hardware.
3. Zur Marina und den merkwürdigen Ausflügen, einschließlich Mittagessen - nicht ungewöhnlich?
Bieten auch andere den Tchibo / Berge und Meer Preisvortel über Bordguthaben an - oder ist das einsam und unschlagbar?
4. Zur Aida - sind der "Tischwein" nur inklusive, wenn die Bufettrestaurants aufgesucht werden?
Wie hoch ist die Zuzahlung im ala Card Restaurant? Wie würde einem herzgeschwächtem, Nervenbüdel es wohl auf einem Clubschiff ergehen?

So, genug der Fragen - bitteschön
Gruß und danke von Rainer Buch
__________________
Lust auf Kreuzfahrten
  #19 (permalink)  
Old 01-06-2005, 02:50 AM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
quote:
Originally posted by rainbu:
Für etwa 1500 € hatten wir schon eine 15 tägige Transatlantik Kreuzfahrt mit Flügen, im 4-Sterne Bereich und einer Außenkabine auf einen der "oberen" Decks gehabt.
Für unter 1200 € hatten wir schon eine Außenkabine auf der Constellation gehabt.


Hallo Rainer,

im Vergleich zu einer US-Reederei und erst recht zu einer Transatlantikreise muß ein deutsches Schiff in den meisten Fällen preislich schlecht aussehen. Daß deutsche Schiffe allerdings an Bord zumeist geringere Kosten nach sich ziehen, dürfte ja bekannt sein.

Ich denke, daß Du die Maßstäbe hier zu hoch ansetzt bzw. Äpfeln mit Birnen vergleichst. Wenn "Ostsee" eine Voraussetzung ist, mußt Du meiner Meinung nach entweder Abstriche machen (z.B. Innenkabine, wie Du schon sagst - oder aber deutlich kürzere Reise), oder ansonsten die "Ostsee" fallen lassen müssen.
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #20 (permalink)  
Old 01-06-2005, 03:19 AM
Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg, Germany
Posts: 31
Default
Hallo Raoul,
das wir nicht die gleiche Sprache sprechen, ist unübersehbar, Deine Neigung jemand als ziemlich blöd hinzustellen, allerdings auch. Ich bin - gerade dann - wenn ich in Schriftform "spreche", deutlich offener und beweglicher als wenn ich mich in Sprechform auseinandersetzen möchte. Meine Idee dabei ist also mit Sicherheit nicht die, jemand herauszufordern, damit er mir schließlich sagen kann, dass ich nur Scheisse rede, sondern aus sich selbst herauskommt, wenn er denn Lust hat. Muß ich denn mir bei jedem Posting überlegen, ob ich Rauol damit provoziere? Das tut mir doch auch weh, oder was glaubst Du?
Die Constellation hatte übrigens eine Balkonkabine.
__________________
Lust auf Kreuzfahrten
 
 

Tags
adac, albatros, euro, humbolt, italia, kreuzfahrt, kreuzfahrtschiff, ostseekreuzfahrten, prima, suit


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 05:25 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2