Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Kreuzfahrt-Lounge
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1 (permalink)  
Old 12-29-2004, 08:49 AM
Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg, Germany
Posts: 31
Default
... oder was?
..für 2005 soll nun der Wunsch meiner Frau nach einer
Ostseekreuzfahrt in Erfüllung gehen. Einfacher gesagt
als getan, wenn das Geld knapper wird. Denn zu
"Rebajas-Preisen" gibt es so´ne Fahrt bestimmt nicht.
Aber meine Frau ist dafür auch erstmalig "bereit" eine
Innenkabine in Kauf zu nehmen. Also wie Ihr seht, es
werden durchaus, außer relativ viel Geld, noch weitere
Opfer gebracht.
Bei der Delphin z.B. soll es Glückskabinen geben. Auf
Anfrage vor ein paar Tagen, hieß es da schon
"Ausverkauft", d.h., es müsste die gleiche Kat. normal gebucht werden
und das sind dann p.P. etwa 400 Euro Unterschied. Für
diesen Unterschied allein, kann man eine 5 Tage
Kreuzfahrt bekommen. Albatros relev. Termine: ausgebucht,
wahrscheinlich am Stück verscheuert. Bei der Maxim
Gorkiy interessiert uns nur die "größere" Fahrt, denn
2 Tage St. Petersburg, sollten schon drin sein. Costa
Marina ist ""relativ"" günstig über Berge und Meer zu
buchen, aber auch dort heisst es: Kontingent günst.
Innen, ausverkauft; evtl. auf "Sonderanfrage".
Da taucht plötzlich, wie aus dem Nichts, die Athena
(ex. Caribe, Italia Prima, Valtur Prima,
"Völkerfreundschaft") mit einer brauchbaren 10
Tages-Route auf. Günstigster Preis: 1290,00.

So, nun könnt Ihr uns helfen, ´wenn Ihr wollt.

Also, was sagt Euch Seatravel (Hamburg). Sind die noch
gesund, oder leiden die auch unter Schwindsucht, mit
ihren paar Schiffen. Was sagt Euch die uralte Athena,
Ende der 50er gebaut, die irgenwann in den 90er Jahren
ihren Totalumbau für 150.000.000 erhielt. Welchen Ruf
hatte sie zuletzt unter Festival als "Caribe" gehabt.
Angeblich soll sie jetzt in Lissabon überholt werden,
und im April ihren Dienst wieder aufnehmen.
Für weitere (bezahlbare) Vorschläge, sind wir offen. 1500,00 Euro, bei Minimum 10 Übern., sollten aber nicht überschritten werden

All denjenigen, die zu Ende gelesen haben, und bereit
sind, über meine Fragen nachzudenken, um dann
gegebenenfalls darauf zu antworten .........

wünsche ich einen
GUTEN RUTSCH IN´s NEUE JAHR

Rainer Buch und Frau Ingrid
__________________
Lust auf Kreuzfahrten
  #2 (permalink)  
Old 12-29-2004, 08:49 AM
Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg, Germany
Posts: 31
Default
... oder was?
..für 2005 soll nun der Wunsch meiner Frau nach einer
Ostseekreuzfahrt in Erfüllung gehen. Einfacher gesagt
als getan, wenn das Geld knapper wird. Denn zu
"Rebajas-Preisen" gibt es so´ne Fahrt bestimmt nicht.
Aber meine Frau ist dafür auch erstmalig "bereit" eine
Innenkabine in Kauf zu nehmen. Also wie Ihr seht, es
werden durchaus, außer relativ viel Geld, noch weitere
Opfer gebracht.
Bei der Delphin z.B. soll es Glückskabinen geben. Auf
Anfrage vor ein paar Tagen, hieß es da schon
"Ausverkauft", d.h., es müsste die gleiche Kat. normal gebucht werden
und das sind dann p.P. etwa 400 Euro Unterschied. Für
diesen Unterschied allein, kann man eine 5 Tage
Kreuzfahrt bekommen. Albatros relev. Termine: ausgebucht,
wahrscheinlich am Stück verscheuert. Bei der Maxim
Gorkiy interessiert uns nur die "größere" Fahrt, denn
2 Tage St. Petersburg, sollten schon drin sein. Costa
Marina ist ""relativ"" günstig über Berge und Meer zu
buchen, aber auch dort heisst es: Kontingent günst.
Innen, ausverkauft; evtl. auf "Sonderanfrage".
Da taucht plötzlich, wie aus dem Nichts, die Athena
(ex. Caribe, Italia Prima, Valtur Prima,
"Völkerfreundschaft") mit einer brauchbaren 10
Tages-Route auf. Günstigster Preis: 1290,00.

So, nun könnt Ihr uns helfen, ´wenn Ihr wollt.

Also, was sagt Euch Seatravel (Hamburg). Sind die noch
gesund, oder leiden die auch unter Schwindsucht, mit
ihren paar Schiffen. Was sagt Euch die uralte Athena,
Ende der 50er gebaut, die irgenwann in den 90er Jahren
ihren Totalumbau für 150.000.000 erhielt. Welchen Ruf
hatte sie zuletzt unter Festival als "Caribe" gehabt.
Angeblich soll sie jetzt in Lissabon überholt werden,
und im April ihren Dienst wieder aufnehmen.
Für weitere (bezahlbare) Vorschläge, sind wir offen. 1500,00 Euro, bei Minimum 10 Übern., sollten aber nicht überschritten werden

All denjenigen, die zu Ende gelesen haben, und bereit
sind, über meine Fragen nachzudenken, um dann
gegebenenfalls darauf zu antworten .........

wünsche ich einen
GUTEN RUTSCH IN´s NEUE JAHR

Rainer Buch und Frau Ingrid
__________________
Lust auf Kreuzfahrten
  #3 (permalink)  
Old 12-29-2004, 12:06 PM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Hallo Rainer,

von im Titel genannten Schiffen würde ich persönlich zu "Delphin" oder "Maxim Gorkiy" tendieren, die mir beide sehr gefallen.

Von der "Albatros" und der "Alexander von Humboldt" muß ich mir erst ein Bild machen - ich hoffe, das klappt im kommenden Jahr, nachdem 2004 "gezickt" wurde, was einen Besuch der "Albatros" angeht.

Zur "Athena": Für Festival ist sie so kurz gefahren (manche behaupten sogar "gar nicht", obwohl das nicht stimmt), daß ich keinerlei Berichte gesehen habe. Daß das Schiff 1948 gebaut ist, stimmt auf dem Papier, aber mit Ausnahme des sehr guten Rumpfes stammt nahezu nichts mehr aus dieser Zeit. Man kann in diesem Fall wirklich sagen, das Schiff wurde in den 1990ern gebaut. Im Gegensatz z.B. zur "Costa Marina" (die ja ursprünglich ein Containerschiff war) hat man der damaligen "Italia Prima" sogar eine komplett neue Antriebsanlage spendiert. Die "Athena" fährt ja auch nicht nur für Seatravel, sondern auch für Vivamare (man teilt sich wohl die Charter).

Was letztlich die beste Option ist, hängt sehr von den persönlichen Vorlieben ab. Schlecht würdest Du sicherlich mit keinem der genannten Schiffe fahren. Allerdings decken die genannten Schiffe auch schon beinahe das gesamte "klassische Spektrum" ohne Luxusreedereien und Budget-Schiffe wie "Paloma I" ab.
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #4 (permalink)  
Old 12-30-2004, 12:38 AM
ferrycruiser's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Aug 2004
Location: Mainz/Rhein
Posts: 1,489
Default
Hallo und moin moin!
Jetzt muss ich meinen Senf natürlich auch noch dazugeben. :-)
Wenn das Konzept des "Freestyle Cruising" für euch in Frage kommt und ihr euch nicht auf die Ostsee festlegen wollt, dann schaut doch mal auf die Seiten der Norwegian Cruise Line. Schöne Schiffe, ein modernes Konzept und moderate Preise. Ein Haken ist, dass der Großteil der Kreuzfahrten in den USA beginnt. Eine einwöchige Kreuzfahrt in einer ordentlichen Innenkabine ist dafür aber auch schon ab EUR 400 (siehe Specials) zu haben.
Ich wünsch' euch viel Erfolg bei der Suche und eine schöne Reise!
Ciao,
Marc.
__________________
Marc



  #5 (permalink)  
Old 12-30-2004, 02:21 AM
Junior Member
 
Join Date: Aug 2002
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 16
Default
Guten Morgen,
spontan fällt mir hier noch Orient Lines als Tochter von BCL ein, die "Marco Polo" macht doch wohl auch Ostseekreuzfahrten (hat solche jedenfalls bisher gemacht).
Viel Erfolg beim Finden der geeigneten Reise!
Grüsse, Bernd
  #6 (permalink)  
Old 12-30-2004, 02:24 AM
Junior Member
 
Join Date: Aug 2002
Location: Stuttgart, Germany
Posts: 16
Default
quote:
spontan fällt mir hier noch Orient Lines als Tochter von BCL ein

Muss natürlich heissen "als Tochter von NCL"
Bernd
  #7 (permalink)  
Old 12-30-2004, 03:07 AM
Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg, Germany
Posts: 31
Default
Ne, ne Marc, da ist doch ein Wunsch, den ich dieses Jahr einlösen muß. Und der heisst eindeutig "Ostsee" mit 2 Tagen St. Petersburg.
Aber auch, wenn meine Frau zu Gunsten einer anderen Reise / Kreuzfahrt verzichten würde, käme "freestyle" oder Club nicht in Frage.
Wir vermeiden z.B. auch Clubhotels.
__________________
Lust auf Kreuzfahrten
  #8 (permalink)  
Old 12-30-2004, 03:19 AM
Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg, Germany
Posts: 31
Default
Danke Bernd,
Die Marco Polo macht auch Ostseetouren und dazu noch im klassischem Stil. Bei meiner Auflistung, habe ich aber bewusst natürlich jene Schiffe genommen, die von deutschen Häfen loslegen. Da liegt für uns Hamburger doch der Vorteil. Cuxhaven, Bremerhaven und dann Kiel und Warnemünde, mit den günstigsten Ausgangspositionen, wenn man die Nord-Ostsee Verbindung einsparen möchte. Die Aida Cara habe ich nicht einbezogen, weil wir Clubschiffe vermeiden, da wir die klassische Art bevorzugen. Andere Häfen, die aber für uns unvorteilhaft wären, sind Hauptsächlich wohl Amsterdam und Kopenhagen.
Gruß Rainer
__________________
Lust auf Kreuzfahrten
  #9 (permalink)  
Old 12-30-2004, 04:01 AM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Hallo Rainer,

die "Marco Polo" hatte ich tatsächlich vergessen. Ein sehr schönes und empfehlenswertes Schiff.

Und sie fährt sogar ab oder bis Warnemünde. Allerdings sind ihre Reisen nahezu niemals "round-trip", haben also fast immer unterschiedliche Einstiegs- und Ausstiegshäfen. Aber schau' doch mal auf die Webseite von Orient Lines.
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #10 (permalink)  
Old 12-30-2004, 01:56 PM
Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Hamburg, Germany
Posts: 31
Default
Nun ja, lieber Raoul ......
Mit der Marco Polo von - bis Warnemünde, wäre ideal - ist aber
nicht. Entweder sind es nur 7 Tage, oder es fehlt St. Petersburg,
oder es geht von oder nach Kopenhagen / Stockholm.

Es bleibt also dabei:
Es wird ein Schiff, das für deutsche Gäste die Route fährt.
Um zurück zur Athena zu kommen, habe ich inzwischen einen
Prospekt von Sea Travel erhalten, der aber nicht viel hergibt.
So werde ich noch etwas weiter rumstochern und mit meiner Frau
in Kürze entscheiden. Leider muß meine Frau, jetzt schon auf
Termine Rücksicht nehmen, die schon von Kollegen "besetzt" worden sind.

War mal wieder nett, hier guten Tag zu sagen.
Allen alles Gute für´s Neue Jahr
Rainer
__________________
Lust auf Kreuzfahrten
 
 

Tags
adac, albatros, euro, humbolt, italia, kreuzfahrt, kreuzfahrtschiff, ostseekreuzfahrten, prima, suit


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 01:35 AM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2