Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Shiplovers' Corner
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1 (permalink)  
Old 07-07-2005, 06:11 AM
Patrick Wetter's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Feb 2003
Location: OSC Luxemburg
Posts: 1,292
Default
Moin zusammen,

die OMAR STAR (ex RADISSON DIAMOND) ist heute morgen (Hongkong-Zeit) in Hongkong angekommen und hat neben den anderen Kasinoschiffen OMAR III, WALRUS, GOLDEN PRINCESS, CT NEPTUNE, etc. geankert wo sie erst einmal bis August liegenbleibt.
Danach soll sie ins Trockendock und komplett umgestaltet werden. Nach dem Umbau wird sie dann als ASIA STAR offizielle registriert, wobei als Marketingname PRIDE OF HONGKONG genannt wurde. Wieder in Dienst gestellet werden soll sie dann im September.

Auf folgenden Links findet Ihr Bilder:

OMAR STAR
OMAR STAR
OMAR STAR
OMAR STAR
OMAR STAR
__________________
Best regards,
Patrick Wetter

Odessa Shipping Company

new for us on cruise-duty:
m/v YUZHNAYA PALMYRA
www.yuzhnaya-palmyra.com.ua



  #2 (permalink)  
Old 07-07-2005, 06:11 AM
Patrick Wetter's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Feb 2003
Location: OSC Luxemburg
Posts: 1,292
Default
Moin zusammen,

die OMAR STAR (ex RADISSON DIAMOND) ist heute morgen (Hongkong-Zeit) in Hongkong angekommen und hat neben den anderen Kasinoschiffen OMAR III, WALRUS, GOLDEN PRINCESS, CT NEPTUNE, etc. geankert wo sie erst einmal bis August liegenbleibt.
Danach soll sie ins Trockendock und komplett umgestaltet werden. Nach dem Umbau wird sie dann als ASIA STAR offizielle registriert, wobei als Marketingname PRIDE OF HONGKONG genannt wurde. Wieder in Dienst gestellet werden soll sie dann im September.

Auf folgenden Links findet Ihr Bilder:

OMAR STAR
OMAR STAR
OMAR STAR
OMAR STAR
OMAR STAR
__________________
Best regards,
Patrick Wetter

Odessa Shipping Company

new for us on cruise-duty:
m/v YUZHNAYA PALMYRA
www.yuzhnaya-palmyra.com.ua



  #3 (permalink)  
Old 07-07-2005, 07:52 AM
ferrycruiser's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Aug 2004
Location: Mainz/Rhein
Posts: 1,489
Default
Hallo Patrick,

hat es eigentlich mehrere Kreuzfahrtschiffe mit dem charakteristischen Doppelrumpf (Katamaran) gegeben - in dieser Baureihe, oder anderer Einheiten? Was sind hier die Vor- und Nachteile in der Konstruktion und vor allem im Fahrverhalten?

Ahoi,
__________________
Marc



  #4 (permalink)  
Old 07-07-2005, 08:11 AM
Patrick Wetter's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Feb 2003
Location: OSC Luxemburg
Posts: 1,292
Default
Moin Marc,

Es sollten ursprünglich noch zwei Schwesterschiffe folgen, die RADISSON SAPPHIRE und RADISSION RUBY. Beide wurden aber nie gebaut.

Ein Vorteil dieses Konzepts liegt darin, daß das Schiff doch wesentlich stabiler im Wasser liegt als herkömmliche Einheiten.
Wie genau sich das auf das fahrverhalten ausübt, kann ich so leider nicht beurteilen.

Nachteile sind, daß man nur begrenzten Raum zur Verfügung hat. Unterhalb der Wesserlinie gibt es nicht viel. Das bedeutet dann, daß auch nur weniger Passagiere befördert werden können, wenn man genug Raum für die öffentlichen Räumlichkeiten bereithalten möchte. Also wird der Fahrtpreis auch teurer. man kommt also dann kaum drum herum, so ein Schiff nur als Luxusprodukt, recht exklusiv, zu vermarkten.

Auch wenn das Konzept bei Radisson funktionniert hat, so hielt es sich doch sehr in Grenzen. Ein Renner wurde es nicht und man tendierte doch ziemlich schnell wieder zu der herkömmlichen Bauweise, wenn es um Kreuzfahrtschiffe geht.
__________________
Best regards,
Patrick Wetter

Odessa Shipping Company

new for us on cruise-duty:
m/v YUZHNAYA PALMYRA
www.yuzhnaya-palmyra.com.ua



  #5 (permalink)  
Old 07-07-2005, 10:47 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2002
Location: Nordenham/Germany
Posts: 841
Default
Moin Marc,

schau Dir mal diesen (englischen) Report über die SWATH-Technologie an, die im Prinzip auch auf die Omar Star übertragbar ist. Die Lotsenversetzer in der Außenelbe sind zB auch nach diesem Konzept konstruiert worden:

http://www.swath.com/concept.htm
__________________
Viele Grüße

Stephan
  #6 (permalink)  
Old 07-07-2005, 11:52 AM
Member
 
Join Date: Aug 2004
Posts: 54
Default
Die Radisson diamond lag letztes Jahr neben der Aidacara, als ich mit dieser eine Fahrt machte. Sehr schönes Schiff, aber warum kann/konnte die Diamond nur mit 12 Knoten fahren? Katamaran-Schiffe sind ja sonst eher als High-Speed Schiffe bekannt. Gibt es sonst noch Ansätze/Konzepte für Katamaran Fähren?
  #7 (permalink)  
Old 07-07-2005, 01:01 PM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2002
Location: Nordenham/Germany
Posts: 841
Default
Nun, hier wird das Problem darin liegen, daß einfach nicht genug Platz ist, um größere Maschinen einzubauen (es gilt, je größer die Leistung, desto größer die Maschine). Die kleineren Einheiten, die nach diesem Prinzip gebaut sind, mögen mit den eingebauten MAschinen auskommen, aber für das Gewicht, dáß mit der Omar Star bewegt werden will, werden sie einfach nicht ausreichen. Ist jedoch nur eine hergeleitete Schlußfolgerung und keine definitiv richtige Erklärung...
__________________
Viele Grüße

Stephan
 
 

Tags
asia, mv, star, swath

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
omar damage cruise boy Royal Caribbean Cruise Line 2 10-22-2008 02:37 PM
Hurricane omar Casanova frankenstein General Cruise Chat 5 10-16-2008 10:05 AM


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 06:59 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2