Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Shiplovers' Corner
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1 (permalink)  
Old 12-26-2003, 06:34 AM
Guest
 
Posts: n/a
Default
Die "Genoa" ex Albatros ist heute durch den Suez-Kanal gefahren. Damit dürfte das Schicksal des Schiffes besiegelt sein. Sehr traurig :-(
Trotzdem allen weiterhin ein frohes Weihnachtsfest.Quelle Suez Kanal
  #2 (permalink)  
Old 12-26-2003, 06:34 AM
Guest
 
Posts: n/a
Default
Die "Genoa" ex Albatros ist heute durch den Suez-Kanal gefahren. Damit dürfte das Schicksal des Schiffes besiegelt sein. Sehr traurig :-(
Trotzdem allen weiterhin ein frohes Weihnachtsfest.Quelle Suez Kanal
  #3 (permalink)  
Old 12-26-2003, 07:20 AM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Hallo Frank,

die Seite kannte ich noch nicht - danke.

Traurig, traurig, was da mit der alten "Albatros" passiert.

Best regards,

Raoul Fiebig
Das Ruderhaus
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #4 (permalink)  
Old 12-27-2003, 12:14 PM
Patrick Wetter's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Feb 2003
Location: OSC Luxemburg
Posts: 1,292
Default
Hat übrigens schon mal einer darüber nachgedacht, wieso die ALBATROS da heiter nach Indien schippern kann, obwohl die Maschinen ein größeres Problem gehabt haben sollen ??
Da müssen dann also noch ganz andere Gründe vorgelegen haben, daß man sich seitens V-Ships fürs Abwracken entschieden hat.
Übrigens gehört V-Ships ja auch noch die CHINA SEA DISCOVERY, die ja viel ärmlicher in Asien rumdümplet. Da soll noch mal einer verstehen, wieso man da nicht noch etwas machen konnte ?!?
Es wäre ja auch noch ein Hammer, wenn Phoenix sich die CSD kurzfristig als Ersatzschiff ausgedacht hat (könnte man einigen Passagieren dann als "renovierte" ALBATROS präsentieren...)
Denn komisch ist es ja schon, daß man eine wohl im schlechteren Zustand befindliche CSD noch immer in Asien liegen läßt, und eine wohl weit besser funktionnierende ALBATROS mal eben nach Alang verhökert...

Leute ich sage Euch, es ist noch nicht das letzte Wort in dieser Angelegenheit gefallen...

Patrick
__________________
Best regards,
Patrick Wetter

Odessa Shipping Company

new for us on cruise-duty:
m/v YUZHNAYA PALMYRA
www.yuzhnaya-palmyra.com.ua



  #5 (permalink)  
Old 12-27-2003, 12:38 PM
Guest
 
Posts: n/a
Default
Vielleicht kann es ja sein das es kein richtiger Kesseöschaden ist, sondern das nur festgestellt wurde, das der Kessel in 3-4 monaten den geist aufgibt...
das würde jedenfalls das erklären das die albatros so einfach durch den suez-kanal fährt...

bis dahin erstmal alles logisch....ABER vielleicht wollen sie in china das kesselteil irgendwie billig nachbauen lassen, sowas können sie ja da...das würde auch erklären das phönix keine eindeutige aussage macht...ich weiss nicht on phoenix das schiff umtaufen darf, jedenfalls könnte es dann sein das sie keine aufmerksamkeit erregen wollten...und deshalb ist wohl auch noch kein schiff definitiv an land gezogen wurden...
wie gesagt, ist nur eine überlegung, was die wahrheit ist, weiss wohl nur phönix!

am besten wir gehen alle mal ins reisebüro und buchen unseren nächsten sommer auf der albatros, mal gucken was dann passiert ;-)

Gruß
Florian
  #6 (permalink)  
Old 12-27-2003, 02:37 PM
Raoul Fiebig's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Jun 2002
Location: Paderborn, Germany
Posts: 8,512
Default
Hallo Patrick,

da wäre in der Tat ein Ding.

Die "Albatros" ist letzten Sonntag von Genua aus aufgebrochen und ist gestern durch den Suez-Kanal gefahren. Übermäßig langsam war sie also nicht. Ich habe mal grob gemessen, daß es etwa 1.500 Seemeilen von Genua bis zum Suez-Kanal sein müßten. Das hieße also, daß die "Albatros" offenbar gut 12 Knoten Fahrt gemacht hat.

Was den Zustand der "China Sea Discovery" angeht, habe ich übrigens aus Australien etwas anderes gehört: Mit Ausnahme der Tatsache, daß überall Kasino-Ausrüstung herum steht, ist das Schiff angeblich in einem guten Zustand. Technisch sei es sogar besser in Schuß als die "Albatros" zuletzt. Lediglich die Generatoren der Klimaanlage müßten vermutlich stark überholt oder ausgetauscht werden.

Ich fürchte allerdings, daß ausgerechnet die "Fedor Shalyapin" am längsten überleben wird, obwohl sie wohl mit Abstand den schlechtesten Erhaltungszustand hat. Wußtest Du übrigens, daß sich das CLIP von Martin Hill neuerdings um sie bemüht, um sie vielleicht irgendwo stationär zu betreiben?

Übrigens (nicht zum Thema): Türkischen Zeitungsmeldungen zufolge hatten die Terroristen, die die Bombenanschläge in Istanbul durchgeführt haben, angeblich auch ein israelisches Kreuzfahrtschiff im Visier, das "regelmäßig zwischen Israel und Alanya verkehrt", so die Berichte. Welches Schiff könnte das wohl gewesen sein? Den Berichten zufolge habe der Mossad eine Warnung ausgesprochen, woraufhin das Schiff umgeroutet worden sei.

Best regards,

Raoul Fiebig
Das Ruderhaus
__________________
Best regards,

Raoul Fiebig

  #7 (permalink)  
Old 12-28-2003, 12:09 PM
Patrick Wetter's Avatar
Senior Member
 
Join Date: Feb 2003
Location: OSC Luxemburg
Posts: 1,292
Default
Hallo Raoul,

ja Martin Hill hat mich bereits des öfteren bezüglich der FEDOR SHALJAPIN angeschrieben. Auch wenn er wohl einige gute Ideen aufweisen kann, so sehe ich diesem Projekt noch aussichtsloser entgegen als der OCEANBREEZE-Rettung, die letztendlich ja auch in die Hose ging (leider!).

Die Bomendrohung wurde gegen die IRIS ausgesprochen. die verkehrt regelmäßig zwischen Haifa und Alanya. Mano hat direkt reagiert, und das Schiff nach Zypern umgerutet. Außerdem macht man sich bei Mao Gedanken, nächstes Jahr die Türkei aus dem Programm zu streichen, auch wenn die Kurzfahrten dahin durchaus gut vermarktet wurden. Aber die Sicherheit zählt hier mehr.
Übrigens hat Delphin Seereisen sich mit der Israel-Vermarktung der DELPHIN auch ins Wasser gesetzt. Nachdem die Vermarktungsstrategie überhaupt nicht aufging (ist eigentlich ganz Delphin-untypisch), hat man das Schiff in Haifa aufgelegt. Ich nehme an, daß dies durch die äußerst sparsame Werbung (um deutschen Kunden den Zugang zu erschweren) und eben die Türkei und Israel-Krise zurückzuführen ist.

Mal sehen, was nun wirklich mit der ALBATROS passiert. Suez könnte ja auch noch Asien bedeuten, wo man wichtige Teile mit der CSD austauschen kann (allerdings hätte man vieles ja auch noch von der SHALJAPIN schneller und billiger bekommen können.
Aber wie Du richtig sagtest, bei ca. 12 Knoten Fahrt kann eigentlich nicht sehr viel kaputt sein... Vielleicht war das ganze ja auch ein von Phoenix beabsichtigter Deal, den bloß keiner zugeben will. Vielleicht hat man schon seit längerem ein anderes Schiff in fast festen Händen...
Ich denke immer noch, daß Herr Zurnieden schon damals ganz genau wußte, was los ist.

Patrick
__________________
Best regards,
Patrick Wetter

Odessa Shipping Company

new for us on cruise-duty:
m/v YUZHNAYA PALMYRA
www.yuzhnaya-palmyra.com.ua



  #8 (permalink)  
Old 12-29-2003, 03:33 AM
Senior Member
 
Join Date: Dec 2003
Location: Regensburg, Oberpfalz, Germany (Danube)
Posts: 458
Default
Guten Morgen zusammen

Bin wieder zurück "an Land", obwohl, bin ja nur 180km weg vom Ausstiegshafen Passau... Donau hab ich ja noch...

Leider ist meine Taktik nicht aufgegangen, in Wien an Bord des z.Z. einzigen Phoenix-Schiffes auf der Donau zu kommen... Das extreme Niedrigwasser hat doch einiges durcheinander gewürfelt...
Naja, wenn ich sicher wüsste, das ein bestimmter "Phoenix-Cruies-Direrctor" wiedermal an Bord der "Prinzessin Katharina", (ex.Prinzessin von Preußen/Deilmann) wäre, würd ich nochmal runterfahren... Michael (jeder kennt ihn, hoff ich doch mal) würde mir schon Auskunft geben...
Naja, traurig is es, eine Woche nicht da, man hofft auf Gute Neuigkeiten... war ja leider abzusehn...

Grüße von der Donau
Daniel
__________________
Grüße von der Donau
Daniel





  #9 (permalink)  
Old 12-29-2003, 06:53 AM
Senior Member
 
Join Date: Dec 2003
Location: Mülheim, NRW, Germany
Posts: 173
Default
Hallo zusammen,
seit 2 Wochen verfolge ich intensiv die Diskussion hier im Board. Es ist wirklich ein tolles Forum für Kreuzfahrtinteressierte. Das vorweg!
Nun mein Beitrag: Da ich schon im Oktober bei Phönix eine Reise mit der Albatros gebucht habe (2. August 2004 Spitzbergen) war ich natürlich überrascht dies alles zu lesen. Habe dann heute direkt beim Reisebüro angerufen, mit der Bitte, mal offiziell bei Phönix nachzufragen. Aber, um es kurz zu machen, dort wird weiterhin gemauert. Die offizielle Antwort war: das Schiff liegt in der Werft zur Reparatur und wird am 25.04.04 wieder planmäßig fahren. Mein Einwand, dass es im Internet eindeutige Hinweise gäbe, dass das Schiff schon Richtung Verschrottung unterwegs ist, wurde abgetan. Man sagte mir, ich soll nicht alles glauben, was im Internet steht.
Ich bin echt gespannt, wie es weiter geht. Prinzipiell hätte ich nichts dagegen auf einer neuen "Albatros" zu fahren.
In 2003 hatte ich auch das Glück, gebucht auf der alten "Delphin" und gefahren dann auf der neuen "Delphin Renaissance" und das mit kostenlosem Upgrade in eine höheren Kabinenkategorie.
Also ich werde hier weiterhin die Diskussion verfolgen.

Grüße aus Mülheim
Peter
__________________
maritime Grüße aus Mülheim
Peter


Free Cruise Tickers
Free Cruise Tickers

Free Cruise Tickers


MSC Melody 2000 u. 2001, MS Delphin 2002, MS Delphin Renaissance 2003, TS Maxim Gorki 2004, Aida Vita 2005, Color Fantasy 2005, MSC Sinfonia 2006, MS Millenium 2007, MS Nestroy 2007

Reiseberichte und Bilder auf meiner Homepage
  #10 (permalink)  
Old 12-29-2003, 07:13 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2002
Location: Nordenham/Germany
Posts: 841
Default
Moin Peter, wahrscheinlich wird hier wieder sowas ähnliches passieren, vorausgesetzt, Phoenix findet ein Schiff bis April. Es wird wohl nicht ein so starker Sprung wie von der Delphin auf die Delphin Renaissance werden (aber die Delphin war/ist ja auch in einem besseren Zustand als die Albatros), aber dennoch denke ich, daß der, der jetzt bucht, ein besseres Produkt bekommt, als er eben ursprünglich gebucht hat.
Nichts desto trotz wiederhole ich meine Kritik an Phoenix. Gerade für Stammgäste und Fans der Albatros ist das Verhalten der Firma unerträglich. Ich denke, Hr. Zurnieden ist sich des Imageschadens, den er bzw. sein Unternehmen erleidet, nicht bewußt...
__________________
Viele Grüße

Stephan
 
 

Tags
albatros, den, durch, fahren, gleiss, ms, schiffe, thomas, ts, webcam, welche


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 04:34 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2