Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Shiplovers' Corner
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #1 (permalink)  
Old 06-11-2008, 04:00 AM
Junior Member
 
Join Date: Jun 2008
Location: Germany
Posts: 3
Default
Finnjet soll unterwegs sein nach Indien an die shipbreaking yards in Alang um gestrandet und verschrottet zu werden.

Zwar läuft ein verzweifelte versuch von Finnjet Liebhaber um Finnjet zu retten (http://www.finnjetweb.com/en/saveE.htm ) aber es wird eng.

Ich war selber Jahre als Cruise Manager an Bord und kann auf viele schöne Erlebnisse zurückerinnern, Eisfahrten, Silvester Parties, schöne Sommerabende auf der Ostsee und viele positive Gäste und Künstler.

Die Besatzung war mit wenige ausnahmen finnisch, die ausnahmen war ein Österreichscher Oberkellner, ein Ungarische Kellnerin und ein Grönländische Cruisemanager für die südeuropäische Gäste (alle Europäer südlich von Finnland ? ) – letztgenannte das war Ich.

Finnjet war damals ein toller Arbeitsplatz, die war zwar alt und konnte grausam vibrieren wenn die Gasturbinen liefen, was für unsere CD Spieler und Discjockeys ein ständige Problem war und problematisch war für die Gäste die mit Frikadellen kämpfen musste die auf die Teller hin- und her hopsten, ein häufige Beschwerde an Bord war das wir keine Sonnenliegen am Deck hatten, wir musste dann die Gäste erklären das obwohl es so gut wie kein Wind herrscht alle Sonnenliegen über Bord fliegen würde wenn wir mit unsere Top Geschwindigkeit von über 31 Knoten unterwegs waren.

Ich bin vorher und nachher auf viele andere neuere und bessere schiffe gewesen aber keine von denen hatte das besondere Feeling wie die „alte Dame“

Selbst in Not war Finnjet souverän, als wir die ganze Nacht nach überlebende der Estonia gesucht habe konnte Wellen und Wind uns nicht antun, und trotz über 10 stunden Suchaktion sind wir nächsten Tag fahrplanmäßig in Travemünde eingelaufen, wir hatten unseres getan um ein paar zu retten was ein Trost ist – ich denke aber das weder Gäste noch Besatzung von damals an Bord dieser Fahrt vergessen kann.

Jetzt ist die Zeit für Finnjet zu ende – es ist traurig aber Sie bleibt als lebendige Brücke zwischen Finnland und Deutschland und als ein tolles Schiff in Erinnerung bei viele frühere Passagiere und Besatzungsmitglieder

Steen Burnaes
X-Cruise Manager
GTS Finnjet
steen.burnaes@teamwork-one.net
__________________
teamwork one
Recruitment Agency
Hamburg office
Jahnstrasse 54
25451 Quickborn
Germany
Tel: 0049 (0)4192 8191981
Fax: 0049 (0)4192 8191982
Email: hamburg@teamwork-one.com
Hp: www.teamwork-one.net

  #2 (permalink)  
Old 06-11-2008, 04:00 AM
Junior Member
 
Join Date: Jun 2008
Location: Germany
Posts: 3
Default
Finnjet soll unterwegs sein nach Indien an die shipbreaking yards in Alang um gestrandet und verschrottet zu werden.

Zwar läuft ein verzweifelte versuch von Finnjet Liebhaber um Finnjet zu retten (http://www.finnjetweb.com/en/saveE.htm ) aber es wird eng.

Ich war selber Jahre als Cruise Manager an Bord und kann auf viele schöne Erlebnisse zurückerinnern, Eisfahrten, Silvester Parties, schöne Sommerabende auf der Ostsee und viele positive Gäste und Künstler.

Die Besatzung war mit wenige ausnahmen finnisch, die ausnahmen war ein Österreichscher Oberkellner, ein Ungarische Kellnerin und ein Grönländische Cruisemanager für die südeuropäische Gäste (alle Europäer südlich von Finnland ? ) – letztgenannte das war Ich.

Finnjet war damals ein toller Arbeitsplatz, die war zwar alt und konnte grausam vibrieren wenn die Gasturbinen liefen, was für unsere CD Spieler und Discjockeys ein ständige Problem war und problematisch war für die Gäste die mit Frikadellen kämpfen musste die auf die Teller hin- und her hopsten, ein häufige Beschwerde an Bord war das wir keine Sonnenliegen am Deck hatten, wir musste dann die Gäste erklären das obwohl es so gut wie kein Wind herrscht alle Sonnenliegen über Bord fliegen würde wenn wir mit unsere Top Geschwindigkeit von über 31 Knoten unterwegs waren.

Ich bin vorher und nachher auf viele andere neuere und bessere schiffe gewesen aber keine von denen hatte das besondere Feeling wie die „alte Dame“

Selbst in Not war Finnjet souverän, als wir die ganze Nacht nach überlebende der Estonia gesucht habe konnte Wellen und Wind uns nicht antun, und trotz über 10 stunden Suchaktion sind wir nächsten Tag fahrplanmäßig in Travemünde eingelaufen, wir hatten unseres getan um ein paar zu retten was ein Trost ist – ich denke aber das weder Gäste noch Besatzung von damals an Bord dieser Fahrt vergessen kann.

Jetzt ist die Zeit für Finnjet zu ende – es ist traurig aber Sie bleibt als lebendige Brücke zwischen Finnland und Deutschland und als ein tolles Schiff in Erinnerung bei viele frühere Passagiere und Besatzungsmitglieder

Steen Burnaes
X-Cruise Manager
GTS Finnjet
steen.burnaes@teamwork-one.net
__________________
teamwork one
Recruitment Agency
Hamburg office
Jahnstrasse 54
25451 Quickborn
Germany
Tel: 0049 (0)4192 8191981
Fax: 0049 (0)4192 8191982
Email: hamburg@teamwork-one.com
Hp: www.teamwork-one.net

  #3 (permalink)  
Old 06-11-2008, 04:10 AM
Junior Member
 
Join Date: Jun 2008
Location: Germany
Posts: 3
Default
Links zu Finnjet:

http://www.shz.de/lokales/stormarner-tageblatt/artikeld...-mum-der-ostsee.html

http://www.finnjetweb.com/en/saveE.htm

Verkaufsseite mit Video und PDF Bilder: http://usshipbrokers.com/serv03.htm
__________________
teamwork one
Recruitment Agency
Hamburg office
Jahnstrasse 54
25451 Quickborn
Germany
Tel: 0049 (0)4192 8191981
Fax: 0049 (0)4192 8191982
Email: hamburg@teamwork-one.com
Hp: www.teamwork-one.net

  #4 (permalink)  
Old 06-11-2008, 04:46 AM
Junior Member
 
Join Date: Jun 2008
Location: Germany
Posts: 3
Default
Hier die alte promotion Video von Finnjet - es ist deutlich Achziger Jahre "Flair" - Ich hatte der Vergnügung jeden Morgen nach Abfahrt von Travemünde diese Video zu Zeigen bei der Finnjet - Presentation - der Video Kommentator war nicht auszuhalten, Ich habe dann "Live" kommentare zum Video gesprochen.
Teil 1: http://de.youtube.com/watch?v=6a4OcAHo9Vs&NR=1
Teil 2: http://de.youtube.com/watch?v=XiW0K3Lw5DI&NR=1
__________________
teamwork one
Recruitment Agency
Hamburg office
Jahnstrasse 54
25451 Quickborn
Germany
Tel: 0049 (0)4192 8191981
Fax: 0049 (0)4192 8191982
Email: hamburg@teamwork-one.com
Hp: www.teamwork-one.net

  #5 (permalink)  
Old 06-18-2008, 08:32 AM
Junior Member
 
Join Date: Feb 2008
Posts: 2
Default
Dem Tschüß GTS Finnjet möchte ich mich anschließen,ich war zahlreiche Male an Bord,zuerst anfang der 80er Jahre als es das große Sonnendeck noch gab und die Leuchtturm Bar (der kleine Raum über dem Stardust),wohl der schönste Aussichtspunkt an Bord.Dann ende der 80er als das ganze Schiff modernisiert war und zahlreiche Male in den 90ern,das Schiff gehörte irgendwie zu Travemünde und war auch fester Bestandteil des Ortes.Die Rettungsversuche sehe ich mit gemischten Gefühlen,das Schiff hat 31Jahre gehabt im Gegensatz zu den Transatlantiklinern die im Schnitt schon nach rund 10Jahren ihr Ende erreicht hatten.Für die Stadt Lübeck ist der Kauf und vorallem der Unterhalt eines solchen Schiffes als Hotelschiff der reine Wahnsinn,ich denke in Finnland sieht man die Sache ähnlich.Allerdings muß man sehen das der Fährverkehr nach Finnland irgendwie in ein Vakuum gefallen ist,die jetzigen Fähren haben bei weitem nicht mehr das "Flair" der Finnjet.Man kann sagen im Verkehr nach Finnland ist abgerüstet worden und demgegenüber ist im Verkehr nach Norwegen aufgerüstet worden,(aus deutscher Sicht).Also die Zeit ist reif für ein neues großes schnelles Personenfährschiff,(eine neue Finnjet),aber ich denke es wird am fehlenden Mut der beteiligten Personen scheitern.Trotzdem gebührt der dank der GTS Finnjet vorallem für die 20Jahre Travemünde-Helsinki!
 
 

Tags
alang, baugleich, estonia, finnjet, gts, gtsfinnjet, httpwwwcruise, indien, manager, schiffe


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 03:48 PM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2