Go Back   Cruise Reviews Forums > Seereisenforum > Shiplovers' Corner
Register Forgot Password?
New! Use your Facebook, Google, AIM & Yahoo accounts to securely log into this site, click logo to login  
Search

 
 
LinkBack Thread Tools Display Modes
  #21 (permalink)  
Old 10-28-2006, 01:26 AM
Member
 
Join Date: Aug 2006
Posts: 40
Default
Einfach nur schade um das Schiff. Ich hoffe nur das Costa irgendwann ihren Grössenwahn mit der grösse der Schiffe stopt.

Die Schiffe haben mittlerweile einen Charme eines Kühlschrankes,

Schade Schade Schade

Grüsse
Thomas

2004 Costa Victoria und Costa Romantice 2006 Costa Concordia
  #22 (permalink)  
Old 10-28-2006, 01:46 AM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2006
Location: Austria
Posts: 839
Default
Hallo Uwe!

Danke für die Blumen - das Kompliment muß ich aber an Google weitergeben!


Hallo Pizzo!

Du hast - meiner Meinung nach - völlig recht, den Neubauten fehlt jeglicher Geschmack und Charme. Spricht man ein paar Takte mit den Offizieren, dann sieht man gleich, was für sie noch ein Schiff ist, und was nicht...
Aaaaber: Bei der MS Danae lese ich halt "Baujahr 1955" - und ich höre schon wieder die nörgelnden Stimmen unzähliger Passagiere, die sich über das Alter des Schiffes beschweren...

"Meine" Costa Europa ist 30 Jahre jünger, trotzdem hört man dauernd, sie sei alt, alt, alt.
Es gibt ja auch Leute, die die brandneue Costa Fortuna als "mittlerweile etwas abgewohnt" bezeichnen.

Ich versteh das auch nicht ganz, aber der Trend geht in diese Richtung. Und: Billigstkreuzfahrten kann man eben nur auf Schiffen anbieten, die für den einzelnen Passagier ungefähr den Platz einer Hühnerbatterie vorsehen.

LG

Wurxel
  #23 (permalink)  
Old 10-28-2006, 02:08 AM
Member
 
Join Date: Aug 2006
Posts: 40
Default
Hallo Wurxel

Ich glaube aber nicht, das dies für Costa und einige Anderen langfristig aufgeht.

Diejenigen Gäste die nur wegem dem guten (billigen) Preis an Bord kommen, geben an Bord auch entsprechend wenig Geld aus. Und dies sind die schlimmsten Gäste. Die haben das gefühl sie haben das Schiff gekauft.

Sorry, vielleicht bin ich immer noch unter schock wegen der Concordia!

Ich werde das nächstemal die Europa in betracht ziehen damit ich wiedereinmal mit einem "Schiff" fahren kann.
  #24 (permalink)  
Old 10-28-2006, 02:37 AM
Senior Member
 
Join Date: Jul 2004
Posts: 614
Default
quote:
Sorry, vielleicht bin ich immer noch unter schock wegen der Concordia!

Hallo Pizzo,
war es denn sooooooooooo schlimm ? Kannst du vielleicht mal ins Detail gehen und Näheres über die Auslöser deines Schocks berichten ?

Karo
  #25 (permalink)  
Old 10-28-2006, 04:43 AM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2006
Location: Austria
Posts: 839
Default
Hallo Pizzo!

Ja, laut Hostess macht es sich schon bemerkbar, daß die Leute an Bord extrem sparen. Oder wer bekommt vom Reisebüro tatsächlich ehrlich mitgeteilt, daß zu den 799 Euro Reisepreis an Bord noch einmal Kosten in mindestens der gleichen Höhe zu erwarten sind??? - Wohl niemand.
Naja, und dann spart man eben bei den Getränken, Landausflügen und nicht zuletzt beim Trinkgeld...

Irgendwann werden sich die Reedereien darüber klar werden müssen, daß sie mit ihrer aggressiven Preispolitik am falschen Dampfer sind. Wäre interessant zu wissen, was der Betrieb eines Schiffes pro Tag tatsächlich kostet (inklusive Baukosten, "Hardware", Personal, Verpflegung, Treibstoff, Wartung etc...).

Aber wenn man natürlich meint, jedes Jahr ein neues Schiff auf den Markt werfen zu müssen, dann sollte man sich auch Gedanken machen, wo die zusätzlichen Passagiere herkommen sollen. Das Allheilmittel lautet dann "Tiefstpreispolitik", diese führt meiner Meinung nach langsam zu einem Qualitätsverlust und schreckt wiederum Passagiere ab, die für eine Kreuzfahrt gerne auch tiefer in die Tasche greifen würden und keine besondere Freude mit den schwimmenden "Hühnerbatterien" haben.

Die Costa Europa kann ich jedem empfehlen, der Wert darauf legt, auf einem "richtigen Schiff" zu cruisen. Gleichzeitig sollte man sich aber schon auch bewußt sein, daß die "Hardware" 20 Jahre alt ist. Dies wird aber wettgemacht durch den Stolz, den man empfindet, wenn man sie im Hafen neben einem dieser x-beliebigen, seelenlosen, schwimmenden Kästen sieht.

LG

Wurxel
  #26 (permalink)  
Old 10-29-2006, 09:11 AM
Senior Member
 
Join Date: Aug 2004
Location: MS STATENDAM - Australia-New Zealand
Posts: 112
Default
Hi,

die Bilder sind interessant. Wenn man jedoch die immensen Rauchschwaden sieht...die Maschinen Anlage muß ja total hinüber gewesen sein.
  #27 (permalink)  
Old 10-30-2006, 12:18 AM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2006
Location: Austria
Posts: 839
Default
Hallo Ozeanos!

Ich blick jetzt nicht ganz durch... welche Rauchschwaden auf welchen Bildern?.....
Nachtrag: ich hab´s jetzt kapiert, Du meinst die "Protestwolke".

LG

Wurxel
  #28 (permalink)  
Old 10-30-2006, 09:40 PM
Senior Member
 
Join Date: Aug 2004
Location: MS STATENDAM - Australia-New Zealand
Posts: 112
Default
HI,

ja, ich meinte die Rauchschwaden auf den Bildern der Eugenio Costa. Hab noch nie ein Kreuzfahrtschiff so rauchen sehen...nur auf alten Bildern von Schiffen die noch mit Kohle befeuert wurden.
  #29 (permalink)  
Old 10-31-2006, 04:02 AM
Senior Member
 
Join Date: Feb 2006
Location: Austria
Posts: 839
Default
Hallo Ozeanos!

Also ich bin schon hinter Diesel-PKWs hergefahren,... die waren um Jahrzehnte jünger und trotzdem versank man bei jedem Gasgeben in einer schwarzen Wolke...

Ich kann mir allerdings vorstellen, daß die arme Eugenio Costa in den letzten Jahren unter dem demütigenden Namen "Big Red Boat" auch nicht mehr besonders gut gewartet wurde.

Schade um die schöne alte Lady! Interessant ist, daß sich Costa bei den Kapitäns-Empfängen immer noch mit Videos aus der "guten alten Zeit" einer Eugenio Costa brüstet.

LG

Wurxel
  #30 (permalink)  
Old 10-31-2006, 07:46 AM
Senior Member
 
Join Date: Dec 2003
Location: Thüringen
Posts: 217
Default
Manche Diskussion hier verstehe ich nicht. Wer altes mag, an diesen Dingen hängt wird sich mit neuen Dingen immer beißen.

Ich habe gerade bei unserer letzten Cruise für mich diese Feststellung gemacht. Ich mag moderne Sachen, teile auch den technischen Fortschritt. Also gefällt mir auch ein neues Schiff besser, wie ein älteres. Aber ich hacke nun nicht immer wieder drauf rum, es bringt nix.

Man sollte sich auch weniger Gedanken darum machen, wie die Kreuzfahrtgesellschaften ihr Geld verdienen, solange ein Herr Ariston seine Schiffe ohne Kredite finanziert, scheint auch im günstigsten Reisepreis noch Gewinn enthalten zu sein. Das die Qualtät adäquat abnimmt, kann ich auch nicht sagen. Im Gegenteil, bei der diesjährigen Cruise habe ich einen sehr hohen Qualtätsanspruch von Seiten der Besatzung verspürt. Dies war sehr wohltuend zu bemerken.
 
 

Tags
color, costa, cruzier, eugenio, magic

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Carnival Cruise to Costa Rica, Panama, Costa Maya MES Caribbean Port Chat 0 03-11-2007 08:27 AM


Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is On
Trackbacks are On
Pingbacks are On
Refbacks are On
 

All times are GMT -7. The time now is 03:53 AM.

Contact Us - Terms of Use - Cruise Reviews Home - Archive - Privacy Statement - Top

Powered by vBulletin® Version 3.7.6
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
SEO by vBSEO 3.5.2